Antibiotikum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonja-zauner 02.12.09 - 23:34 Uhr

Hallo Mädels habe da eine Frage und zwar nehme ich seit 2 Monaten Mönchspfeffer. Im ersten Monat hatte sich mein Zyklus gleich um 10 Tage verkürzt nach meinem ES mußte ich zwecks Blasenentzündung Antibiotikum nehmen. Und jetzt hatte ich sie schon wieder Nehme wieder Antibiotikum. Bis jetzt kein ES in Sicht kann das am Antibiotikum liegen??????

Nehme eh welche die auch schwangere nehmen dürfen. Kennt sich da wer aus???????


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462048&user_id=875988



Danke. GLG Sonja

Beitrag von abrocky 03.12.09 - 06:01 Uhr

Ich glaube nicht, dass das AB deinen Zyklus beeinflusst - nehme auch grad welches und es ist nix zu bemerken. Aber von Mönchspfeffer habe ich schon öfter gehört, dass sich dadurch der Zyklus verlängert.

Anja