januaris und andere....zurück vom Fa und fragen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crazydolphin 03.12.09 - 09:59 Uhr

hi

ich komme gerade vom fa.

also im mutterpass wurde eingetragen HB´s Antigen aus dem Serum NEGATIV

was ist das? ist das der abstrich von strepptokokken? ne oder?

dann merk ich seit 2 tagen, dass die maus ins becken rutscht. laut fa sitzt sie schon tief im becken. hat das was zu heißen, oder eher nicht?

wehen waren auch schon da. aber leichte. allerdings hab ich das nicht so wirklich gemerkt. für mich hat sich das wie ganz normale übungswehen angefühlt...

lg, jessi und #baby 34. woche

Beitrag von julia253 03.12.09 - 10:03 Uhr

Hallo,
also das du keine Antikörper im Blut hast, heißt, dass du keine Hepatitis B hast und dein Kind somit keine Impfung nach der Geburt braucht.

Dass deine Kleine schon tief liegt, hat nix zu bedeuten, meiner drückt auch nach unten, merkt die FA sogar beim abtasten.
Aber der MM ist fest zu und der Gbh noch lang.

Vielleicht waren deine Wehen Senkwehen, manche merken die, andere nicht.

Alles Gute.
LG Julia + Babyboy (30.SSW)

Beitrag von crazydolphin 03.12.09 - 10:06 Uhr

aha wusste gar nicht, dass sowas auch getestet wird :-p

schade, haben nämlich alles das gefühl, dass sie früher kommt. gute maße hat sie ja jetzt schon. naja werden wir ja sehen ;-)

senkwehen hab ich schin gemerkt, allerdings waren die anders. wie gesagt für mich hat sich das wie ne normale übungswehe angefühlt. naja mumu ist zu und gmh ist auch da. also alles ok ;-)

danke für deine antwort #klee