Was muss Ich bei dem kauf einer waschmaschine beachten?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von cata1988 03.12.09 - 06:35 Uhr

hallo.....

bin ziemlich durcheinander... Muss zum ersten mal in meinem Leben eine Waschmaschine kaufen :) da ich bald Mama werde und es mit der wäsche immer meien Mama für mich gemacht hat aber wäre jetzt ja blöd wenn ich ständig was brauche und immer 8km fahren muss wegen einem strampler oder so...
nun meine frage is nun die ich schaue mir schon die ganze zeit bei neckerman.de die maschinen an (sind da am günstigsten ;)) aber nun ja ich hab keine ahnung wa sich beachten muss und was nicht bzw was alles dabei sein sollte wie zB wasserstop schlauch ect deswegen meine frage an euch KÖNNT IHR MIR WEITER HELFEN??? ich bin über jeden tipp und rat froh :D


liebe grüsse Catarina und Mara 29SSW

Beitrag von kathrincat 03.12.09 - 07:39 Uhr

hohe schleuderzahlen 1400 ca., handwäsche, kurzprogramm, dass du die temp. selber regeln kannst (geht nicht bei jeder), 8kg trommel ist auch super.

ich hatte 2 mal so billige maschnienen, die haben beide etwas über 2 jahre gehalten.

wasserstop auf alle fälle. eine zeitschaltuhr ist auch toll.

Beitrag von smily2 03.12.09 - 07:54 Uhr

Hallo,

meine Vorschreiberin hat ja schon das meiste geschrieben, wobei ich eine 8 kg Trommel für übertrieben halte, 6 kg reichen meiner Meinung nach aus. Sonst läuft die Maschine halb leer.
Google einfach mal mit "Waschmaschine 1400 Touren" da findest du viele Angebote. Willst du eine, die lange hält, nimm eine Miele. Bosch und Siemens sind auch gut, kosten wesentlich weniger. Sie halten vielleicht 2/3 der Zeit wie Miele, dann hast du aber wieder schneller eine, die auf dem neuesten Stand der Technik ist.
Wenn du eine gefunden hast, die dir gefällt, gibst du die bezeichnung in Google ein und schaust dir die Testberichte an.

Viel Spaß beim Suchen

Beitrag von kira90 03.12.09 - 13:02 Uhr

Meine AEG ist 12 Jahre alt ohne eine einzige Reparatur!^^

Beitrag von smily2 04.12.09 - 07:51 Uhr

Glückwunsch, hast Recht, AEG hätte ich auch noch dazu schreiben können.

Beitrag von peterpanter 03.12.09 - 08:37 Uhr

..........das sie von Miele oder Siemens ist.

grüßle

peter

Beitrag von wemauchimmer 03.12.09 - 08:50 Uhr

Hi!!
Zu dem, was schon geschrieben wurde, möchte ich noch was ergänzen.
Wenn Du in einer Wohnung wohnst, dann achte auf die Lautstärke der Maschine. Da gibt es Riesenunterschiede. Es gibt da gute und teure Maschinen, die sind so leise, daß Du problemlos nachts Waschen kannst. Weiter ist in einer Wohnung auch ein Aquastop nicht schlecht. Brauchst Du aber nicht unbedingt, Du kannst auch den Wasserhahn, an dem die Maschine angeschlossen ist, nur zur Benutzung aufdrehen.
LG

Beitrag von lichtchen67 03.12.09 - 09:24 Uhr

Miele ist der Mercedes unter den Waschmaschine, mit Siemens oder bosch hast Du sehr gute Geräte, die erschwinglicher sind.

Finger weg von billigangeboten einer "bauknecht" Maschine, nur Plastik und hält nicht lange.

Ich habe bei meiner Bosch ein größeres Einfüllauge, sehr praktisch für Bettdecken. Allzuviel TEchnik und Schnickschnack braucht eine Maschine meiner Meinung nach nicht, im Alltag nutzt man eh nur 2-3 Waschgänge und den Wollwaschgang. Ich zumindest ;-)

lichtchen

Beitrag von blahblah 03.12.09 - 09:42 Uhr

Was alle anderen vergaßen:
Achte auch Energieeffizienz Waschwirkung und Schleuderwirkung. Wenn du Schleuderwirkung A+ nimmst überlege dir ob du alles aufhängen willst oder obs in den Trockner soll. Im Trockner sparste nochmal Geld weil die Wäsche schneller trocken ist , beim Aufhängen trocknets zwar auch schneller aber das Bügeln ist mühseliger bei hoch geschleuderter Wäsche.
LG
#bla

Beitrag von arienne41 03.12.09 - 10:25 Uhr

Hallo

Es ist richtig das Miele der Mercedes ist.
Auch die Ratschläge sind richtig.

Da du aber auch schreibst das sie bei Neckermann am günstigsten sind gehe ich davon aus das sie auch nicht allzu teuer sein soll.

Ihr seit ein 3 Personenhaushalt da brauchst du keine 8 KG Maschine :-).

Zanker ist ne gute Marke :-) und ich hab mal bei Neckermann geschaut und würde sagen das diese ausreicht.

http://www.neckermann.de/Zanker%20SF%202210%20N%20Waschmaschine/4a29973bdc83d7d23f4de64de7f13e060d051508,de_DE,pd.html?q=waschmaschine&topcgid=root&allowBack=true&recommendation=search

Gruß Arienne

Beitrag von cata1988 03.12.09 - 11:18 Uhr

oki vielen dank die hab ich mir auch schon angeschaut aber meine nächste frage is jetzt da steht wasserstop schlauch NEIN.... ist das wichtig????

Beitrag von arienne41 03.12.09 - 14:12 Uhr

Hallo

Hab ich nicht dran.

Brauchte ich noch nie.

Gruß Arienne

Beitrag von 280869 03.12.09 - 10:32 Uhr

Ich finde ein Kurzprogramm ganz wichtig.

Meine Mutter hat eine , da läuft jede Ladung 2 Stunden.


VG 280869

Beitrag von lebelauter 03.12.09 - 13:30 Uhr

energieeffizienz besser als A, mindestens 6 kilo (ich hab 8), hohe schleuderzahl (1400 ist super).

ich hab gerade die hier gekauft und bin SEHR zufrieden:

http://www.amazon.de/Samsung-WF-8714-Waschmaschine-Displays-Pflegetrommel/dp/B001EXHSWA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1259843442&sr=8-1