Was bedeutet die Fischgräte am Auto?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hilli2 02.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo!

Was der Fisch am Auto bedeutet, ist schon klar, aber was bedeutet eine Gräte am Auto?

(Und wieso klebt jemand sein Glaubensbekenntnis ans Auto??? Das interessiert mich sowieso mal! Hofft der auf "Gottes" Beistand beim Autofahren, damit nix passiert?)

danke!

Beitrag von rotihex 02.12.09 - 22:14 Uhr

Meinst du so ein Fischgerippe?
Das steht meines Wissens für die Bekleidungsmarke "Fishbone" #gruebel

LG
rotihex

Beitrag von hilli2 02.12.09 - 22:18 Uhr

Die kenn ich, aber warum klebt man sich das ans Auto?

Beitrag von pupsismum 02.12.09 - 22:19 Uhr

Weil man auf die Marke Fishbone steht? #kratz

Beitrag von gunillina 03.12.09 - 06:37 Uhr

Weil's "cool" ist?
#rofl#rofl#rofl#rofl
Also, der Fisch ist ja ein Glaubensbekenntnis, vielleicht ist das Gerippe dann ein
Zeichen dafür, dass derjenige vom Glauben abgefallen ist?#schein
Vergiss es, ich habe keine Idee...:-)

Beitrag von pupsismum 02.12.09 - 22:18 Uhr

Äh... wenn du wirklich eine FischGRÄTE meinst, dann reden wir doch eher vom Fishbone-Logo, oder?

Die Fisch-Silhouette, die ist das Symbol für die Christen, einfach ein Zeichen der Zusammengehörigkeit.

Das habe ich dazu gefunden:

Was soll der Fisch?
Das griechische Wort für Fisch lautet "ICHTHYS". Sieht man die einzelnen Buchstaben stellvertretend für ganze Wörter, kann man ICHTHYS als Akrostichon lesen:

Iesous (Jesus)
Christos (Christus)
Theou (Gottes)
Yios (Sohn)
Soter (Erlöser)

Die frühen Christen nutzen das Fischsymbol möglicherweise als Geheim- und Erkennungszeichen. Sicher ist, daß christliche Autoren in den ersten Jahrhunderten n. Chr. das Akrostichon in ihren Texten benutzten: Origenes (Sybillina 8,217-250), Lactanz (Div. inst. 7, 16-20), Euseb (Vita Const. 5,18) und Augustinus (de civitate dei, 18,23).

Auch heute noch wird das griechische Wort ICHTHYS als christliche Bekenntnisformel gebraucht. Oft findet man es in Verbindung mit der stilisierten Silhouette eines Fisches. Wer es z.B. als Schmuck trägt oder als Aufkleber auf dem Auto hat, drückt damit sein Bekenntnis zu Jesus aus: "Ich glaube, daß Jesus Christus Gottes Sohn und mein Erlöser ist."

Grüßle
p



Beitrag von ina_bunny 02.12.09 - 22:18 Uhr

Fischgräte? Habe ich noch nie auf Autos gesehen.

Spontan fällt mir da nur Fishbone an, aber warum sollte sich jemand einen Aufkleber von Fishbone aufs Auto kleben? Außer es ist ein Dienstwagen?

Hast du ein Bild?

LG Ina

Beitrag von hilli2 02.12.09 - 22:21 Uhr

Nee, such ich gerade, sieht aber aus, wie das der Marke Fishbone.

Ich hab mich eben auch gefragt, warum so was ans Auto geklebt wird...

Aber vielleicht erklärt mir mal jemand, warum man sich einen Fisch ans Auto klebt? (Was der Fisch bedeuten soll, weiß ich, aber WARUM am Auto?)

Danke!

Beitrag von pupsismum 02.12.09 - 22:23 Uhr

>>aber WARUM am Auto?)<<

Na ja, auf der Stirn sieht son Aufkleber halt ziemlich dämlich aus.

Beitrag von hilli2 02.12.09 - 22:26 Uhr

Auf dem Auto auch!

Beitrag von pupsismum 02.12.09 - 22:29 Uhr

Ich find den Fisch hübsch.

Beitrag von knutschkugel4 02.12.09 - 22:28 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von ina_bunny 02.12.09 - 22:25 Uhr

Das hatte ich meine Freundin gefragt.
Sie meinte so einen Aufkleber hatte sie schon immer an ihrem Auto gehabt. Daher hat der neue Wagen auch wieder einen Aufkleber bekommen. #kratz

Ich denke es ist bzw. war mehr oder weniger eine Modeerscheinung.

