ET-1 und keine einzige Wehe! (silopo)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von epag11 03.12.09 - 09:53 Uhr

Hallo zusammen!

Sorry, muss einfach mal meinen Frust loswerden. Seit der 20.SSW hatte ich Vorwehen und mußte die unterdrücken. Jetzt, wo es denn losgehen könnte, keine einzige Wehe. Das CTG zeigt eine ebene Linie!

Mein FA meinte dann auch, dass der Wehenbelastungstest morgen bestimmt nichts bringen würde und ich abends wieder nach Hause könne. Wir würden uns garantiert Montag wieder sehen.:-[

Abgesehen davon dass ich absolut keinen Bock mehr auf diese Schwangerschaft habe ( sorry, ist am Ende nunmal so), ist das für mich auch total kompliziert, da ich jedes Mal meine Eltern 200 km weit herzitieren muss.

Ich könnte echt heulen vor Frust.

LG

Carina

Beitrag von summersun86 03.12.09 - 09:58 Uhr

Tja, was soll ich sagen.
Ich bin heute ET + 9 und habe auch noch nie ne Wehe aufm CTG gesehen. :)

Anfang der Woche gings mir auch echt schlecht, weil ich total frustriert war. Hab mehrmals am Tag einfach angefangen zu heulen. Aber seit gestern morgen hab ich nen Termin zur Einleitung für morgen früh und seitdem gehts mir echt besser. Das Ende ist in greifbarer Nähe.

Beitrag von epag11 03.12.09 - 10:03 Uhr

Na, dann geht es Dir ja definitiv schlechter als mir. Okay, jetzt hast Du ja einen genauen Termin. Dann wünsche ich Dir für morgen alles Gute und eine nicht zu stressige Geburt.#klee

LG

Beitrag von arielle11 03.12.09 - 10:11 Uhr

Hallo!

Ich habe zwar noch 7 Tage bis ET, aber bei mir kommen die Frust-Tränen auch schon.

Nur das ich immer wieder Wehen habe, aber diese sind oft unregelmäßig und wenn regelmäßig, dann nur für ne kurze Zeit.

Das ist so ätzend. Mal so, mal so, da wird man ganz bescheuert im Kopf.

Aufn CTG gabs auch schon ein paar Wehen zu sehen und unten ist alles weich und geburtsbereit, trotzdem passiert nicht das erhoffte!

Lg Arielle

Beitrag von epag11 03.12.09 - 10:12 Uhr

Da bist Du immerhin schon weiter als ich. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich bald das Erhoffte einstellt!

Beitrag von abns2008 03.12.09 - 10:12 Uhr

Hallo!

Bei meiner Kleinen war ich am ET beim Frauenarzt und das CTG hat auch keine einzige Wehe angezeigt...

Am nächsten Abend lag sie dann nach 4 Stunden Wehen in meinem Arm:-)!

Muss also gar nix heißen, dass du heute noch keine Wehen hast.

Eine schöne Geburt wüscht dir
N.

Beitrag von epag11 03.12.09 - 10:13 Uhr

Das gibt mir Hoffnung!:-D

Vielen Dank!

Beitrag von plia28 03.12.09 - 10:40 Uhr

Hallo,

ging mir ganz ähnlich.
Bei mir gab es Unstimmigkeiten wegen dem ET - meine Frauenärztin war der festen Meinung, dass mein ET eine Woche später als der ursprüngliche Termin war, den sie aber im Mutterpass nicht korrigiert hatte, so dass das Krankenhaus vom 1. Termin ausging.
Da sich bis ET + 6 (korrigierter Termin ) rein gar nix tat, habe ich ein wenig mit Rhizinusöl (Omelett) nachgeholfen, denn am nächsten Tag wäre im Krankenhaus die Einleitung gewesen - und das wollte ich auf jeden Fall vermeiden.

Es hat gewirkt. Nach 5 Stunden Wehen war unsere Tochter da.

Alles Gute, es kann ganz schnell gehen,
LG Plia

Beitrag von nicole179 03.12.09 - 10:41 Uhr

Hey Carina,

ich bin heute bei ET+7 und bei mir tut sich immer noch nichts!
Hin und wieder mal ne Wehe, aber das nützt ja auch nichts!
Mumu war gestern auch noch zu.
Morgen gehts wieder ab zur FÄ!Wie jeden 2. Tag!
Mittlerweile bin ich ganz relaxt und warte nur noch ab!
Habe für heute Nacht gute Hoffnungen, da meine Tochter damals auch bei ET+8 kam.
Na, ja schauen wir mal!
Für dich weiterhin alles Gute und dass es bei dir schneller los geht!
LG
Nicole

Beitrag von epag11 03.12.09 - 10:42 Uhr

Danke! Und Dir auch viel Glück, dass sich bald was tut. Hoffe nur, dass er nicht erst bei ET+8 kommt, denn dann hat die Oma meines Mannes Geburtstag. Und die mag ich nicht so....

Beitrag von qrupa 03.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo

ich hatte meien erste Wehe bei ET+10. Die waren auch direkt mumuwirksam und nachdem ich 4 tagelang immer ein paar Stunden rumgeweht habe ging es bei ET+15 dann richtig los. ich dachte auch ich würde für den Rest meiens lebens schwanger bleiben. Streß dich nicht, imm dir für jeden Tag etwas schönes vor und genieß die wenigen schwangeren Tage die dir noch bleiben.
geh heut abend schön essen mit deinem schatz oder ins Kino, mach dir nochmal neen Friseurtermin oder geh zur Kosmetik, Frühstücken mit einr Freundin,... Hab mir bei ET+12 noch eine neue Umstandhose gekauft. Bloß nicht nur zu hause rumsitzen, da wird man nur depressiv bei.

LG
qrupa

Beitrag von epag11 03.12.09 - 11:04 Uhr

Danke! Leider geht das nicht so einfach, wenn man schon einen 3jährigen zu Hause sitzen hat.
Und genießen kann ich diese Schwangerschaft schon lange nicht mehr. Dafür habe ich zu viele Beschwerden.

LG