Jetzt hab auch ich mal ne Frage:)*lang*

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnulli6schatz3 03.12.09 - 11:02 Uhr

Also ich hab letztes jahr schonmal Metformin+gleichzeitig mit Clomi angefangen.Ich hatte 3 richtig gute Zyklen,leider wurde ich aber net schwanger#schmol
Hatte auch gleichzeitig Probs mit der Schilddrüse und habe L-Tyrajod bekommen..

Naja nachdem wir 3mal stimmu+gv negativ hatten#heul#heul hab ich gesagt wir blasen alles ab,ich nehme keine Med mehr etc.In dieser zeit,knapp 10 mon.hatte ich kontinuirlich Blutungen wie mens,hatte auch einmal ne As aber danach blutete es gleich weiter#klatsch

Naja auf jeden fall war ich jetzt im Nov wieder in der Kiwu und meine testergenisse waren naja#zitterschilddrüse wohl wieder alles ok,aber wie immer zu viele Männliche Hormone etc.dazu PCO und IR.Der Doc hat mir dann Gestagen gegeben damit die Blutungen aufhören,hat geklappt dann nach absetzen habe ich mens bekommen (und wie#hicks)

Und nun meine Frage:-p Ich bekomme ertsmal jetzt nur Metformin und ab 2.2 dan wohl wieder Clomi..kann es denn sein das ich auch nur durch metformin enahme einen Es haben kann?Weil letzes Jahr habe ich ja beides zusammen angefangen und nu weiß ich ja net ob nur durch Clomi oder auch nur durch Metformin ein ES war?! Versteht ihr was ich meine?
Und seit meine Mens vorbei ist habe ich immer wieder leichtes ziehen im li und re eierstock,welches ich letzes jahr net hatte.

Ich hoffe jemand kennt solch eine ähnliche Situation? Oder weiß etwas dazu.Sry das es so lang wurde#scheinwollte nur mal erklären was schon war.

Ansonsten drück ich euch allen die Daumen #klee#klee#klee

Lg Schnulli

Beitrag von nigrin 03.12.09 - 18:35 Uhr

Sorry da kenn ich mich gar nicht aus

Beitrag von anja_duisburg 03.12.09 - 19:19 Uhr

Hi!
So wirklich kann ich dir da leider auch nicht helfen.
Kann natürlich sein dass sich allein mit metformin bei dir schon was tut.
Kommt sicher auch immer drauf an wie hoch die Anzahl der männl. Hormone ist.
Also ich nehme inzwischen mal wieder gut ein 3/4 Jahr metformin (2x halbe 1000er).
bei mir bringt das absolut gar nix.
Ich habe allerdings auch grade erstmal Diagnose SD-Unterfunktion.
Also versuchen würde ich auf jeden fall obs nur mit Met. klappt.
Wenn nicht, dann weißt du ja dass Clomi am Februar wohl wieder was positives bringen wird.
Drücke dir ganz dolle die daumen.
LG Anja