Schwangerschaftsvergiftung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 16061986 02.12.09 - 21:09 Uhr

Mädels ich weiß grad nimma weiter... ich mess ja jeden tag morgends und abends blutdruck weil meiner immer zu niedrig war so bei 100/60. Höchstens mal bei 110/70.

Seit ein paar tagen hab ich bemerkt das ich dicke beine,also wassereinlagerungen habe, wache nachts ab und zu auf weil ich herzrasen hab und mein blutdruck ist meist zwischen 138/88 und gerade bei 144/91 #schock
vor 2 wochen bei der VU hatte ich auch ein plus bei eiweis drin.
kann das alles auf ne schwangerschaftsvergiftung hindeuten?
Ich hab freitag wieder VU oder soll ich doch lieber gleich morgen zum doc und mich durchchecken lassen?

bin grad völlig durch den wind. hab ja auch ab und zu herzrasen wenn ich grad auf der couch lieg und nix mach...

Beitrag von 16061986 02.12.09 - 21:11 Uhr

ach ja bin ab freitag in der 33.ssw

Beitrag von sarah2810 02.12.09 - 21:11 Uhr

Ruf morgen früh Deinen Arzt an und frag ihn denke du musst sofort hin....
Hatte das auch ganz plötzlich und musste dann auch drei Tage ins krhs.
aber mach dich nicht verrückt!!
Ruf morgen früh an und frag ob du morgen kommen kannst oder ob freitag reicht!!!

LG

Beitrag von marzena1978 02.12.09 - 21:16 Uhr

Am besten rufst du beim FA an und fragst nach.....aber ich würd sagen das sind schon Anzeichen. Ich hab das leider auch,:-( Eiweiss im Urin und Blutdruck war das letzte mal bei 160/90#schock
Bei mir wird jetzt ganz besonders auf die Versorgung des Krümels geschaut, Gott sei Dank ist bis jetzt alles in Ordnung.#verliebt
Liebe Grüsse#herzlich

Beitrag von 16061986 02.12.09 - 21:21 Uhr

ja davor hab ich auch angst das die kleine nimma richtig versorgt wird. sie hat ja noch 8 wochen auch wenn sie vor 2 wochen schon 44cm groß war und 2000g hatte...trotzdem wäre es ja dann ein frühchen.
Ich werd morgen auf jeden fall gleich anrufen,blöd das meine ärztin erst ab 13 uhr da ist. oder ich fahr gleich ins kkh wenns morgen vormittag wieder so hoch ist...ach mensch,wieso jetzt die letzten wochen noch?:-(

Beitrag von marzena1978 02.12.09 - 21:29 Uhr

Ich glaube es reicht wenn du deine FA anrufst, die kann dann am besten entscheiden was zu tun ist. Ich glaube die können da eh nicht viel tun wie beobachten......ich hoffe ich halte noch ganz lange durch.....bin erst in der 24. Woche.:-(
Ich wünsch dir vom Herzen alles Gute und das die Kleine noch ein Weilchen bei dir bleiben mag.
Wir schaffen das schon!!!!!#schwitz