Bandscheibenvorfall und wieder ss hatte das jemand von euch mal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillian86 02.12.09 - 19:38 Uhr

Hey ihr ich hoffe hier kann mir einer Helfen.Wie solche ss verlaufen sind und wie es euch geht.Vielen Dank im Voraus.
anne und#baby

Beitrag von mdartemis 02.12.09 - 19:42 Uhr

hallo!

hab 2 bandscheiben vorfälle. ersten bekam ich vorm ersten sohnemann und während der ss hatte ich da nicht so die probleme, allerdings nach der geburt die ein horror war konnte ich dann meinen kleinen nicht alleine aus dem gitterbett kriegen, bücken ging garnicht.
hatte auch eine PDA, weiss nicht obs evtl. auch an dieser lag.

hatte dann nach meinem zweiten sohn noch einen bandscheíbenvorfall bin aber erst 8 ssw also kann ich dir da jetzt noch nichts über die ss erzählen! wird sich noch rausstellen ob die probleme machen.

lg
pat

Beitrag von lillian86 02.12.09 - 19:44 Uhr

Oh oh das hört sich ja nicht gut an .Musstest du auch jedesmal ins Krankenhaus und in die reha?

Beitrag von mdartemis 02.12.09 - 19:47 Uhr

nein hab ich immer verhindert, hab mich auch nicht operieren lassen obwohl ich bem letzten mal schon leichte lähmungserscheinungen hatte. bin keine die sich immer gleich behandeln lässt, da leide ich lieber....
und was soll ich sagen hatte dann bisher keine gravierenden probleme.....*klopfaufholz*

hoffe das bleibt so!

lg
pat

Beitrag von virginiapool 02.12.09 - 19:46 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von lillian86 02.12.09 - 19:48 Uhr

Danke sehr lieb von dir hatte im Mai09 einen schweren Bandscheibenvorfall musste ins KHS und in die Reha.Und habe jetzt leider ein fast taubes Bein.Aber seit ich Sport mache geht es mir besser auch von den Schmerzen her.

Beitrag von virginiapool 02.12.09 - 19:54 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von lillian86 02.12.09 - 19:57 Uhr

Ja bin auch ein sper bequemer Mensch aber treibe mich dann doch an zum Sport zu gehen sonst überlebe ich das hier nicht.

Beitrag von lilly7686 02.12.09 - 19:59 Uhr

Darf ich fragen, warum ihr alle Bandscheibenvorfälle und solche Sachen habt???

Ich meine das nicht abwertend. Aber ich wundere mich immer wieder über sowas. Ihr seid doch alle noch sooo jung!

Ich bin selbst 23 Jahre jung und arbeite in der Altenpflege (bzw. hab gearbeitet, bin jetzt im BV). Aber ich hatte noch nie mit meinem Rücken zu tun!
Ich kenne selbst nur über 45jährige, die Bandscheibenvorfälle haben und das meist aufgrund von falschem Heben in der Arbeit.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nur neugierig! Ist natürlich schlimm, sowas zu haben. Nur wie gesagt, ich kenn nur "ältere" Leute die sowas haben und wunder mich halt, dass ihr alle noch so jung seid...

Hoffe ihr versteht die Frage nicht falsch!

Beitrag von virginiapool 02.12.09 - 20:09 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von frechemaus 02.12.09 - 23:24 Uhr

hallo anne #liebdrueck
kann deine "angst" verstehen, habe selber kein bandscheiben vorfall , aber hatte vor wenigen jahren eine große OP an der wirbelsäule.
bin selbs jetzt in der 7 ssw und mach mir auch gedanken wie die ss weiter verlaufen soll.

siehe VK

mir gings voher ziehmlich mieß,ohne medis geht nix... aber jetzt veruche ich mich soo gut wie möglich oft auszuruhen dann gehts mal auch ohne medis....
jetzt muss es ja sein #schrei
leider hab ich selbst kein besseren rat für dich außer schonen,ausruhen öffter pause machen

wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit #herzlich


LG frechmaus (die schon mit 20 eine WBS OP hatte#schwitz )

Beitrag von judy73 18.01.10 - 15:43 Uhr

Keine Ahnung, ob du dass noch liest. ist ja schon ne Weile her. Hatte mal nach Bandscheibenvorfall gesucht im Forum.

Ich habe im Juni 09 meinen Sohn ganz normal entbunden. Das war an einem Montag. Am Samstag in der derselben Woche lag ich in einem anderen Krankenhaus und wurde an der Bandscheibe operiert, mein linkes Bein war schon komplett taub. Und zwei Wochen später hatte ich noch ne Thrombose in eben diesem Bein. Anschließend Reha mit allem drum und dran.
Habe mit dem linken Fuß heute noch Probleme.
Okay habe ca. 30 kg während der Schwangerschaft zugelegt, arbeite eigentlich in einem Männerberuf mit körperlicher Arbeit und hatte während der Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot.
Ich würde schon gern noch mal schwanger werden, überlege aber noch wegen meiner Gesundheit, was wir machen.

LG Kathrin