Ob er wohl jemals sprechen wird...???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kaki21 02.12.09 - 21:04 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ben-Philip ist am 09.09.09 1 Jahr alt geworden...also nun 15 Monate alt!

Er macht keinerlei Anstalten mal was zu sagen! Nichts, garnichts, nicht mal Ansatzweise!

Sein großer Bruder Jonas-Paul hat mit !!!7 Monaten!!! Papa, Auto, Nunu (Nuckel), Ball, Tee gesagt!

Jonas versucht Ben ständig ein paar "einfache" Worte beizubringen, aber nichts fruchtet.

Meine Mama sagte schon zur Belustigung: Für ihn ist alles Okay, er braucht sich nicht zu beschweren...wenn ihm mal etwas nicht passt, wird er es uns schon sagen! #rofl

Habe viele Freundinnen, die auch Kinder im Alter von Ben haben, alle sprechen...nur unser Ben nicht!

Was können wir machen, damit wenigstens mal ein "dadadada" kommt!? Nee, Spaß...aber langsam müsste er doch mal anfangen, oder?

MfG, kaki

Beitrag von helly1 02.12.09 - 21:07 Uhr

Hallo Kaki,

Aber er gibt schon Laute von sich, oder!? Wenn nicht, würde ich mal nen Ohrenarzt aufsuchen.

Grds. würde ich mir aber mit 15 Monaten keine Gedanken machen, wahrscheinlich bekommt er alles was er will ohne sprechen zu müssen.

LG helly

Beitrag von kaki21 02.12.09 - 21:19 Uhr

Hallo Helly!

Wir haben mal unseren "eigenen" Hörtest mit ihm gemacht! Ich stand hinter der geöffneten Küchentür und Ben war im Nachbarzimmer, welches direkt nebenan ist! Habe dann im normalen Ton gerufen: "Benny, Mama hat ein Plätzchen für dich!" Was meinst du, wie schnell er da kam!? Auch so reagiert er auf alles, also wenn wir ihn rufen, oder "nein" oder "Komm bitte her" sagen! Hören funktioniert!

Er macht sehr wenige Geräusche, also ein "rrrrrrrrrrrrrrrrrrrr" kommt häufig, und laut schimpfen kann er auch, dann kommt immer ein "daaaaaaaaaaaaaaaaadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa"! Aber das war es auch schon!

Können die eigenen Kinder sooo unterschiedlich sein??? Meine Güte!

Mein Mann macht übrigens die Elternzeit, ich war nur 2 Monate zu Hause! Wahrscheinlich liest er ihm tatsächlich jeden Wunsch von den Augen ab und er braucht garnicht erst anfangen zu sprechen!?

LG, kaki

Beitrag von helly1 02.12.09 - 21:58 Uhr

Ich muss da ja immer an meine Schwägerin denken (sie promoviert gerade!), sie hat bis 4 Jahren nur "da" gesagt, bis dahin hat Mama und Oma ihr jeden Wunsch von den Augen abgelesen, warum dann reden!?
Und ja, Kinder können wohl so unterschiedlich sein!

Mach dir mal keine Sorgen, bei der U7 müssen sie erst 50 Wörter können und wenn sie einmal anfangen, hören sie nicht mehr auf ;-)

LG helly

Beitrag von kati543 03.12.09 - 02:09 Uhr

Mein Jüngster wird im Januar 2 und spricht kein einzigstes Wort. Er plappert in Babysprache, aber nichts verständliches. Er kann hören und reagiert auch.

... ja, Kinder können sehr unterschiedlich sein.

Beitrag von flammerie07 02.12.09 - 21:17 Uhr

mein kleiner wird am 10.12. 16 monate und sagt außer "da!" nichts... aber wie schon eben geschrieben, wahrscheinlich bekommt er alles ohne große worte darüber zu verlieren.

reagiert er denn auf das was ihr sagt? wenn nicht, würde ich einen HNO zu rate ziehen. wenn er aber hörtechnisch okay ist, dann braucht er eben noch etwas zeit.

mein mann hat bis er 18 monate alt war gerade mal 5 wörter gesprochen und heute hat er einen riesigen wortschatz ;-)

also, ruhig blut, die kleinen quasseln uns noch lange genug die ohren voll ;-)

lg
flammerie

Beitrag von wunschmama83 02.12.09 - 21:24 Uhr

Hallo!

