Hilfe, meine Haare verknoten immer so...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ciocia 02.12.09 - 18:36 Uhr

Hallo,

ich habe lange Haare. Sie sind schon strapaziert- von blonden Strähnchen auf dunkel gefärbt. Wenn ich keinen Zopf trage, sondern die Haare offen habe, verknoten sie immer unten am Hals:-(

Ich habe recht viele Haare, aber fein. Abends muss ich immer ganz schön lange bürsten um die Knoten rauszubekommen und das tut aua! Die beste Voraussetzung für Rastazöpfe:-)

Na ja, kann man was dagegen tun?

Gruß
eva

Beitrag von mini-bibo 02.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo Eva,

ich kenn das bei meiner Tochter, die Friseurin hat uns einen Spray empfohlen, so ein Pflege-Reparierendes Spray, das man nicht ausspühlen muss.
Kostet bisschen was, aber ich finde, es hat sich gelohnt...

LG mini-bibo

Beitrag von binnurich 02.12.09 - 21:25 Uhr

probier es mal damit http://www.amazon.de/Glynt-Revital-Regain-Milk-200/dp/B001BX3G24


und vielleicht mal Spitzen schneiden?

im Winter auf Wollpullovern ist hochbinden auch besser für die haare

Beitrag von nyiri 03.12.09 - 15:50 Uhr

Trägst Du Halsketten?

Ich trage extrem lange Haare (bis zur Pofalte) und hatte das gleiche Problem - über viele Jahre. Wegen einer Röntgenaufnahme musste ich meine Ketten eines Tages ablegen und so lagen die Ketten wochenlang im Schmuckkästchen. Seltsamerweise hatte ich seitdem kaum mehr solche extremen Fitze und Knoten in den Haaren. Außer, wenn ich leichtsinnigerweise mit offenen Haaren Motorrad fahre... ;-)