SSTest wieder negativ, trotzdem keine MS ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honeybunny83 02.12.09 - 18:57 Uhr

hi mädels,

problem steht ja oben..... Bin jetzt NMT+2, da Montag ja mein NMT war. Habe seit Sonntag so dermaßen Mens artige UL Schmerzen, das ich seitdem jede Minute denke, jetzt gehts los....aber nichts......

Heute hatte ich gaaaaanz ganz wenig also quasi schleierhaft helles rotes Blut an meinem OB , aber wirklich nur ganz wenig....daher dacht ich, jetzt gehts los, hat mich zwar gewundert, da das Blut hellrot war und halt eben nur bei genauem hinschauen zu sehen war.....
Habe vorhin mit nem 25 er getestet , war negativ...

GEstern und vorgestern hatte ich nen 10er Frühtest von Femtest, der hatte beides mal extrem leicht , positiv gezeigt.

Was hat das denn zu bedeuten???? Muttermund ist immer noch ganz weit oben und hart, wenn mens kommt wär er doch unten ???

Mumu oben fest, helles Blut, ULKrämpfe, negativ/positiv Test, NMT+2, was könnt ihr mir drüber sagen ???

#kratz

Kenne das so gaaaar nicht...... :-(

Beitrag von sternchen3012 02.12.09 - 19:01 Uhr

tja ich würde mal sagen abwarten und #tasse trinken...wenn du in den nähsten tagen nix hast kannste ja nochmal testen....drück dir die daumen!!!

Beitrag von princess-81 02.12.09 - 19:11 Uhr

Hey Süße.

das hatte ich im Juni genauso. Habe am NMT getestet, war negativ. Bei NMT+4 mit nem 10-ner ganz leicht positiv. Da mußte ich meinen Mann fragen ob er auch ne Linie sieht oder ich spinne....

Der Test hat erst richtig positiv nach ner Woche angeschlagen. Warte noch ein paar Tage und teste vielleicht am Freitag mit Morgenurin.

VLG und viel Glück

Beitrag von honeybunny83 02.12.09 - 19:16 Uhr

Hattest du denn auch so UL Schmerzen ???

Achja und herzlichen Glückwunsch !!!! Auch wenn etwas verspätet ;-)

Beitrag von princess-81 02.12.09 - 19:18 Uhr

Leider hatte ich eine FG im August. Aber ja, ich dachte die ersten 3 Tage ständig, dass ich meine MENS bekomme. Bin ständig mit ob rungerannt...

Beitrag von purzelchen80 02.12.09 - 19:28 Uhr

Bin heut auch NMT, habe gar keine Anzeichen bis auf viele Pickel. Zwischendurch hatte ich schmerzende BW, Rückenschmerzen etwa 5 Tage nach ES (Viell. Einnistung???). Habe heute mit einem 20er neg. getestet. Ist aber auch erst mein 2. ÜZ, mein 1. ÜZ war 30 Tage lang. Ich warte noch ein paar Tage ab und teste dann nochmal. Habe bloß Angst, dass es eine Zyste ist, wenn Mens nicht kommt und ich auch nicht schwanger bin.

Dir viel Glück!!!

Beitrag von honeybunny83 02.12.09 - 20:33 Uhr

Tssss, des iss ja witzig, genau das gleiche hatte ich auch...erst schmerzende BW um den ES rum und ganz üble Rückenschmerzen, jetzt nur noch ganz dolle UL Schmerzen.... Hoffen wir nur das Beste #cool