Der letzte Samstag

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lebe lieber anders 02.12.09 - 23:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ja, wie anfangen? Vorab vielen lieben Dank an euch alle, die ihr mir/uns die Daumen für Samstag gedrückt habt und gute Ratschläge gegeben habt.

Seit Sonntag überlege ich, wie ich euch schreibe, was ich euch schreibe, ein kurzes

"Es war wie eine Achterbahnfahrt!" oder Details oder emotional oder wie auch immer. Ich weiß es nicht, ich weiß nur, bevor ich morgen auf Seminar fahre, muss das hier raus.

Mein Freund hat heute seinen Vereinsabend, die Zeit möchte ich nutzen.

Also, es war wie eine Achterbahnfahrt. Die Stunden vorher, der Weg hin, die Minuten waren Stunden.

Als Mel die Tür öffnete, uns/mich anstrahlte und drückte, war es, als würde sie tief in mich hinein schauen, mir sind Schauer den Rücken hinunter gelaufen. Und dann war Ende, mehr kam nicht.

Ihr Freund hatte wahnsinnig lecker gekocht, wir haben uns sehr gut unterhalten, ich hatte ständig ein Gefühl, als müsse jederzeit was passieren aber es passierte nichts. Verstanden habe ich das nicht, das passte alles nicht zu ihrem Auftreten, kurzer schwarzer Bolero und Rock, bauchfrei, schwarze Spitzenwäsche.
Zwischen zwei Gängen, die Männer unterhielten sich gerade über Fussball, meinte sie dann wie aus heiterem Himmel "Schon mal eine Goldagame gestreichelt?", steht auf und meint nur "Komm mit!" Goldagame sind eine Art Echsen, wirken urzeitlich, sehen aber total lustig und süß aus. Als sie mir das Kerlchen auf den Arm setzte und es zur Beruhigung gestreichelt hat, war mir, als würde ich in eine Steckdose greifen, als würde ich unter ihrer Hand unter Spannung stehen, ich weiß nicht, wie ich das besser beschreiben könnte. Gesprochen haben wir nicht, uns nur angesehen. Sie hat Augen, fast schwarz, so tief, dass man hineinfallen kann. Als sie die Agame ins Terarium zurück gesetzt hat, drehte sie mir den Rücken zu und ich bin mit den Fingerspitzen über ihr Tatoo gefahren. Das Gefühl war unbeschreiblich, der Kuss der folgte war wie von einem anderen Stern. Mein Freund küsst supersuper gut aber da kommt er nicht mit. Ich glaub, das kann kein Mann. Weich, leidenschaftlich, fordernd, scheu, alles in einem Wechsel von Sekundenbruchteilen. Als wir uns lösten hatte sie Tränen in den Augen, meinte X hätte ihr verboten den ersten Schritt zu machen, wir seien keine Swinger und "aus einem Reitpferd würde man nicht von heute auf morgen ein Rennpferd machen!

Den nächsten Schritt habe ich dann gemacht, indem ich bei den Männern Mel offiziell zu meinem Dessert erklärt habe.

Vor zwei Wochen hätte ich Stein und Bein geschworen, dass ich für homosexuelle, bzw. lesbische Neigungen keine Vorliebe habe, mir nicht vorstellen kann, eine Frau am ganzen Körper zu küssen, mich an ihr zu reiben, eine Muschi zu lecken oder mich von einer Frau lecken zu lassen, das war nicht mein Ding. Ihr könnt schimpfen wie ihr wollt, denken was ihr mögt, es ist mir egal, ihren Körper zu spüren, ihre Brüste, die Weichheit ihrer Haut (Die Männer hier werden mich vielleicht verstehen), ihren Duft und ihre Erregung aufzunehmen, es war unvergleichlich.

Mein Freund lacht immer noch und meint, er stände noch unter Schock. Seine brave hetero-Freundin ein frauenfressender Vamp, das würde er wahrscheinlich noch nicht in einem Jahr verstehen. Das geilste Erlebnis seines Lebens.

