Vorderwandplazenta?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erniebird 03.12.09 - 11:47 Uhr

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage an euch. Woher weiß man ob man wo seine Plazenta liegt? Meine Ärztin hat mir diesbezüglich auch noch nichts gesagt?! Was ist denn üblich, oder kann man das auch nicht sagen? #kratz

#danke & lieben Gruß
Birdie

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 11:49 Uhr

Meine FÄ hat es mir auch nicht gesagt.
Erst die im KH haben mir gesagt das ich eine Vorderwandplazenta hab.

Is nix schlimmes. :-)

LG Nadja 23.ssw

Beitrag von vanides 03.12.09 - 11:52 Uhr

Das steht im Mutterpass drin... Beim Befund...
Da steht dann "VW" oder "HW" oder halt was ganz anderes...
Ich hab auch eine Vorderwandplazenta... Es ist schnuppe wo die Plazenta liegt, du wirst nur das Kind nicht sooo stark merken, wie wenn du eine Hinterwandplazenta hättest!
Hauptsache die Plazenta liegt nicht über dem Muttermund...

Beitrag von inoola 03.12.09 - 11:52 Uhr

also cih war bei der ersten untersuchung und mein FA hat das gesagt, weil ers der helferin diktiert hat, weils bei mir im mutterpass steht. mein linkes baby hat eine hinterwand plazenta, und das rechte ne vorderwandplazenta.
ich hab gefragt was das zu bedeuten hat und er meinte: das die eine vorne ist, und die andere hinten (ach was?) das sagt nur aus wo sich die eizelle zuerst eingenistet hat, aber es wäre wohl für die ss vollkommen wurscht. :)

Beitrag von crazydolphin 03.12.09 - 11:51 Uhr

ich hab auch erst vor 2 tagen im KH erfahren, dass ich vw-plazenta hab! und ich bin schon in der 34. woche. also ich hab von anfang an ein empfindlichen bauch, wird bei kleinigkeiten hart. jetzt vermute ich, dass es davon kommt... sicher bin ich mir aber nicht

Beitrag von kaetzchen0112 03.12.09 - 11:52 Uhr

meine FÄ hat mir schon in der 18. woche gesagt, das ich (es werden zwillinge) eine Vorderwand- und eine Hinterwandplazenta habe.

daher spürte ich den einen zwilling auch bischen früher wie den anderen, also ich denke zumindest, dass es damit zu tun hat.

Beitrag von summersun86 03.12.09 - 11:52 Uhr

Das können die Ärzte auf dem US sehen. Mir wurde es beim 2. Screening gesagt, dass ich ne Vorderwandplazenta habe. Wird dann normalerweise auch im Mupa eingetragen.
Wenn gar nichts gesagt wird, würde ich davon ausgehen, dass deine Plazenta wie in den meisten Fällen an der Hinterwand liegt.

Aber kritisch wirds eh erst bei ner Plazenta Praevia, also, wenn die Plazenta vor dem Muttermund liegt, da dann ne natürliche Geburt nicht möglich ist, wobei die Plazenta immer noch im Laufe der SS nach oben wandern kann.