HILFE: Ich fühl mich garnicht mehr schwanger !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emilysmami 03.12.09 - 11:22 Uhr

Ich bin jetzt in der 6.SSW (also der SS-Test war Positiv)und war noch nicht beim Arzt, weil ich Angst habe, dass man wie bei meiner Tochter erst spät was sieht und ich mich verrückt mache. Ich fühl mich aber irgendwie total unschwanger und ich hab jetzt am 15.12. erst einen Arzttermin. Würdet ihr warten oder würdet ihr den Termin vorlegen? HILFE! Würde am liebsten jetzt gleich higehn, aber was, wenn man dann noch nix sieht, dann ist es ja noch schlimmer?

Beitrag von semra1977 03.12.09 - 11:25 Uhr

Also bei mir sah man in der 5. SSW ein Pünktchen, wirklich sehr winzig! Dann machte der Arzt nochmal einen Test, der positiv war. Sogar mein Arzt war nicht sicher, als er das Pünktchen sah, er meinte, es könne vielleicht auch ein Blutgerinsel von der letzten Mens gewesen sein. Aber NEIN ich war schwanger! Und man muss sich in der 6. SSW gar nicht soooo schwanger fühlen, es gibt Frauen, die haben ganz früh SS-Beschwerden, anderer wiederum müssen gar nicht oder kaum leiden...

Warte lieber ab würde ich sagen...

Beitrag von angelofsky 03.12.09 - 11:25 Uhr

ich würde abwarten hatte das gleiche gefühl in der 6 Woche -> genieße es :P

DAS kann sich schlagartig ändern,... bei mir gings dann anfang 7. woche los seitdem ist mir immer so richtig übel in der Früh/Vormittag :-[


LG

Angelofsky #ei 8+4

Beitrag von akak 03.12.09 - 16:55 Uhr

Hallo,
15.12. ist doch gut. Ich war bei meiner vorletzten schwangerschaft auch viel zu früh beim Arzt und dann aller vier Tage weil sich nichts so richtig zeigte. Das hat mich wirklich restlos erledigt. Dieses Mal kam ich nicht umhin mich frühzeitig untersuchen zu lassen (ICSI), aber den Ultraschall haben die auch erst in der 7. SSW gemacht und da war nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. In der 8. SSW war dann die Fruchthöhle und was graues drin zu sehen. Und den Herzschlag sah man da auch erst. Also was bringt es, wenn man frühzeitig zum Arzt geht? Gar nichts, weil bis dahin sowieso alles mögliche schief gehen kann und man so noch viel mehr bibbert. Genieße den Gedanken an eine schwangerschaft und gehe erst am 15.. Es wird sicher alles gut. Abgänge und dergleichen hört man zwar oft, aber sind ja nun auch nicht Standard. Alles Gute. Anke