kosten?!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von black-mumba 03.12.09 - 08:13 Uhr

hallo ihr lieben!

was kostet mich meine hochzeit ca?!

ca 110 leute, mit buffet..

danke für eur antworten..

alles liebe, lisa

Beitrag von merline 03.12.09 - 09:05 Uhr

Hallo, Lisa!

Da müsstest du deine Wünsche schon genauer formulieren, so eine Hochzeit kann 1.000,- aber auch 20.000,- kosten, je nachdem, was ihr machen wollt.

Polterabend - ja oder nein?
Outfits preiswert oder Designerware?
Essen: Schnitzel mit Pommes oder Haute cuisine?
Örtlichkeit: Clubheim Schrebergarten oder Schloss?
Leihwagen oder Kutsche?
Einladungen, Kirchenheft etc. - selbst machen oder drucken lassen?
Fotos - selbst machen oder Fotograf?
Musik: CD-Player oder Band?
Torte: selbst machen oder kaufen?
und
und
und

LG Merline


Beitrag von black-mumba 03.12.09 - 09:14 Uhr

hi.
polterabend ja, bezahlen die trauzeugen.
musik und fotos - papa
torte - wird gemacht
einladungen - drucken lassen
keine kutsche
wir gehn ins restaurant
kleidung - oma


lg

Beitrag von xunikatx 03.12.09 - 10:15 Uhr

...da haste deine Kosten!

Sorry aber was sind das fuer Fragen???
Geh doch mal in das Restaurant wo ihr hin wollt und frag nach Preisen. Dan gehst du mal ins Standesamt und fragst nach den Preisen. Dann noch in die Druckerei fuer ie Einladungen usw.. Diese notierst du dir dann und rechnest alles zu Hause zusammen und dann hast du deine Kosten.

Beitrag von black-mumba 03.12.09 - 10:30 Uhr

denkst du ich bin auf den kopf gefalln?!
das hab ich schon gemacht.

man wird ja wohl noch fragen dürfen?!
bin nicht die einzige. guck mal nach.

Beitrag von xunikatx 03.12.09 - 10:39 Uhr

denkst du ich bin auf den kopf gefalln?! j
a denke ich wenn du solche Fragen stellst!


man wird ja wohl noch fragen dürfen?!
ja aber denk mal nach was da fuer Antworten rauskommen! Ich glaube kaum, dass die dir weiterhelfen!

Beitrag von black-mumba 03.12.09 - 10:46 Uhr

mann..
es muss ja nicht dir helfen, sondern mir..
ok?!
lass einfach gut sein.

Beitrag von xunikatx 03.12.09 - 11:11 Uhr

ja sicher, denn ich wuerde auch nicht auf die Idee kommen so unsinnige Fragen zu stellen, die mir eigentlich nicht im Geringsten weiterhelfen!

Beitrag von black-mumba 03.12.09 - 12:14 Uhr

jaja..
schon gut..

Beitrag von diana1101 03.12.09 - 20:48 Uhr

Um die 10.000€ wirst du rechnen können.

Beitrag von biene81 03.12.09 - 14:54 Uhr

Wir haben 100 Gaeste und es wird 12.000 Euro kosten. Jetzt mal ehrlich, hilft Dir diese Antwort weiter?

LG

Biene

Beitrag von nsd 03.12.09 - 16:09 Uhr

Hi!
Meine Schwägerin hat im Restaurant gefeiert und hatte eine Pauschale (Essen und Trinken bis 1 Uhr, ohne Hochprozentiges) von 50€ p Person gezahlt. Standesamt Mo-Fr. so ca. 100€ inkl. Stammbuch, Wochenende meist das Doppelt, und auf dem Standesamt.

Wir haben bei uns im Bürgerhaus gefeiert für 90€ ( 1 Tag Aufbau, 1 Tag Feier, 1 Tag Abbauen) + Nebenkosten (Strom, Reinigung) war aber nicht so viel. Essen vom Caterer 30€ p.P., aber das war dann schon was besseres (Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch). Und Getränke vom örtlichen Supermarkt auf Lieferschein (abgerechnet wurde erst später nach Verbrauch). Wir haben uns gedacht, keiner trinkt am Abend für 20€ Einkaufspreis/Supermarktpreis (20€ ist die Differenz zum der Pauschale von meiner Schwägerin). Bedienung hatten wir aus dem Ort, denen haben wir dann Geld in die Handgedrückt (ich glaube so 100€ für jeden, aber die Mädels waren auch den ganzen Tag da, vom Sektempfang um 11:30 bis nachts um 1-2 Uhr, die haben nicht nur bedient, sondern auch die Reste vom Büffet schon in Dosen gepackt zum Mitnehmen (wir lassen ja nichts verkommen)).
Wir hatten dann noch eine Bar (haben auch Bekannte von uns gemacht, als das Lager leer war, haben sie ihre Männer noch losgeschickt Nachschub zu holen, war echt toll -- aber auch hier Einkaufspreise)

Kuchen war eigentlich alles selbstgemacht und gestiftet. Ein riesig Torte haben wir als Hochzeitsgeschenk bekommen.

Beim Fotograf haben wir eine professionelle Fotografin gehabt. Das Paket hat 700€ gekostet, aber super Bilder, viele Bilder und sie war 5 Stunden da...)

Die Kosten hängen immer davon ab, was ihr möchtet. Man kann Sparsam sein oder sich was gönnen...