Was war das denn?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waffelchen 03.12.09 - 10:00 Uhr

Ich schlender grad im Regen durch die Einkaufspassage und hab plötzlich rechts auf Höhe des Bauchnabels einen furchtbaren Schmerz.
Hat sich angefühlt wie Seitenstiche....
Ich musste stehen bleiben und mich an der Wand festhalten, mir sind sofort die Tränen in die Augen geschossen, sowas hab ich noch nie gespürt und der Schmerz war wirklich unglaublich.
Nach etwa 90 Sekunden wars wieder weg, genauso plötzlich wies gekommen war, seitdem nichts mehr.
Weiß einer was das war?
Angst hab ich keine und Sorgen mach ich mir auch nicht so wie der Kleine schon wieder Theater macht kanns nichts Weltbewegendes gewesen sein, aber neugierig bin ich was das war #kratz

Beitrag von windelrocker 03.12.09 - 10:02 Uhr

bin zwar lang noch nicht so weit wie du, hatte ich aber schon total oft.

konnte dann kaum atmen bzw mich bewegen oder so

meine mum (hat mal im KH gearbeitet) meinte dann dass es sein kann, dass die mäuse da die leber einzwicken und dass verursacht diese schmerzen. leber tut ganz schön weh #augen


gestern beim organscreening hat die ärztin gesagt entweder wirklich die leber und die tut höllisch weh wenn die eingeklemmt wird, oder es war ein anderes organ. muss ma leider durch ...


lg, carina

Beitrag von waffelchen 03.12.09 - 10:05 Uhr

Hmm, der Schmerz war ja nun direkt unter der Bauchdecke und auch ziemlich mittig, da sind gar keine Organe.
Hab auch erst gedacht irgendwas eingeklemmt, aber da ist nichts mehr was man einklemmen könnte.

Beitrag von katha82 03.12.09 - 10:18 Uhr

ja ich kenne das...und tut echt weh: Habe deswegen auch gepostet. Da schrieben viele das das die plazenta sei....aber organe kann nicht sein, die sitzen ja echt wo anders. Mei mir war die stelle ganz hart geworden, bei dir auch?

Beitrag von waffelchen 03.12.09 - 10:21 Uhr

Ja, steinhart, Plazenta knn auch nicht sein, die sitzt ja hinten bei mir und der Schmerz saß wirklich direkt unter der Bauchdecke.
Der Kleine kann das auch nicht gewesen sein, mit Fußs oder ähnlichem, weil an der Stelle sein Popo sitzt....

Mysteriös #gruebel

Beitrag von katha82 03.12.09 - 10:25 Uhr

ja echt...ich glaube auch nicht daran, dass es die plazenta war...hatte es 2tage lang ca 3 mal per tag und ist jetzt seid ca 1 woche plötzlich weg...

Beitrag von schnee-79 03.12.09 - 10:07 Uhr

na... da hat dich wohl das kleine in die Niere, Lunge oder sonstwohin getreten :-)

Vermute ich mal. Hat mein kleiner auch oft gemacht, zum Glück wird der zum ET ruhiger :-)

LG
Schnee