Zwillis (11 Monate) trinken nichts außer Milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von verena1893 03.12.09 - 11:49 Uhr

Guten Morgen miteinander,
meine beiden Mädels trinken abends und in der Nacht Fläschle - insgesamt ca. 500 ml - aber tagsüber kann ich sie zu nichts überreden. Habe wirklich schon alles ausprobiert, Wasser pur, Tee, Säfte verdünnt - alle möglichen verschiedenen Aufsätze. Tagsüber essen sie gegen 9.30 GOB, mittags 220g-Gläschen, nachmittags GOB oder Obst und zwischendurch Kekse.
Ist das zuwenig Flüssigkeit? Habt ihr Tips zum überreden.
Liebe Grüße
Verena mit Sarah und Laura

Beitrag von maryalex 03.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo!
Die Flüssigkeit ist genug, keine Sorge:-) Meine Kleine hat bis zum 10ten Monat voll gestillt, jetzt 2,5 Monate später isst sie fast alles und seit etwa einer Woche findet sie es auch spannend, mal was aus Mamas Wasserglas zu probieren. Das kommt alles automatisch, immer mal wieder nur Wasser anbieten, irgendwann wird es schon angenommen. Mein Großer ist fast 3 und trinkt auch bloß Leitungswasser zum Durst löschen.
LG Mary mit Nikolai und Mara