Mach ich es richtig????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 10:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mach ich es richtig mit dem Messen???
Hab zwar nicht immer die genaue Zeit, aber geht das noch?
Und wo bin ich jetzt ES+???
Ist es normal das die Tempi nach ES wieder runter geht und dann wieder rauf??
Sorry für das #bla#bla

Danke für euere Antworten!!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=463344&user_id=886702

LG
Conny

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 10:46 Uhr

Deine Tempkurve ist richtig und es kann schon mal eine Temp runter gehen nach dem ES, dann tritt eine Ausnahmeregel in Kraft.
Wenn du noch deinen ZS beobachtest wäre das ganze Perfekt!
Die Messzeitunterschiede haben NICHT gestört.

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 10:49 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.

Welche Ausnahmeregel??
Verstehe das leider nicht so wirklich.
Und stehe ich jetzt ES+???

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:14 Uhr

Um die Antwort zu bekommen solltest du dir ganz schnell "Natürlich und sicher" kaufen.
Ein gutes Buch (Die Bibel der NFPlerinnen) wenn man ein Kind plant.

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:15 Uhr

Du hast eine Hochlage von 6 Tage.

Beitrag von emilia2009 03.12.09 - 10:51 Uhr

Ich glaub dein ES war später als angezeigt... ZT14, weil erst danach die Tempi so richtig hoch ging...

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:18 Uhr

Das kann man nicht sagen.

Beitrag von schlawienchen79 03.12.09 - 11:29 Uhr

Hast du NS gelesen? Oder woher nimmst du dein Wissen?

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 11:33 Uhr

Vielen lieben Dank.
Dann werde ich mir es mal bestellen.:-)

Aber was ich immer noch nicht verstehe und es wurmt mich ein bißchen, was bedeutet es wenn die Tempi nach ES runter geht?

Weil von Ausnahmeregel gesprochen wurde?

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:54 Uhr

Na dann bestell mal ganz schnell das Buch, ist recht einfache Lektüre und war auch mein erstes Buch das ich über NFP gelesen habe.
Es ist einfach ein kleiner Absacker und hat nicht viel zu sagen.
Es gibt 2 Ausnahmeregeln in der Temperaturauswertung, diese beiden durfen aber nicht gleichzeitig angewendet werden.
Genaueres steht schön erklärt in dem Buch.

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 12:01 Uhr

Okay nachmals Danke!!!

Habe es soeben bestellt!!!!

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 12:07 Uhr

#pro

Beitrag von schlawienchen79 03.12.09 - 13:55 Uhr

Die Ausnahmeregel 2 besagt: Zwischen drei erforderlichen höheren Messungen kann eine unter oder auf die Hilfslinie (CL) fallen. Dieser Wert darf nicht berücksichtigt werden. Du brauchst nach dem ES mindestens drei höhere Werte um um auswerten zu können. Hängt mit Hormonproduktion oder Lebensweise zusammen, kann mal vorkommen das die Temp kurz absackt und sich am nächsten Tag wieder erholt. Im Buch steht alles drin was du brauchst.
Gruß Dea

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 10:55 Uhr

Aha???
Aber warum haben dann die Ovu`s so angezeigt?
Ich hatte auch voll die Schmerzen zu der Zeit, wie immer wenn ich meinen ES hatte.
Komisch, ich kann jeden Monat wirklich die Uhr stellen wann ich meine Mens bekomme.
Und man sagt ja immer so 14 Tage nach ES oder nicht?
Dann würde ja der 10. ZT passen mit ES, oder lieg ich da falsch.

Beitrag von emilia2009 03.12.09 - 10:59 Uhr

Lh bildet sich ja auch vorher, leider hast Du die Ovu´s nicht weitergeführt..

Es muss ja nicht sein, aber es kann sein...

Siehst Du dann ja wenn die MEns eintrudelt... Ich hatte auch mal ne regelmässigen ZK von 28 Tagen... seit dem KIWU dauert er zwischen 30 und 36 Tage

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 11:04 Uhr

Am Samstag war der Ovu nur noch schwach positiv, warum soll ich Ihn dann weiterführen?

Ich glaub ich steh langsam auf dem Schlauch #kratz

Ich hatte früher einen ZK von 26 Tagen und jetzt seit über einem Jahr von 24-25 Tagen.
Beim letzten ZK war ich beim FA und er meinte ich hätte meinen ES, ZT 10.

Ich kapier gar nichts mehr??
Man bekommt die Mens ca. 14 Tage nach ES?

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:24 Uhr

Lass dich nicht verwirren, ist alles richtig wie du das gemacht hast.

Hab gesehen das der FA ja besrätigt hat das er am ZT 10 war.

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 11:27 Uhr

Ja schon.

Ich würde mir echt gerne das Buch kaufen aber von wem ist es?

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 11:22 Uhr

Da wo der ES angezeigt wird war er auch sehr warscheinlich, du hast deine Kurve richtig geführt.
Das mit den 14 Tage nach ES kannst aber vergessen, ist teilweise sehr unterschiedlich.

Ich denke um den 10 ZT hattest du deinen ES aber genaueres kann immer nur der FA sagen, alles andere ist wie in eine Glaskugelschauen.

Beitrag von cham1977 03.12.09 - 11:20 Uhr

Vielen Dank!!!

Und von wenn ist das Buch da gibt es ja jede Menge??

Beitrag von schlawienchen79 03.12.09 - 11:27 Uhr

Hallo meine Liebe
Dein ES war am ZT 11 und du machst das super, es ist ok wenn die Tempi mal einen Zacken nach unten macht die Hauptsache ist das sie danach deutlich ansteigt.
Alles Gute
Dea

PS Hier der Link zu dem Buch NS

http://www.amazon.de/Natürlich-sicher-Natürliche-Familienplanung-Empfängnisregelung/dp/3830432410/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1259835940&sr=8-1