SS-Beschwerden... (32. ssw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaykay86 03.12.09 - 08:29 Uhr

Guten Morgen alle zusammen!

Ich habe bis jetzt echt eine super Schwangerschaft hinter mir! Zwar musste ich über 3 Monate mit sehr starker Übelkeit kämpfen, aber sonst war alles super!

Und seit dieser Woche bin ich echt fertig... Mein Rücken schmerzt, meine Finger werden dick und ich bin hundemüde!!! :-[

Und dann muss ich iorgendwie früh aus dem Bett und in die Arbeit und wenn ich Abends nach Hause komm, will ich eigentlich nur noch schlafen. Geht es euch auch so??? Naja, ab 11.12. hab ich schon Urlaub.

Aber ich wollte nie so eoine Schwangere sein, die sich beschwert oder immer sagt, wei schlecht es ihr doch geht. Und Gott sei Dank geht es mir immernoch verglichen mit anderen, sehr gut.

Was sind so eure Erfahrungen? Bleibt das jetzt so bis zum Schluss???

LG, KayKay

Beitrag von soulmate83 03.12.09 - 09:19 Uhr

Hi,

mir gehts aehnlich wie dir!Hatte echt eine Traumschwangerschaft, eigtl nie Beschwerden und seit der 32.SSW (haha) hab ich jetzt echt zu kaempfen. Vor allem abends find ichs total schlimm, da kann ich mich dann fast gar nicht mehr bewegen und fuehl mich eh schon wie ein gestrandetes Walross:-p Wasser hab ich in den Haenden und Fuessen, und und und

Aber naja...was will man machen, da muessen wir eben durch:-)

Wuensch dir fuer die letzten Wochen noch alles Gute!

lg,
soulmate&#baby Louie ET-29

Beitrag von anna.blume 03.12.09 - 09:29 Uhr

Guten Morgäääääähn,

mir gehts ähnlich. Zwar keine dicken Finger, keine Rückenschmerzen, aber ich kann nicht mehr richtig schlafen, gehe dauernd pinkeln in der Nacht. Und gestern Nacht ist mir dann schön Magensäure in den Mund gelaufen, während ich schlief, und von dort aus in die Luftröhre, was mich natürlich mit einem riesen Hustenanfall weckte.

Ich sag mir immer, alles normal. Ich meine, hallo?, normalerweise ist so ein Bauch schon voll, jetzt haben wir da 40cm und längere Babys drin, die auch bestrebt sind, gut zu liegen und sich ab und an zu strecken.
Außerdem habe ich seit ca 6 Tagen Senkwehen, juuuuubel!! Das zieht ordentlich im Kreuz und Unterleib, Mumu ist aber glücklicherweise zu.

Schwimmen hilft mir, und von Zeit zu Zeit mache ich mir ein Bad mit Totes-Meer-Salz. Viel Wasser trinken, abends nicht mehr so viel Futtern... wir kriegen die letzten Wochen schon rum.

GLG, Anna

Beitrag von kaykay86 03.12.09 - 11:32 Uhr

Das ist ja schön zu sehen/hören, dass es nicht nur mir so geht!!! :-p

Naja... es ist ja noch auszuhalten. Bin gespannt wie die nächsten Wochen verlaufen.

Alles Gute auch euch und danke für die Antworten. Das ist aufbauend!

LG, KayKay

Beitrag von nisihoe 03.12.09 - 15:42 Uhr

Hallo!!!

ich bin ja so froh, dass ich nicht die einzige bin, die sich noch zur Arbeit schleppen muss!!!!!!:-)
ich muss auch noch bis zum 11.12.!!!!
Freue mich schon so sehr darauf nicht mehr arbeiten gehen zu müssen!!!!!!
Bei mir lief bis jetzt auch alles gut, aber langsam wird es halt doch alles was anstrengender.
Bin abends auch immer total fertig!#gaehn
Kann mich mittlerweile auch garnicht mehr auf die Arbeit konzentrieren, bin in Gedanken immer beim kleinen!!!!

Naja noch 6 Tage arbeiten!!!!!!!!Das schaffen wir auch noch!
#freu

LG Nisi

Beitrag von kaykay86 03.12.09 - 16:55 Uhr

Hallo Nisi,

das hast du gut gesagt: Nur noch 6 Tage arbeiten. Das hört sich gut an!!! #huepf

Was arbeitest du denn wenn ich fragen darf?

LG, KayKay