Tempi Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siri71 03.12.09 - 08:34 Uhr

Hallo liebe Mit-Hibbelmädels,

ich hätte mal eine Frage zum messen, ist erst mein 2. Zyklusblatt, daher die Verwirrung.

Ich messe normalerweise immer um 6:30 Uhr (gleich nach dem Weckerklingeln). Ausgerechnet diese Woche um den ES bin ich immer eine Stunde früher aufgewacht und habe halt dann gleich gemessen. Die Messungen um 6:30 haben aber dann immer um 0,2 - 0,3 Grad mehr angezeigt #kratz
Ich habe immer die ersten Werte um 5:30 eingetragen, da würde mir der ES am Montag angezeigt.
Beim anderen ZB habe ich dann die zweiten Werte eingetragen, da würde er mir dann den ES erst heute anzeigen!!!!!!
Hatte aber am Sonntag u. Montag einen pos. Ovu!

Was denkt ihr, welche Werte stimmen? Ich kann sonst ja auch keinen NMT bestimmen.

Hier das ZB mit den ersten gemessenen WErten:
http://www.mynfp.de/display/view/107071/

#dankeschön für eure Antworten!

LG, Siri

Beitrag von siri71 03.12.09 - 08:36 Uhr

Sorry, ES wird am Donnerstag mit den ersten Werten angezeigt ;-)

Beitrag von babyleo2005 03.12.09 - 08:39 Uhr

Hallo, Ich denke, daß Du am Dienstag Deinen ES hattest! Die Tempi geht ja auch schon hoch...

LG Saskia

Beitrag von siri71 03.12.09 - 08:43 Uhr

Danke Saskia,

das denke ich auch :-D

Aber für zukünftige ZB-Eintragungen #schein:
Sollte ich den Wert nach dem ersten Aufwachen nehmen, oder jeden Tag den selben um 6.30? Ich schlafe ja dann auch immer noch weiter......

LG, Siri