wann sagt ihr es der Familie und dem Freundeskreis und dem Arbeitgeber

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 02.12.09 - 18:26 Uhr

Hallo zusammen,

bin nun in der 10 Woche (9+2) und wir wissen nicht wann wir wem es bekannt geben sollen?

was meint ihr?

Beitrag von schnelleschnitte 02.12.09 - 18:29 Uhr

SCHREIB DOCH BITTE NICHT WEGEN JEDER FRAGE EINEN NEUEN THREAT. SCHREIB ES DOCH ALLES IN EINEN, DIE GANZEN BEITRÄGE RUTSCHEN AUF SEITE 2 WEIL DU ALLE FÜNF MINUTEN EINEN NEUEN ERÖFFNEN MUSST.

Beitrag von ophelia85 02.12.09 - 18:33 Uhr

wenn du ein problem damit hast dann lies es einfach nicht und geh damit nicht auf die nerven!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von schnelleschnitte 02.12.09 - 18:50 Uhr

wenn du ein problem damit hast dann lies es einfach nicht und geh damit nicht auf die nerven!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! <- wer NERVT wohl?

Beitrag von jessica.g1 02.12.09 - 18:47 Uhr

#gruebel Muss man denn schreien, sprich in Großbuchstaben schreiben?

Beitrag von schnelleschnitte 02.12.09 - 18:49 Uhr

ich schreibe entweder nur klein oder nur groß ;-)

Beitrag von binecz 02.12.09 - 18:29 Uhr

Also meiner engen Familie (Eltern u. Schwester) sag ich es am Weihnachtsabend. Dem Rest...hm....würde mich mal interessieren was die Anderen so sagen. Eigentlch erst nach der 12. Woche, aber beim Arbeitgeber weiß ich nicht ob ich das durchhalte falls es mir schlecht geht irgendwann die nächsen Wochen.

Beitrag von littlesnail 02.12.09 - 18:31 Uhr

Ich musste es meinem Chef schon relativ früh sagen. Ich war damals in der 5. Woche. Ich habe es nicht bereut und er hat mir bisher nur gute Tipps gegeben da er selbst Vater von 3 Kindern ist. Meinen Eltern habe ich es in der 8. Woche gesagt. Und das ganze mit kleinen Geschenken untermalt. Meine Mutter hat ein ganz tolles Fotoalbum "Unser Enkelkind" geschenkt und mein Pa hat ein Buch "Hilfe wir werden Großeltern" bekommen!

Beitrag von wuermchen607 02.12.09 - 18:31 Uhr

also bei mir wissen es schon meine eltern und seine eltern und unsere geschwister und 3 sehr gute freunde

mein ag erzähle ich es wenn ich mir sicher bin also ende diesen jahres oder gleich im januar!

LG jenny5+3ssw

Beitrag von hoffnung2010 02.12.09 - 18:33 Uhr

hi,
wir sagens jetzt am we, dann bin ich in der 14. woche.

hatte schon 2 fg, da wird man doch vorsichtiger... würde sogar noch länger warten, aber ich hab schon ein fast nich mehr zu übersehendes bäuchlein und ich hab seit wochen ein BV und muß immer "rumlügen" wann ich denn nun arbeiten bin (hab immer 3 tage die woche ganztags gearbeitet).

lg

Beitrag von jurbs 02.12.09 - 18:34 Uhr

arbeitgeber: am tag nach dem positiven bt (muss ich) ... und da ichs kaum "fremden" sage aber meiner familie nicht: denen sofort ... und freunde - denen hab ich versprochen, wenn sie nicht dauernd nerven ob wann was wir grad machen, dann schreib ich ihnen sofort ne rundmail :-P

Beitrag von isa211 02.12.09 - 18:37 Uhr

Also, ich hab' es meiner und seiner Mutter so in der 8. SSW gesagt. Allen anderen erst in der 12. SSW. Ich glaube man ist gesetzlich verpflichtet dem AG ab der 15. SSW die Schwangerschaft mitzuteilen. Wenn Du jedoch bei Deiner Arbeit Gefahren ausgestzt bist, würde ich es sofort sagen.
LG Isa211 ;-)

Beitrag von virginiapool 02.12.09 - 20:23 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.