LG Ina

Beitrag von glu 02.12.09 - 22:28 Uhr

Warum kleben sich so viele Leute nen Aufkleber auf's Auto das ihre Kinder xyz mitfahren?

So erkennen sich wohl die einzelnen Gruppen!

lg glu

Beitrag von hilli2 02.12.09 - 22:49 Uhr

Sehr sinnvoll, das über Aufkleber an Autos zu machen...

Hält man sich dann gegenseitig an und sagt:
"hey, du auch? Ist ja supi, dann verstehen wir uns bestimmt. Komm, wir treffen uns dann demnächst mal."

(zum Gruppen erkennen reicht doch dann schon die automarke oder nicht?

Dann bleiben die ganzen Mercedes- und Audifahrer gleich mal unter sich)

Beitrag von pupsismum 02.12.09 - 22:54 Uhr

Meine Güte, es ist ein stilles Erkennungszeichen. Was stört dich so daran?

Derartige Zeichen gibt es für viele, viele andere Gruppierungen. Und? Wer nicht dazu gehört/gehören will, der zeigt es eben nicht. Und gut ist.

Es gibt auch zig Leute, die irgendwelche Vereinsaufkleber auf dem Auto haben um ihre Zugehörigkeit oder ihre Sympathie zu zeigen. Und?

Aber das ist in deinen Augen dann vermutlich gleichermaßen überflüssig.

Beitrag von echtjetzt 03.12.09 - 09:13 Uhr

bands, fussballvereine, kinder, vergnügungsparks, dumme sprüche, klamottenmarken, RÜGEN!

warum kleben die leute sich sowas aufs auto?

Beitrag von nisha26 02.12.09 - 22:52 Uhr

Hi,

meinst Du vielleicht diese Gräte hier vielleicht:

http://www.kiel-fisch.de

VG Katrin

Beitrag von petunia72 02.12.09 - 23:54 Uhr

Hallo,

das ist ja lustig, genau über dieses Grätenthema habe ich letztens nachgedacht und ich glaube, das ist (aus welchen Gründen auch immer) ein beliebtes Motiv.

Als fishbone-Logo, logo eines Comedy-Duos, Logo eines Angelshops ...alles schon gesehen. Ist anscheinend nicht immer die gleiche Gräte und seit Jahren im Trend.

LG Tina

Beitrag von biene81 03.12.09 - 10:35 Uhr

Ich habe den Berliner Fernsehturm in silber am Auto zu kleben, drunter stehe "zuhause". Versteht hier keine Sau, trotzdem wars mir irgendwie wichtig.
Warum? Keine Ahnung!
Vielleicht solltest Du Dich um weltbewegendere Themen kuemmern als ein Autoaufkleber.

LG

Biene

Beitrag von jessica.g1 03.12.09 - 11:24 Uhr

Hallo,

Pupsismum hats perfekt erklärt. Ich hab jetzt zwar keinen Fisch am Auto kleben, aber bei mir hängt ein Rosenkranz um dem Spiegel. Fühle mich dadurch besser, ja!


Warum haben manche diese Schutzengelstofftiere hängen-wohl aus demselben Grund.

Aber der Fischaufkleber symbolisiert keinen Schutz meiner Meinung nach. Ich denk immer: Ah, vor mir fährt ein gläubiger Mensch-das ist alles! #schein


LG

Beitrag von moonerl 03.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo,

meinst du die Insel Sylt ??

Deine Frage in Klammer versteh ich nicht ??

Es ist doch jedem seine Sache was er auf seinem Auto kleben hat !!
Du mußt ja nichts draufkleben, wenn du nicht willst !!

Könntest genauso fragen, wieso Leute die Namen ihrer Kinder aufs Auto kleben !!

Grüßle :-)

Beitrag von cocoskatze 03.12.09 - 15:38 Uhr

".........(Und wieso klebt jemand sein Glaubensbekenntnis ans Auto??? Das interessiert mich sowieso mal! Hofft der auf "Gottes" Beistand beim Autofahren, damit nix passiert?) ......"

Soll dich doch garnicht jucken, was andere aus welchem Grund auch immer tun!

Wer selbst keine Sorgen hat, und von Langeweile gequält scheint, der sucht sich eben etwas, um darüber zu philosophieren, nicht?

Mir ist es generell mal sowas von Latte, was andere tun, dass ich ich mir über sowas niemals den Kopf zerbrechen würde............

Beitrag von daac 03.12.09 - 15:52 Uhr

Wenns die Fishbone-Gräte war...

ich hab mich immer über irgendein geschnörkel gewundert, bis mir klar wurde... das ist der NÜRBURGRING (oder zumindest ein Stück davon.. .Nordschleife oder so...)