Gutes Zeichen wenn die Brust weh tut..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mauryjey 03.12.09 - 09:06 Uhr

Hallo,

meine Freundin hat mir gesagt, dass ihr FA damals zu ihr gesagt hätte das es ein gutes Zeichen wären wenn die Brust weh tut und wächst daran würde man sehen das alles i. O. ist und das Baby auch wächst....

Stimmt das? Habt ihr das auch schon gehört?

Würde mich ja beruhigen mache mir immer Sorgen und Gedanken das was nicht stimmt

Lg

Jessica (7+1):-)

Beitrag von kudeta 03.12.09 - 09:09 Uhr

Hihi, ;-) ich zwick mir ca. 20mal am Tag in die Brust, um zu sehen, ob es noch weh tut! Ja, mein FA hat das gleiche gesagt!

Bin jetzt 12+4 und hab am Montag Nackenfaltenmessung. Bin hypernervös deswegen und so gespannt, endlich mal wieder das Baby zu sehen. Und ich hoffe sooo, dass alles in Ordnung ist.

Uns allen allen Gute! #klee

Beitrag von mauryjey 03.12.09 - 09:13 Uhr

Oh das beruhigt mich Danke....dann drück ich mal die Daumen für deine Untersuchung..........

Ich gehe am 11.12 erst wieder dann bin ich bei 8+2 hoffe das man dann mehr sehen kann, war bei 6+0 da hab man nur den mini Krümel von 14 mm gesehen aber das Herz hat schon gebubbert..