Louis ist eineinhalb und spricht auch nur Mama und Papa. Er plappert den ganzen Tag vor sich hin, aber keiner verstehts #schwitz

Seine Ohren sind in Ordnung. Bilderbücher schauen wir mehrmals täglich an und ich spreche sehr viel mit ihm.
Laut Kinderarzt ist er einfach ein später Sprecher...


lg!

Beitrag von worshippy 02.12.09 - 21:29 Uhr

Hallo,

man kann Kinder nicht vergleichen und auch Geschwister können ihren ganz eigenen Rythmus haben. Mein Kleiner hat ein paar Tage vor seinem 2. Geburstag zum ersten mal "Mama" gesagt. Danach ging es richtig los und jetzt kommt jeden Tag mind. ein neues Wort dazu.
Lass deinem Kleinen Zeit. Jedes Kind ist verschieden und die einen sprechen früher, die anderen später. Solange sein Gehör richtig funktioniert würde ich mir keine Sorgen machen.

lg,
worshippy

Beitrag von misscatwalk 02.12.09 - 21:43 Uhr

also wenn er normal und gut hört brauchst du dir keine Sorgen zu machen . Es gibt auch Kinder die erst sehr spät sprechen . 2 von meinen Kindern haben erst kurz nach dem zweiten Geburtstag angefangen zu sprechen na ja seid dem tuen sie bis heute auch nichts anders mehr ohne Punkt und Komma und mit wirklich jedem ;-).
das er mit 15 Monaten noch so gut wie nichts sagt finde ich jetzt nicht großartig außergewöhnlich klar gibt es Kinder die in dem Alter schon viel reden können aber jeds Kind ist anders meine großen sind auch schon mit 11 Monaten munter um den Tisch gelaufen und mein kleiner macht noch nicht mals ernsthafte anstalten zum stehen , krabbeln und knieen reicht ja auch :-p aber auch der wird irgendwann wenn er will laufen .

Beitrag von bine3002 02.12.09 - 21:51 Uhr

Geh mal zum Ohrenarzt und lass das Gehör checken, wenn Du dir Sorgen machst. Wenn das in Ordnung ist, dann wird er auch sprechen.

Java hat ihr erstes Wort auch recht spät gesagt. Ich kann dir aber nicht sagen wann das war.

Beitrag von xysunfloweryx 02.12.09 - 21:56 Uhr

hi,

also worte müssen noch ned sein,, aber silben aneinanderreihen sollte er schon! *grübel*
wenn das aber auch ned kommt, lieber mal zum arzt klären.
aber vergleich nicht: wenn das 1. kind m.7!! mon. solche dinge sagen konnte, dann ist das hyperfrüh und fast unnormal ;))))
bleib ruhig. meiner ist 3 mon. älter, spricht aber auch kaum.

lg

Beitrag von annab1971 02.12.09 - 22:00 Uhr

Bruno hat mit 15 Monaten noch nichtmal Mama gesagt! Er hat nur "da" gesagt und wenn er ein Schweinchen gesehen hat gegrunzt:-)..Mit 16 oder 17 Monaten hat er dann Mama, Papa,Opa und Nein gesagt. Erst vor ein paar Wochen gings richtig los.Sogar "Bruno" sagt er schon und auch manchmal zwei Worte wie " AA gemacht". Aber das kam ganz plötzlich..Jetzt hat er ca. 25-30 Worte.

ich denke das ist normal bei Euch. ich kenne ein Mädchen das die ersten Worte mit 20 Monate sagte und erst mit 21 Monaten zu laufen anfing..

LG

Anna