Mutter K.O. "sorry lang"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von novely123 02.12.09 - 19:58 Uhr

Hallo Mamis,

ich red wieder mal nicht in eigener Sache, sondern um eine Freundin
sie hat vor kurzem entbunden, nun sind sie auch schon zu Hause.
Sie ist erstgebährende und noch hilfslos.

Sie hat Schmerzen, wahrscheinlich Nachwehen, die Brust tut ihr weh und sie hat einfach keine Kraft, die kleine will und will nicht von der Brust trinken, schläft immer wieder ein.

Nun meine eigentlich Frage:
Was kann sie machen, um wieder in Schwung zu kommen,
die Muskeln sind schwach und sie so kraftlos und müde.

Wisst ihr Rat?

Ach da hat sie noch was... sie hat irgendwie ihren Muskel zum Harn lassen nicht mehr ganz unter Kontrolle #hicks
wisst ihr was das sein kann, oder was man dagegen machen kann?

Ich danke euch recht herzlich #blume

Beitrag von chrissi937 02.12.09 - 20:08 Uhr

Hat sie keine Hebamme ?#kratz

Beitrag von novely123 02.12.09 - 20:10 Uhr

Nein #kratz

Beitrag von vivi0305 02.12.09 - 20:10 Uhr

So Maus, das hatte ich auch, sie soll unbedingt zur Rückbildungsgymnastik gehen, sonst wird sie noch lange mit dem Harn zu tun haben.#augen

Sie soll viel Körnerzeug essen, viel trinken das bringt sie schon in Schwung.

Dann wäre viel frische Luft gut.

Wegen der kleinen das braucht zeit und viel Übung, bis sie lernt richtig zu trinken.

Das sie immer wieder einschläft ist durchaus normal, sie ist noch so klein#verliebt


#liebdrueck

viel Erfolg #klee

Sie schafft das auch ganz sicher#pro#klee

Beitrag von sechskinder 02.12.09 - 20:10 Uhr

hallo,
wegen dem wasser lassen soll sie geduld haben.sie muß ihren beckenboden muskel trainieren,dann wird das wieder.immer wieder den muskel anspannen,wie pipi unterbrechen.
ansonsten ausgewogene mahlzeiten,keine diät.viel ruhe und zwischendurch was schlafen.

lg sechskinder

Beitrag von novely123 02.12.09 - 20:12 Uhr

Ma Klasse Mädels,

ich danke euch wirklich...

Ihr wart echt ne große Hilfe...
Ich werd ihr das Morgen gleich sagen und dann wird das hoffentlich auch gut....

Und wenn nicht komm ich halt wieder her

DANKE #blume