Kinderküche für 1,5 Jährigen zu früh?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meritene 02.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo zusammen,

unser Kleiner (1,5) liebt es mit uns zu kochen. Da das manchmal ziemlich im Chaos endet, habe ich mir nun überlegt, dass wir in unsere Küche eine kleine Kinderküche stellen, wo er dann "parallel-kochen" darf und uns nicht ständig auf der Arbeitsplatte sitzend in den heißen Töpfen rumrührt.

Mein Mann grinste nur und meinte, dass das garantiert nicht funktionieren wird ihn mit einer eigenen Küche abzulenken, da es da weder zischt, noch brodelt noch heiß ist. Außerdem würden die eher zu Rollenspielen dienen, zu denen er noch zu klein sei.

Ein anderes größeres, sinnvolles Geschenk (kleinere Sachen bekommt er von der Verwandtschaft) fällt mir nicht ein.

Findet ihr ihn noch zu klein? In welchem Alter haben eure ihre Küchen bekommen?
Und lassen sich eure so vom echten Herd ablenken?

Lieben Dank für eure Erfahrungen,
Daniela

Beitrag von maschm2579 02.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo,

egal wen ich frage und wen ich kenne alle schenken dieses Jahr eine Kinderküche zu Weihnachten... 90% die von Ikea :-) wir auch...

Wieso sollte es zu früh sein?

Davon mal ab gibt es ja welche die machen mehr Krach als ein Düsenjet und überall tutet und blinkt es.

Wir habne die von Ikea, da leuchtet nur das Ceranfeld, und sie ist aus Holz. Aber super schön.

Also nein, ist nicht zu früh...

lg Maren

Beitrag von helly1 02.12.09 - 21:05 Uhr

Hallo Daniela,

ich finds auch nicht zu früh und selbst wenn, "wächst" er ja quasi rein. Unsere bekommt zu Weihnachten einen Kaufladen, da meinten auch viele, das sei zu früh, aber sie spielt halt gerne einkaufen und ne Küche haben alle ihre Freunde, wo sie mit spielen kann.

LG helly + #huepf 2Jahre

Beitrag von 3erclan 02.12.09 - 21:11 Uhr

Hallo Daniela

meine hat zum 1. Geburstag bekommen.Wir haben sie imemr noch sie jetzt 7,5 Jahre alt.

lg

Beitrag von ela06 02.12.09 - 21:16 Uhr

Huhu,

Alina hat sie mit 16 Monaten bekommen und sie kocht jeeeden Tag daran. Und wenn nicht dann räumt sie darin rum und werkelt einfach vor sich hin.
Besonders toll ist es natürlich, wenn ich ihr ein paar Cornflakes in einen ihrer Töpfe gebe dann ist die Kocherei im vollem gange:-D

Wir haben die von Tefal
http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-Start?BundlePage=2&isHappy55=false&CategoryName=sh5806614&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePage=true&ls=0&ProductID=jpJ_AAAB.i4AAAElZYtNPCho&ProductPage=0
und die ist echt toll, wenn du da den Topf auf die Herplatten stellst machen die laute Geräusche.
Und da kann man auch echtes Wasser dran anschließen haben wir allerdings nicht wegen unserem Parkett#schwitz

Da ist auch unheimlich viel Zubehör bei braucht man eigentlich nichts mehr dazu kaufen.

lg Sabrina

Beitrag von fee166 02.12.09 - 21:35 Uhr

huhu,

mein sohn hat ofen und diverse küchenutensilien mit 2 1/2 bekommen, aber ich denke, früher ist auch schon möglich.

was ich aber vorher gemacht habe war folgendes:

ich hab ihm dosen gegeben zum spielen und er hatte obst, gemüse usw. als holzspielzeug, kennste sicher.

er hat dann brotdosen für mama und papa für die arbeit gepackt und ich hab angesagt, was rein kommen soll.

er war beschäftigt und ich konnte kochen. es war ein großer spaß für uns.

lg claudia + niclas + lucas

Beitrag von katja.philipp 02.12.09 - 22:29 Uhr

Julian hat seine Küche vor einem halben Jahr mit 18 Monaten bekommen. Vorher hat er bei Freunden schon begeistert "gekocht", von daher war es nicht zu früh.

Hab allerdings nur eine kleine Küche gekauft, da Jungs die sicher nicht so lange nutzen wie Mädchen. Falls doch, kriegt er noch ne große. :-)

Beitrag von butler 02.12.09 - 22:46 Uhr

Warum sollte er zu jung sein wenn er doch schon so gut kocht?
Meiner bekommt diese hier:
http://www.jako-o.de/mb3_media/1/570/8/6/3/698544_1.jpg
Nur eine andere Spüle ist dran.

lg.

Beitrag von snitte 03.12.09 - 11:59 Uhr

Hallo!

Meiner kriegt mit 1 1/2 auch ne Küche!

Er geht, seit er 14 Monate ist in die Krippe und liebt dort die Küchen heiß und innig.

Sehe dort dauernd die kleinen Knirps kochen und werkeln. Wenn die Jungs nen guten Tag haben, krieg ich sogar mal nen "Tee aus der Mikrowelle" serviert. ;-)

Also keine Sorge! Das wird absolut das richtige Geschenk sein.

Nur ob er euch dann auch in eurer Küche alleine arbeiten lässt ist so die Frage.

;-)

LG Snitte

Beitrag von fbl772 03.12.09 - 15:03 Uhr

Unserer bekommt auch eine Küche von Oma zu Weihnachten, er ist dann auch 1,5. In der Krippe spielt er jedenfalls gern damit, aber ich bezweifle auch, dass er sich damit groß ablenken lässt, wo er doch am liebsten auf Mama hängt ... :-)

Von uns bekommt er noch eine Werkbank mit - gaaaaanz wichtig - einer Bohrmaschine .... das ist zur Zeit der absolute Hit in der Krippe, da kann man überall bohrbohrbohr machen .... könnt mich schieflachen, wenn er so durch die Gegend rennt und alles anbohrt - allerdings will er dann auch nicht nach hause gehen ... deshalb eine Bohrmaschine für zuhause.

VG
B