Druck nach unten 28ssw.?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anie82 02.12.09 - 22:30 Uhr

Hallo

Habe seit ca 1 Stunde einen starken druck nach unten wenn ich stehe und laufe,so als will mein baby raus.Was ist das?
Hatte das in meiner ersten schwangerschaft nicht.War vor 6 Tagen erst beim FA.da war alles in ordnung also muttermund war zu und Gebärmutterhals war normal ok.
Mache mir jetzt ein wenig sorgen.
Kann mir vllt.jemand sagen was das sein könnte bevor ich im KH.anrufe??
Danke schonmal.

Liebe grüsse Anie

Beitrag von sako2000 02.12.09 - 22:38 Uhr

Hallo Angie,

als ich in Deiner SSW war, hatte ich das auch.
Erstmal ... Ruhe bewahren und keine Panik.
Leg Dich fuer eine Weile hin und schau, ob es besser wird.
Wenn nicht wuerde ich es vorsichtshalber abklaeren lassen.
Ich bin "damals" ins KH gefahren, weil ich Gewisseheit haben wollte.
Hatte zu der Zeit sehr viel Stress, Du etwa auch???
Es war alles in Ordnung und das wird bei Dir sicher auch der Fall sein.
Also... falls DU Dir zu grosse Sorgen machst und der Druck nicht nachlaesst, dann fahr ins KH und lass es checken!

Alles Gute fuer Dich,
CLaudia

Beitrag von anie82 02.12.09 - 22:42 Uhr

Danke dir ;-).
Ja hatte die letzten Tage etwas "Stress" wenn man es so sagen kann. Mein Sohn hatte die grippe und ihm gings ziemlich schlecht.Haben es aber überstanden:-D

LG Anie

Beitrag von eumele76 02.12.09 - 22:39 Uhr

Hi,

ich würde mich erstmal hinlegen und ein Kissen unter den Popo schieben.

Wenn es nicht besser wird, würde ich es auch abklären lassen.

LG,
Nina