Mein Zyklusblatt - kein ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshine_michelle 02.12.09 - 21:38 Uhr

Hallo,

sehe ich das richtig, dass ich diesen Monat keinen ES hatte? Oder warum wird er nicht angezeigt? Die Temperatur ist doch hoch gegangen? #kratz

Wir haben diesen Monat noch verhuetet, wollen ab naechstem Zyklus loslegen. Das war nur so ein "Probelauf". Waere trotzdem dankbar ueber eure Meinung.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462344&user_id=265178

LG,
Michelle

Beitrag von peg1977 02.12.09 - 21:42 Uhr

Hallo,

Setz ZT 8 auf 36,3 runter...hast später gemessen..dann müssten Balken kommen.

Grüsse
Peggy

Beitrag von muttiator 02.12.09 - 21:47 Uhr

Klar, so bekommt man auch einen ES!? #augen
Dann braucht man nicht messen.

Beitrag von peg1977 02.12.09 - 21:51 Uhr

weiss nicht wie sich spätes messen bei dir auswirkt...bei mir bis zu 0, 2 höhere Tempi...meine Meinung!
Was sie damit macht ist ihr Ding.


Gruss
Peggy

Beitrag von muttiator 02.12.09 - 21:58 Uhr

Wenns stört wird geklammert und gemessen ist gemessen. Bei mir stört eine andere Messzeit nicht, sollen jetzt andere nicht klammern?
Wenn man NFP machen möchte doch dann richtig, sonst kann man das bleiben lassen.
Man betrügt sich ja selber!

Beitrag von minusch73 03.12.09 - 06:40 Uhr

Bei mir ist das aber auch so. Wenn ich später messe oder auch nur schlecht geschlafen habe, weichen die Werte extrem ab. Wenn ich da nur nach Tempi gehen würde, hätte ich überhaupt keinen ES. Habe ich aber laut FÄ. Der Tip mit ZT zeugt einfach nur von Erfahrung. Wer genügend davon hat, weiß dann schon, wann er "korrigiert" und wann "manipuliert". Ich stimme damit jedenfalls überein.

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 07:17 Uhr

Ich weiß ja nicht wie viele Bücher ihr über NFP gelesen habt!? Ich kenne genug Frauen die mit NFP verhüten und KEINE davon würde es wagen ihre Kurve zu manipulieren!
Klar wenn man Schwanger werden will dann ist das egal, so weit man denn auch schwanger wird.
Alle haben übrigens einen auswertbaren ES, in NFP- heute steht auch was dazu.
Wer wirklich Erfahrung hat mit NFP würde nie mogeln!

Schaut doch mal zum NFP-Forum und zeigt den Damen eure Uriba Kurven, da sind auch erfahrene NFP-Beraterinnen. ;-)

Beitrag von schlawienchen79 02.12.09 - 21:46 Uhr

Nöö, bislang sieht es so aus als hättest du keinen ES gehabt, evtl verschiebt er sich um einige Tage, warte einfach noch ein wenig ab... die Tempi sollte noch deutlich ansteigen
Gruß
Dea

Beitrag von sunshine_michelle 03.12.09 - 09:45 Uhr

Heute ging die Temperatur wieder hoch - und schwupps war auch der ES da! :-)

Ich habe mal aus Neugier von ZT 8 die Tempi veraendert, aber da hatte ich den ES dann schon viel zu frueh gehabt, das haette nicht gepasst.
Ausserdem ist die Messzeit nur um 1 Std abgewichen & ich habe hier schon mal nach den Zeiten gefragt. Da wurde mir gesagt, dass ein Spielraum von 1-2 Std kein Problem ist.

Also, Problem geklaert! Und danke nochmal! #blume

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 10:26 Uhr

Ich denke du weißt jetzt was ich meine mit Tempi verändern ist Mist!?
Der ES kommt dann an Stellen wo er nicht war.