Warum ist das leben so ungerecht?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von .nina. 02.12.09 - 21:23 Uhr

Hallo

eigentlich gehöre ich nicht hier her aber ich wollte mir mal was von der Seele schreiben und ich glaube hier bin ich richtig. Wenn nicht dann tut es mir leid.

Meine aller beste Freundin und gleichzeitig die Patentante von meiner Tochter (14 mon.) kam vor drei Wochen mit der freudigen Überraschung das sie Schwanger sei, ich wusste es als erstes und wir waren so glücklich.

Sie ging zum Arzt und er bestätigte die SS sie war in der 6. Woche.
Dann bekam sie ind der 7. Woche Blutungen es stellte sich heraus das sie einen Bluterguss in der Gebärmutter hatte was aber nicht schlimm sei und in der Frühschwangerschaft häufig vorkäme.
In der 8. Woche musste sie wieder zur Kontrolle und es gab endlich die freudige Nachricht " das Herzchen schlägt" wir waren alle so froh und haben gedacht jetzt haben wir es geschafft.
Am Montag war sie dann wieder beim Arzt sie sollte ihren Mutterpass bekommen, war mitttlerweile in der 9. Woche tja und dann kam der Schock das Baby ist nicht gewachsen und das Herz hat aufgehört zu schlagen.

Sie war heute im KH zur Ausschabung hat auch alles gut überstanden, körperlich natürlich.
Es ist so schwer für mich und es tut mir so Leid ich weiß gar nicht wie ich sie trösten soll.
Ich selber habe damit zum Glück noch keine Erfahrung gemacht und ich ziehe den Hut vor euch allen wie stark ihr doch seit.
Bin selbst ja gar nicht bettroffen und komme schon nicht damit klar das meine Freundin ihr Baby verloren hat wie muß es dann für einen selber sein.
Ihr alle seit so stark.
Danke das ich mir das von der Seele schreiben durfte und sorry wenn es hier unpassend ist.

LG Nina

Beitrag von dollie 02.12.09 - 21:30 Uhr

Du bist eine tolle Freundin deine Freundin kann froh sein jemanden wie dich zu haben...
Meine sogenannten Freunde, gehen mir aus dem Weg, weil sie nicht wissen wie sie mit mir umgehen sollen. Das tut verdammt weh.. dabei bräuchte ich doch nur mal jemanden der mir zuhört und mich drückt...

Selbst meine beste Freundin meldet sich nicht, ihre kleine (16 Monate alt) ist mein Patenkind und wir hätten nun 2010 zusammen ET gehabt, sie hat zwei Tage nach mir Positiv getestet..
Tut ganz schön weh...