Brauche dringend Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanides 03.12.09 - 11:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab seit gestern wieder ganz starke Schmerzen im Unterleib (Intimbereich)... Weiß gar nicht wie ich das so genau beschreiben soll:(

Es fühlt sich an wie EXTREMER muskelkater zwischen den beinen und an den schamlippen....das zieht bis runter in die oberschenkel...

gestern abend und heute nacht war es wieder so schlimm, dass ich nicht mal alleine aufs klo gehen konnte....

drehen im bett geht auch nicht wegen den schmerzen und auf einem bein stehen (oder hose/schuhe anziehen) ist die reinste katastrophe!

hab das letztens bei meinem FA angesprochen.... er meinte dieser druck nach unten wäre normal.... okay druck nach unten ist vllt normal, aber DAS ist nicht normal!! ich bin echt keine pienze und bin echt hart im nehmen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass DAS normal sein soll!

was könnte das denn nun sein? was kann ich dagegen tun?

noch jemand hier dem es genauso geht?

gruß vanides (ab morgen 34. ssw)

p.s.: Heute fängt endlich mein GVK an:)

Beitrag von a.m.b.e.r 03.12.09 - 11:56 Uhr

Einiges deutet auf eine Symphysenlockerung oder sogar Entzündung hin. Aber in der 34. Woche kann das natürlich auch ganz normal sein. Ich weiss es nicht, soweit bin ich nicht.

Ein anderes Thema können Krampfadern im Intimbereich sein.

Meine Schmerzen, die sehr ähnlich klingen wie Deine, kamen von den beiden oben genannten Dingen.

Ich würd mal den Arzt oder die Hebamme fragen... Aber in aller Regel kann man gegen die beiden Sachen nichts tun und muss da einfach durch.


Gute Besserung #blume

Beitrag von ladyachim 03.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo,

hört sich für mich wie Symphysenlockerung an.Das habe ich seit der 25 SSW und es wird nicht besser im Gegenteil,schlimmer.Es gibt manch Tage das ist es fast weg,aber an manchen Tagen kann ich noch nicht mal zum Klo.Laufen,sitzen,liegen,husten,niesen,tragen alles tut weh.Jede Bewegung.Aber was sehr gut dagegen hilft ist ,,BEWEGUNG´´ auch wenn es weh tut bewegt dich dann wird es besser.Hmm was kann man nohn machen....Augen zu und durch´´ Es gibt so nen Gürtel denn macht man um die Hüften das stützt das ganze.Mir wurde aber schon von vielen davon abgeraten,wenn du ihn ab machst soll es mehr weh tun.Naja ich bin jetzt in der 35 SSW,laufe schon 10 Wohen damit rum.Das schaffe ich jetzt auch noch.

Lg Julia,Maya Sherin 15 Monate und Laila Marie 35 SSW

Beitrag von dragonmother 03.12.09 - 12:05 Uhr

Tröst dich. Ich hab das jetzt seit der 22. Woche und kann kaum laufen.

Jedes mal umdrehen im Bett schrei ich fast.

LG

Beitrag von vanides 03.12.09 - 12:07 Uhr

danke, aber leider bringt mir das auch nix:)
naja wenns keine mittel dagegen gibt muss ich mich irgendwie durchkämpfen...

Beitrag von dragonmother 03.12.09 - 12:11 Uhr

Wie sagt mein Artzt so schön:

Das geht wohl erst nach der Geburt weg.

Soll so Gurte geben die helfen...aber da gibts auch wieder alle möglichen Meinungen zu.

Lg.

Beitrag von ulinski 03.12.09 - 12:10 Uhr

hallo vanides,

ja mir geht es genauso seit der 32.ssw ungefähr bei mir haben sie festgestellt das der kleine schon so tief im becken liegt und damit den druck ausübt der diese schmerzen verursacht. (hatte auch vorzeitige Wehen und der cervix is verkürzt)
lieg manchmal auch wie ein marienkäfer auf dem rücken und kann nix mehr machen meine FA und auch die Ärzte im KKH sagten das wäre normal und ich solle mich ganz doll schon also viel liegen damit ich im sitzen nicht noch mehr druck ausübe.
Hilft an manchen tagen echt sehr aber meist abends is dies auch wirkungslos muß halt damit leben aber haben es ja bald geschafft.

glg Ulinski 34+5 & Jannik inside