Kann die Physche auch sowas?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffilie 02.12.09 - 18:23 Uhr

Huhu Mädels

Ich bin vor ca 2 wochen hier ins Forum gewechselt, da wir auf normalen weg keine kinder bekommen können, da das SG vom meinem Mann sehr sehr schlecht war.

Nun seit ich bei Urbia bin, nun ein Jahr, habe ich immer einen zk von 30-35 Tagen.
Nun bin ich aber schon bei Tag 53 angekommen und nix tut sich.
Messen tue ich seit der Diagnose auch nicht mehr. Weiß also garnix im Moment.
Meine Frage...kann die Physche, genau wie sie eine ss verhindern kann, auch die mens verhindern. Denn Medies habe ich in letzter zeit nicht genommen.

danke lg

Beitrag von jona1 02.12.09 - 18:28 Uhr

Hast Du viel schon mal dran gedacht das es doch geklappt haben kann ? Nichts ist unmöglich ! ! ! !#liebdrueck

Beitrag von schnuffilie 02.12.09 - 18:31 Uhr

Nein hab ich nicht.
Das SG war wirklich sehr schlecht. Es wurden nur 6 Spermien gefunden und man hat uns eine Kiwu-klinik empfohlen.
Deswegen hab ich daran nun garnicht gedacht und glaub auch nicht dran.

Beitrag von lucccy 02.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo,

klar kann die Psyche den Zyklus verändern.

Ich war z.B. hellauf begeistert, als es geklappt hat, nicht im Urlaub meine Mens zu bekommen. Die trudelte brav ein, als wir wieder zu Hause waren.

Gruß Lucccy