eifersüchtig?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -vivien- 02.12.09 - 21:07 Uhr

unser kleiner schatz ist unser ein und alles.er ist nun drei monate alt. wir sind so glücklich und genießen jeden tag mit ihm.. auch bei unseren eltern ist er die nummer eins (erstes enkel bei beiden eltenteilen) meine schwiegermutti verwöhnt unseren kleinen wie sie nur kann und überhäuft ihn mit geschenken.
sie kommt einmal die woche um ihn zu sehen.

naja heute haben wir erfahren das der bruder von meinem schatz auch papa wird. als er und seine frau erfahren haben das wir schwanger sind haben sie ganz plötzlich geheiratet und jetzt ist sie auch plötzlich schwanger. (gewollt)

anstatt das ich mich darüber freue bin ich richtig ausgeflippt.
hab geschimpft das sie uns alles nachmachen und bla bla meint euach sofort das sie von uns keine sachen bekommen werden.
warum nur????
ich bin tief traurig und irgendwie richtig eifersüchtig.
ich weiß noch wie wir vor einem jahr stolz erzählt haben das wir ein baby erwarten.

sowas ist doch eigentlich eine super tolle nachricht.

sie wohnen weiter von uns weg (so 500 kilometer) also können wir und meine schwiegereltern sie eh nur selten sehen.

ich bin erschrocken über meine eigene reaktion.

sorry fürs #bla aber irgendwie musste ich das mal erzählen. trau es mir gar nicht meinem schatz zu sagen. der fragte grade schon was los ist..

lg
(bitte jetzt keine bösen worte. ich weiß selber das es total albern von mir ist...)

Beitrag von ikarya 02.12.09 - 21:33 Uhr

#liebdrueck

Schlaf eine Nacht darüber, denk daran, dass Ihr die nun werdenden Eltern ja selber "angesteckt" habt, was ja was Schönes ist und freu Dich dann morgen mit ihnen! :-)

Beitrag von sancha01 02.12.09 - 21:51 Uhr

Hi Vivien!
Ich denke, dass Du Angst hast Eure ich nenn es mal Monopolstellung zu verlieren. Aber da Deine Schwägerin und Schwager so weit weg wohnen wird das bestimmt nicht passieren, da Deine SchwieMu immer mehr Kontakt zu Eurem Kind haben wird. Meine Schwägerin hat auch vor mir ein Kind bekommen und ihr Kind ist nach wie vor die Nr. 1 bei meiner SchwieMu. Meine Kinder stehen nur an 2. Stelle - wenn überhaupt. Meine SchwieMu wohnt ca. 10 km von uns entfernt und hat meine Kinder jetzt schon fast 3 Monate nicht mehr gesehen. Mit meiner Nichte sind meine Schwiegereltern jedoch schon 3 Mal in Urlaub geflogen (2x Dom. Rep. und 1x Mexiko). Meine Kinder haben sie nie mitgenommen. Dazu hat meine Nichte ein 40 m2 großes Spielzimmer und noch ein Schlafzimmer bei denen. Meine Nichts. Wollt Dir nur mal die Augen öffnen, wie sich evtl. Deine Schwägerin fühlt, da ihr Kind immer die 2. Wahl bleiben wird. Ist kein schönes Gefühl. Aber ich habe jetzt den Kontakt mit meiner SchwieMu abgebrochen.
LG Sancha

Beitrag von widowwadman 02.12.09 - 22:56 Uhr

Wenigstens ist dir bewusst, dass deine Reaktion total bescheuert ist. Ich wuerde an deiner Stelle auch nicht mit deinem Mann drueber reden. Wie sollte der denn reagieren, wenn seine Frau ihm erzaehlt dass sie seinem Bruder das Vaterglueck nicht goennt.

Beitrag von -vivien- 03.12.09 - 09:12 Uhr

ja ihr habt recht. war wirklich eine echt dumme reaktion von mir.

jetzt seh ich es ganz anders. die kleinen werden grade mal ein jahr auseinander sein. wenn man sich dann mal sieht können sie später super zusammen spielen.

vor einem jahr um diese zeit haben wir auch erfahren das wir schwanger sind. dieses glück dürfen die beiden jetzt auch erleben...

vl spielen meine hormone ja immer noch leicht verrückt bei mir#kratz#hicks