unterhaltstitel, noch anspruch oder nicht, Kind wurde adoptiert.

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von litalia 03.12.09 - 09:39 Uhr

Hallo

Ich habe einen Unterhaltstitel, demnach schuldet der Kindesvater dem Kind über 1000 euro. er hatte gearbeitet aber nie Unterhalt gezahlt. daraus sind diese schulden enstanden.

Das Kind wurde adoptiert, der Kindesvater hat somit keine rechte und pflichten mehr.

Meine Frage: Hat meine Tochter noch "anspruch" auf diese Unterhaltsschulden die damals entstanden sind oder ist das mit der adoption hinfällig geworden?

brauche ich den Unterhaltstitel überhaupt noch oder ist es ein völlig "sinnloses blatt papier" was mal in den müll gehört.

Danke.

Beitrag von kruemlschen 03.12.09 - 10:01 Uhr

Hallo,

Deine Tochter hat selbstverständlich noch Anspruch auf den nicht gezahlten Unterhalt.

Solange Deine Tochter noch nicht von Deinem neuen Partner adoptiert war, war der KV unterhaltspflichtig. Da Du einen Titel hast verjährt diese Unterhaltsschuld nicht.

Gruß Krüml