Wer fährt einen Buggy der Marke .....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fibo 03.12.09 - 12:02 Uhr

MacLaren Triumph???? oder MacLaren Quest Mod.???

Wie seit ihr damit zufrieden?

Freue mich auf viele Antworten.

LG

Fibo

Beitrag von berliner-kindl. 03.12.09 - 12:14 Uhr

Ich zwar nicht, aber die Dinger sind Klapprig und Hässlich, meine Freundin ist damit mehr als unzufrieden;-)

Beitrag von fibo 03.12.09 - 12:15 Uhr

Was für einen hast du???

Beitrag von exzellence 03.12.09 - 12:30 Uhr

ich kenne ihn zwar nicht, sieht für mich aber aus wie eine (überteuerte) imitation des peg #schwitz

allgemein halte ich ja nichts von so buggys mit diesen super-mini-rädern....
lass da mal ne richtige pflastersteinstraße komm,... #zitter

neeeee....

aber sowas ist natürlich ansichtssache ;-)

ich an deiner stelle würde in ein fachgeschäft gehn und mich richtig beraten lassen.

Beitrag von fibo 03.12.09 - 18:00 Uhr

Wir gehen auf alle Fälle nächste Woche mal probe schieben und ich habe jetzt mal 2 bei Limango bestellt.
Da sie da echt günstig waren.
Mal sehen, wenn sie uns nicht gefallen wandern sie halt zurück.



Beitrag von poulette 03.12.09 - 13:32 Uhr

ja, hier! schon seit 2 jahren. und ich bin super zufrieden mit der qualität! er ist zudem sehr klein und super wendig, also klappern kann da auch nichts!

auf dem markt gibt es wohl auch keinen leichteren ( er wiegt 5kg)

man hat ihn sehr schnell auf-und wieder zusammengeklappt, mit einer hand. das ist sehr praktisch, wenn man mal schnell eine treppe hochlaufen muss. einfach kind auf den arm, buggy zusammenklappen und fertig!

also ich kann ihn weiterempfehlen!

und er ist übrigens auch super stabil. letztens hatte ich ihn hinter dem auto stehen und bin rückwärts draufgefahren (nein, das kind hab ich nciht vergessen #schein ) und ich dachte er wäre wohl hinüber, aber er war nur etwas verbogen, was mein freund aber wieder hinbekomme hat!
ansonste hätte ich mir wieder einen neuen gekauft und es wäre definitf wieder nur ein maclaren quest in frage gekommen!

Beitrag von fibo 03.12.09 - 18:00 Uhr

Darf ich Fragen welchen du hast???

Beitrag von poulette 03.12.09 - 18:04 Uhr

wir haben den maclaren quest :)

Beitrag von fibo 03.12.09 - 18:06 Uhr

Wieviel hat der denn gekostet?

Beitrag von poulette 03.12.09 - 18:11 Uhr

ich glaube 149 oder 140... das war vor 2 jahren...;