Will ins Bett hab aber Angst!!!! HIIIILFE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flibs 02.12.09 - 21:06 Uhr

Juhu Muttis bzw. werdende Muttis,

bin schon bissl müde und würde gerne ins Bett aber ich hab so tierische Angst wieder davor.

Neben meinen nächtlichen 6 Mal Topfgehphasen habe ich auch so erhebliche Leistenschmerzen wenn ich nachts aufwache bzw. beim Drehen tut der Bauch ganz schön weh.

Habe jetzt schon wieder Angst nachts aufzuwachen um aufn Topf zu gehen bzw. aufzuwachen und den Drang zu haben mich zu drehen.

Leidet jemand mit????

LG

Beitrag von zuckerlottschen 02.12.09 - 21:10 Uhr

Hi!

Du hast es doch bald geschafft, was soll unsereins denn sagen :-)?

Ich schlafe schlecht ein (ca. 1 Std dauert es, vor der SS waren es 5 min...), da ich mich nachts gefühlte 100x drehe, tut alles weh dabei, und zur Krönung hat meine große Tochter einen fieberhaften Infekt und wird sich spät. gegen 24 Uhr eng an mich gepresst in meinem Bett einfinden. Da ist dann nicht viel mit entspannt schlafen...

LG
Nicole
26. SSW

Beitrag von flibs 02.12.09 - 21:15 Uhr

OK, tauschen würde ich mit dir jetzt echt nicht gerne ;-)

Na, dann hoffe ich dass deine Große bald wieder gesund ist und du dich vielleicht nur 99 Mal drehen musst #schein

LG und schlaf gut ;-)

Beitrag von 24hmama 02.12.09 - 21:12 Uhr

HI

ja ich leide mit.

Ich mag auch nicht mehr schlafen und bin immer froh wenn die Nacht endlich rum ist.

Jedesmal wenn ich auf Toi gehen muss und mich dann wieder hinlege wird mir entweder übel #gruebel
oder ich bekomme starkes Sodbrennen.

Außerdem schmerzt meine Hüfte und mein ganzes linkes Bein ist taub und schmerzt :-(

Außerdem habe ich ANgst wieder einen Wadenkrampf zu bekommen #schock


ich wünsche dir trotzdem eine erholsame Nacht #gaehn

lg kati mit daniel und bauchbewohner ET-24#zitter

Beitrag von nadja101 02.12.09 - 21:13 Uhr

Mir gehts auch so. :-( Aber bei mir is es der Ischias der sooo weh tut das ich Nachts mehrmals wach werde wenn ich mich drehen will. Und ich bin gerade erst mal in der 23.ssw. #heul

Ich leide mit dir!!

Beitrag von zuckerle 02.12.09 - 23:03 Uhr



genau dieser blöde ISCHIAS quält mich in meiner 24ssw auch vorallem nachts..

schließe mich also den Leidenden an......leider...:-(

Beitrag von flibs 02.12.09 - 21:18 Uhr

Oh Mädels, wir haben es schon nicht leicht ;-)

Dabei hatte ich mich noch, als ich noch nicht im MuSchu war, so aufs Schlafen gefreut und nu NÜSCHTS.

Aber egal, wir haben bald unsere Zwerge in den Armen und das ist das wichtigste.

Beitrag von keep.smiling 02.12.09 - 21:18 Uhr

Ich komme und wende dich, wenn es soweit ist :-p
Aber auf den Topp mußt du schon selbst gehen. ;-)

Legst du Kissen unter deinen Bauch? Vielleicht hilft das bißchen.

Hast es ja bald geschafft, dann gibt es andere Gründe, warum du nachts schlecht schläfst.

LG k.s

Beitrag von flibs 02.12.09 - 21:25 Uhr

Okidoki Angebot ist somit angenommen :-D

Mein Stillkissen ist sowas von mir verbraucht schon dass ich evtl. noch ein neues holen werde #schein

Ne quatsch Spaß bei Seite, Stillkissen habe ich immer mit im Bett und lege es von Kopf unter den Bauch bis zwischen die Knie um auch diese Belastung der Hüfte und Beine zu mindern aber wenn ich mich drehen muss hilft das Kissen nichts.

Egal, lieber stillen, wickeln, etc., hauptsache ich habe keine AUA´s mehr.

Beitrag von kathale 02.12.09 - 21:35 Uhr

Hi!!

Ich leider mit dir... Ich stehe nachts so ziemlich alle 2 Stunden auf. Meist muss ich auf die Toilette oder unser Sohn will mal wieder aufstehen, weil er der Meinung ist, es wäre eine gute Zeit (2 Uhr, 4 Uhr oder auch 5 Uhr) zum Aufstehen.

Aber da er noch nie durchgeschlafen habe, kenne ich das. Ich habe in den letzten drei Jahren nie durchgeschlafen. Freue mich schon, wenn ich mal 4 Stunden am Stück schlafe.
Krank oder????

LG Maria, die nun ins Bett geht