Horrozyklus ahhhhh

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babys0609 03.12.09 - 12:05 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=457404&user_id=854046

Ich fasse es nicht und gemein ist das auch immer diese doofen Horrorzyklen!
Habe jetzt meinen ES erst aber gut was soll man machen.
Ich hoffe es lohnt sich und ich werde SS habe da so keine lust mehr drauf!

Ist hier jemend schon mal SS geworden mit so einem Zyklus und wenn ja lief die SS normal???

Danke fürs Lesen.

LG Maria

Beitrag von white77 03.12.09 - 12:12 Uhr

Hallo,

du misst auch nicht immer zu den gleichen Zeiten. Ein Unterscheid zwischen 06.00 und 08.00 kann schon viel bewirken für die Auswirkung!!!

Wenn du deinen ES nun hast, muss die Temperatur die nächsten Tage oben bleiben, dann kommen auch die Balken.

LG Bianca

Beitrag von babys0609 03.12.09 - 12:15 Uhr

Das ist so nicht ganz richtig!!
Die auswirkung auf die Temperatur ist bei einem unterschied von einer std. nicht vorhanden.
Selbst nach 2 std. sollte sie nur von 0,1 grad unterscheident sein.
Es geht um die Messungsmethode nicht um die Zeit
Das sollte man aber wissen!!

Beitrag von white77 03.12.09 - 12:18 Uhr

Hm, dann bin ich heir falsch informiert worden. Tut mir leid. Aber auch meine Ärztin hat gesagt, dass alles was mehr als eine Stunde abweicht, schlecht zum Auswerten ist.

Beitrag von babys0609 03.12.09 - 12:21 Uhr

Wichtig ist das man im Bett nach dem aufstehen misst!!
Natürlich weicht die Tempi bei Alkoholkonsum und verschobenen schlaf stark ab.
Aber sonst ist es ok!!
Der 08:30 Wert ist natürlich nicht richtig bei mir das war schon früher nur da war ich am PC und habe die Uhrzeit genommen!!!

LG

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 12:25 Uhr

Deine Messzeiten sind ok und kein Störfaktor.
Alkohol usw muss auch nicht stören, kann aber stören.

Wo misst du denn und wie lange? Die Kurve schaut sehr unruhig aus.
Mit was hast du vorher verhütet und wie lange verhütest du schon nicht mehr?

Beitrag von babys0609 03.12.09 - 12:30 Uhr

Ich hatte von Mai bis Oktober Dauerblutungen!!
Musste von September bis Oktober die Pille nehmen Claira
Ich meese im Po. Immer 3 Minuten!!
Habe ein analog Thermometer ohne Piep Ton!!
Unruhig kann von der Schilddrüse kommen ahbe auch SD unterfunktion und PCO!!

LG

Beitrag von muttiator 03.12.09 - 12:39 Uhr

Ok, dann erklärt sich einiges!
Dann lass das hier mit dem Urbiablatt (gaaaaaaanz wichtig!!)
Das ist viel zu ungenau für dich!!
Mach deine Zyklen besser bei myNFP, da kannst du deine Temp zwei Stellen hinter dem Komma eintragen.
Notiere da immer die Zeiten und deine evtl Störfaktoren.

Wenn du möchtest kannst du mir deinen ganzen Verlauf von Pille u FA Untersuchungen auch auf die VK schreiben. (Bleibt vertraulich)

Evtl solltest du dich beim NFP-Forum anmelden, da gibt es ein Unterforum für Frauen mit PCO.

Das solltest du aber lesen wenn du dich anmelden möchtest:
http://www.amazon.de/dp/3830432410/?tag=googhydr08-21&hvadid=2777438071&ref=pd_sl_4sh2mdlrw_e

Du wirst da danach gefragt und das gefühlte 1000 mal. ;-)