schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lolliichen 02.12.09 - 23:05 Uhr

Guten Abend,

ich habe eine Frage die mich sehr beschäftigt?
Ich bin ungefähr bei Zt10, normalerweise wäre Es in 2 Tagen, habe jetzt schon Unterleibsschmerzen, nicht richtige Schmerzen, ist eher unangenehm, das Gefühl mir wäre schlecht. Ist das eher eine Ankündigung das der Es kommt, oder ist das nicht normal? Kennt das jemand, wäre dankbar für einige Antworten.

lg

Beitrag von lara_23 02.12.09 - 23:07 Uhr

Vielleicht Aufregung.....? Weil ES bevor steht....

LG Jessica

Beitrag von lolliichen 02.12.09 - 23:10 Uhr

Dachte ich auch schon, weiss es wirklich nicht genau, habe aber nicht das Gefühl, dass es mich so sehr beschäftigt, ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich verschwende keinen Gedanken daran,...aber finde es normal und jetzt nicht schlimm,...weiss nicht wie ich das jetzt erklären soll. Hatte das aber schon letzten Monat, glaube auch so kurz nach Mens.
Das macht mir sehr zu schaffen, weil so in diesem "zustand" ist es nicht möglich fleissig zu "üben" fühl mich nicht wohl. Und so habe ich im Hinterkopf dass es ohne ja wohl kaum klappt.

Beitrag von schnuckimausi86 02.12.09 - 23:12 Uhr

Ich habe auch schon seit 3 Tagen Unterleibziehen,nicht wirklich schmerzen sondern so ein ziehen oder so.
Sollte laut rechnung am 30.11. mein ES haben,aber war anscheind nicht so,zumind. sieht meine Tempi nicht danach aus.
Heute allerding habe ich spinnbaren Zervixschleim,ob das jetzt bedeutet das ich mein ES habe oder jetzt bekomme,keine ahnung ehrlich gesagt.
Aber vielleicht weiß es ja hier jemand.

Mein ZB ist in meiner VK...

LG Susi