Heute Erbrechen, morgen Krippe?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von suselinchen 02.12.09 - 18:40 Uhr

Hallo!

Mein Sohn, knapp 1,5 Jahre, hat sich heute mehrmals in der Zeit von 12- 15H erbrochen.
Seitdem nichts mehr.
Er isst und trinkt und erscheint fröhlich und munter.
Nun schläft er und ich weiss nicht, ob ich ihn morgen in die Krippe schicken kann.

Was meint ihr?
Ist das zu früh?
Oder okay?

Liebe Grüsse

Beitrag von sterni84 02.12.09 - 18:51 Uhr

Hallo!

Ich würde ihn morgen nicht in die Krippe geben!

LG Lena

Beitrag von amanda82 02.12.09 - 19:35 Uhr

Hm, also wenn du die Möglichkeit hast, dann lass ihn lieber den Rest der Woche zuhause. Könnte über Nacht ja auch noch Durchfall etc kommen.

Bzw. ist es eben meist so, dass das Immunsystem dennoch ganz schön geschwächt ist, dann würd ich ihn lieber ruhen lassen ...

LG Mandy

Beitrag von widowwadman 02.12.09 - 19:40 Uhr

Was sind denn die offiziellen Ausschlusszeiten der Krippe? Bei unserer darf das Kind erst 48 Stunden nach dem letzten Erbrechen oder Durchfall wieder kommen.

Beitrag von suselinchen 02.12.09 - 20:02 Uhr

Danke für eure Meinungen.
Also Ausschlusszeiten sind mir nicht bekannt.
Der Kinderarzt meinte es wäre ein Infekt, der gerade die Runde macht.
Einige Male Erbrechen und das wars...
Hab ihn leider nicht wegen der Krippe gefragt.
Morgen könnt ich mir frei organisieren, Freitag ist es sehr sehr schwer....

#gruebel

Beitrag von halbling 02.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo!
Das ist auf JEDEN FALL zu früh!!
So ein Infekt ist auch 2 Tage nach Abklingen der Symptome noch ansteckend.
Muss also nicht sein......
Ausserdem kann sich dein Kleiner direkt was anderes einfangen,da das Immunsystem noch geschwächt ist.
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von ninikuh 02.12.09 - 22:05 Uhr

defenitiv zuhause lassen nicht nur wegen deinem kleinen auch wegen den anderen kindern
wir hatten gerade auch ne dicke grippe und sollten warten bis sie 24 stunden fieberfrei ist haben sogar 3 tage gewartet weil sich sonst die andeen kinder anstecken und das wieder die runde macht lg