Kündigung möglich?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von l1b2s3f4 03.12.09 - 09:26 Uhr

Hallo,
kann man eine Logopädietherapie kündigen/abbrechen?
LG Yvonne

Beitrag von mini-bibo 03.12.09 - 09:47 Uhr

Hallo Yvonne,

wollt ihr denn ganz aufhören, oder "nur" wechseln?
Aus welchen Gründen wollt ihr das abbrechen?

LG mini-bibo

Beitrag von l1b2s3f4 03.12.09 - 09:57 Uhr

Hallo,
meine Tochter hat hat heute früh Fieber bekommen.Ich muss aber mit beiden Töchtern zum Termin.Da ein Kind ja gesund ist und ich nicht kommen kann (habe keinen Babysitter,der auf meine kranke Tochter aufpasst),soll ich 50,-€ Strafe zahlen,da die Therapeutin wegen mir jetzt kein Geld verdient.
Aber für Krankheit kann ja niemand etwas.
LG

Beitrag von mini-bibo 03.12.09 - 10:05 Uhr

Habt ihr vom Kinderarzt die Überweisung zur Logopädie erhalten?
Ich würde bei ihm anrufen, eventuell auch mit der kranken Tochter dahinfahren und ein attest ausstellen lassen!
LG

Beitrag von blahblah 03.12.09 - 10:15 Uhr

Oje wenn unser Logo so wäre wäre ich a) schon arm und b) würde ich mir nen anderen suchen.
Das du ein Krankes Kind net allein lassen kannst sollte doch klar sein.
Ich würde nochmal da anrufen und nochmal mit der Therapeutin reden. Normal ist das definitiv nicht. Wie lang dauert eure Verordnnung noch?? Würde vllt parallel schon mal nach nem Termin bei jemand anders suchen.
LG
#bla

Beitrag von l1b2s3f4 03.12.09 - 12:48 Uhr

Ich hab das mit der Therapeutin geklärt.Sie ist Gott sei Dank auch Mutter.Vorhin das war die Chefin.