Teefrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beffi79 03.12.09 - 09:52 Uhr

Habe mir heute Himbitee und Frauenmanteltee(war etwas geschockt das er gegen Durchfall ist) gekauft. Wann nehme ich was? Und wieviel trinkt ihr am tag davon?

Bitte antwortet mir!!

Danke

Beitrag von steffiundandy 03.12.09 - 09:54 Uhr

erste ZH Himbitee! zwei Tassen pro Tag! Zweite ZH Frauenmanteltee da krieg ich aber nicht mehr als eine Tasse runter!Schmecken beide nicht so toll! einen guten Durst!

Beitrag von beffi79 03.12.09 - 10:01 Uhr

ja hast recht trinke nämlich grad ne tasse Himbitee.

na du machst mir ja hoffnung auf den Frauenmanteltee, aber trotzdem danke für deine Auskunft

Beitrag von nala2307 03.12.09 - 11:31 Uhr

Muss auch mal kurz dazwischen fragen...

Kann man den Tee auch einfach ohne ärztliches Anraten trinken und mitten im Zyklus damit beginnen??

Lg

Beitrag von ki-ta 03.12.09 - 10:06 Uhr

Ich finde mit etwas Honig kann man beide trinken. Hatte übrigens meinen Eisprung 2 Tage früher als sonst, meine FÄ sagte dass das durchaus vorkommen kann.