Und nein, wir haben nicht mit den anderen Partnern geschlafen, oral ja aber mehr nicht. Auch das war schön, meinem Freund ist das sehr wichtig, dass es ihm gefallen hat, er betont das sehr. Ich schreibe das, weil er seine Erektion bei Mel nicht halten konnte (das macht mich sehr nachdenklich), bei mir hatte er keine Probleme, wir haben sehr zärtlich miteinander geschlafen, während bei Mel und X fast die Fetzen geflogen sind, so heftig sind die Beiden miteinander und zueinader.

Was bleibt ist die Erinnerung an einen unvergesslichen Abend, Erfahrungen, die ich nicht vergessen aber wiederholen möchte (wenn mein Freund auch möchte). Ein noch größeres Vertrauen und eine noch tiefere Liebe zu meinem Partner und das Wissen von einem Menschen, der Türen in mir geöffnet hat, von denen ich nicht mal wusste, dass es sie gibt, für den/die ich aber keine Liebe empfinde. Und ja, ich denke, dass ich die Menschen, die Sex und Liebe trennen können, nun in ihrer Argumentation besser verstehe.

Ob ihr mich jetzt in der Luft zerreißt, euch für mich/uns freut oder was auch immer, egal, uns geht es gut. Bis Freitag hab ich auf Seminar genug Zeit zum Nachdenken.

Danke!

Beitrag von betty_boop 02.12.09 - 23:35 Uhr

Du hast etwas ganz beonderes erlebt. Geniesse die Erinnerung, wiederhole es....was immer Dir gut tut.
"lebe lieber anders"- ein wundervolles Lebensmotto.


Betty
P.S.: Dein Schreibstil ist wunderbar.

Beitrag von diepinky 02.12.09 - 23:39 Uhr

hat das jetzt was mit dem saunaposting zu tun?

hört sich nach gesucht und gefunden an.....;-)

warum auch nicht?

lg pinky

Beitrag von -sylvi- 02.12.09 - 23:45 Uhr

Hab öfter mal an dein Post gedacht...

Klingt nach einem perfekten Abend und einer absoluten win-win-Situation. Ich freu mich für dich - ehrlich.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt... ;-)


Alles Liebe für euch!

Beitrag von shera01.05.00 03.12.09 - 02:49 Uhr

Hi
hatte dein letztes Posting als stille leserin gelesen.
Und freu mich wahnsinnig#huepf das du doch noch dein erlebnis schreibst:-p

Ist doch schon zu hören das es dir/euch gefallen hat.
Kann meine rvorrednerin nur zustimmen, unvergleichlicher schöner schreibstil#verliebt und bewahre dir die erinnerung#klee

<Und lass die die dich verurteilen inne ecke schmoren!:-p
Ist DEIN LEBEN DEINE ENTSCHEIDUNG und du hast niemandem weh getan, also #ole


Hoffe mal wieder was von dir zu lesen:-p

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von seelenspiegel 03.12.09 - 08:28 Uhr

<<<Ob ihr mich jetzt in der Luft zerreißt......>>>

Hab ich bei Deinem ersten Beitrag nicht gemacht, warum sollte ich es jetzt machen.

Schön dass ihr gleich beim ersten Mal so viel Glück hattet, und an das passende Pärchen geraten seid, und dass es ein toller Abend war.

LG
TJ

PS: Mhhh.....Mel´s Freund heisst nicht zufällig Jörg?

Beitrag von ---3--- 03.12.09 - 13:06 Uhr

ach da wird man ja fast neidisch

ich habe deinen ersten Beitrag schon gelesen und dachte mir, warum nicht, wenn alle damit einverstanden sind.

ich war gespannt wie ein Flitzebogen ob noch mal was kommt von dir und habe mich gerade echt gefreut unter "lebe lieber anders" einen Beitrag zu finden.

Es freut mich echt für dich, dass es ein gelungenes Erlebnis war und wenn ihr es für euch o.k. findet dann wünsche ich euch weiterhin viel Spaß zu viert.

lg
3

Beitrag von ein bisschen bi... 03.12.09 - 14:05 Uhr

Hach wunderbar,

das du es erleben durftest...:-)

Viel Freude weiterhin...