Sind nun zurück vom Schlaflabor

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kaptainkaracho 02.12.09 - 20:02 Uhr

Guten Abend in die Runde

Mein Sohnemann hat ja seit Oktober 07 extreme Durchschlafstörungen.
Gestern waren wir nun im Schlaflabor, geplant waren 2 Nächte....
Da mein Sohn aber sich partout weigerte die Elekrodinger sich ankleben zu lassen (er hat auch ausgeprägte Verhaltensstörungen v.a. überduchschnittliche Intelligenz, haben dafür am 22.12. einen Termin bei einer Kinderpsychiaterin) hat mein Sohn nun Geschichte im Schlaflabor geschrieben ... als allererstes Kind welches nicht im Schlaf untersucht wurde #heul

Er wurde zwar gefilmt, man sah das auch er ständig wach wurde, aber eine Ursache konnte nicht gefunden werden, da wie gesagt diese "Dinger" nicht angebracht werden konnten....

Nun konnten wir Heute wieder nach Hause fahren.
Ohne Ergbenisse ohne gar nichts.

Wenn seine Angstzustände im Griff sind (die hat er ua auch, neben seiner Zwänge und der Agressivität) sollen wir erneut noch mal im Schlaflabor vorstellig werden

Ich könnte echt heulen.... hab mir dummerweise sehr viel von diesem Termin erhofft (eben weil mein Sohn so schlecht schläft)

LG Alexa

Beitrag von fernweh123 02.12.09 - 20:51 Uhr

#liebdrueck oh mann!
das war dann jawohl echt n reinfall.
alles gute für die zukunft.
halte durch!!!

andrea

Beitrag von vialion 03.12.09 - 10:55 Uhr

Hallo,

auch wenn das nix gebracht hat. Nur den Mut nicht verlieren.
Gerade wegen der Agressivität etc. würde ich Dir Bachblüten empfehlen.
Seit ich das unsere Tochter gebe, ist sie viel ruhiger!
Lass Dich mal bei einer Heilpraktiker/in beraten.

Lg,
via#klee