Doch wieder ein Name dazu gekommen! *heul*

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eisbaer.baby 03.12.09 - 12:09 Uhr

hallo, ihr lieben!

also bei unserer großen stand der name damals von anfang an fest und gut war's!

diesmal hatten wir am anfang zwei mädel-namen "Xenia" und "Viktoria" - "Viktoria" ist dann ausgeschieden, weil hier in bayern das "V" nicht als "W" sondern als "F" gesprochen wird (also "fick"toria), xenia ist auch irgendwann aus dem rennen gefallen, warum weiss ich gar nicht!

dann kam "Jolina" oder "Joline" - "Jolina" ging nicht, weil unsere große ja "Angelina" heißt, das klingt, wie wenn uns nix anderes einfällt und "Joline" hat meinem mann nicht so gut gefallen!

dann kamen "Chelsea" und "Virginia" - "Chelsea" ist mir für unser kleines dorf hier zu "abgefahren" und aussergewöhnlich - wenn wir in münchen oder berlin wohnen würden vielleicht aber hier klingt das schon eigentümlich...

also waren wir mit "Virginia" bis gestern froh und glücklich!

am wochenende dann war ich einkaufen, da hieß ein kleines mädel "Finja" - seitdem geht mir der name nicht mehr aus dem kopf. ich hab das gestern meinem mann erzählt und er meint, den findet er auch schön!

och mensch! ich dachte, wir wären mit der diskussion durch - hätte er "Finja" nicht total blöd finden können??

meint ihr "Finja" passt zu einem kurzen familiennamen und gleichzeitig auch zum namen der großen schwester "Angelina"?

wann stand denn bei euch der name fest? hattet ihr bis zur geburt zwei namen und habt euch dann noch für einen entschieden?

sorry für's jammern uns sinnlos-#bla

lg bianca

Beitrag von schabatzi3 03.12.09 - 12:13 Uhr

Finja kenn cih nciht nur Fenja so heite meine Nicht.
Aber finde beide schön.

seit froh das es bei euch immer nur zwei namen sind, bei uns entsteht mittlerweile eine liste von namen. aber entscheiden können wir uns nicht...

naja haben ja noch zeit...

Beitrag von sunnywolke 03.12.09 - 12:16 Uhr

Finja wird unsere Nr. 2 wohl auch heissen, falls es ein Mädchen wird. :-) Die große heisst Fiona...

Ich finde Finja einfach schön, aber frage mich auch hin und wieder, ob der nicht "zu schön" und gehoben klingt... Kann es garnicht erklären und mein Mann hält mich auch für bekloppt... ;-)

Damals stand der Name Fiona schon im 4. Monat fest und daran gab es nix mehr zu rütteln. Finja kam uns schon in der Kinderplanung in den Kopf und bisher haben wir keine schöne alternative :-)

Beitrag von einfachich77 03.12.09 - 12:15 Uhr

Hallo Bianca,

also ich finde Finja gut und ich finde auch, dass er sehr gut zu Angelina passt... Ich finde den Namen auch viel schöner als Virginia... Aber das ist meine ganz persönliche Ansicht...

Mein Favorit war immer Melina... Leider gibt es den bei uns in der Familie schon, so dass er jetzt leider ausfallen muss... :-(

Na, ich hoffe, ihr findet den für Euch schönsten Namen...

GLG

einfachich77

Beitrag von de.sindy 03.12.09 - 12:15 Uhr

also ich persönlich finde finja schöner. weil ich bei virginia sofort an das englische wort für jungfrau denken musste. aber am ende muss der name ja euch gefallen. und finja passt auch zu eurem anderen engel

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 12:16 Uhr

Ich finde Finja vieeeeeeeel schöner als Virginia. ;-)

Und soll ich dir was sagen??? Bis eben stand für mich klipp und klar fest das meine Kleine Lea heißen soll.... ich sprech sie sogar schon mit Lea und alle andren sagen auch schon wie gehts "Lea"?

Und JETZT gefällt mir Finja auch total gut... ahhhhhhh#klatsch

Du siehst, anscheinend gehts nicht nur euch so.:-p

Lg Nadja 23.ssw

Beitrag von eisbaer.baby 03.12.09 - 12:23 Uhr

was für ein zufall! wir wohnen auch in der nähe von augsburg (mering) - dann wird "Finja" bei uns in der gegend wohl auch bald zum modenamen mutieren oder?

hast du den schonmal gehört irgendwo? ich bisher eben nur am wochenende mal beim einkaufen. hab jetzt grad mal gegoogelt und da wird der auch schon wieder als "hochhausname" (wie ich diesen ausdruck hasse) gehandelt!

lg bianca

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 12:26 Uhr

Ich hab den Namen auch noch nie gehört. Jetzt bei dir das erste mal. ;-)

Modenamen... glaub nicht.

Ahh ich werd mir das auch mal noch überlegen.

Mering kenn ich gut. :-) Wohnt eine Freundin von mir.

LG Nadja

Beitrag von casssiopaia 03.12.09 - 14:32 Uhr

Ich klink mich als Augsburg-Land-Bewohnerin jetzt auch mal ein. ;-)

Finja ist ein wunderschöner Name! Die kleine Nichte (7 Monate alt) meiner Freundin heißt so. Ich finde nicht, dass Finja ein "Hochhausname" ist. Und supermodern auch nicht.

Von den ganzen Namen, die Du in Deinem Posting genannt hast, ist Finja eindeutig der allerschönste. Alle anderen sind für meinen Geschmack viel zu abgehoben...

VG
Claudia mit Magdalena #sonne

Beitrag von snoopymausi 03.12.09 - 12:16 Uhr

Ich finde den Namen Finja perfekt!

Wir bekommen einen Jungen.Und wir haben gar nicht so viel Auswahl gehabt.
Aber auf einen Namen konnten wir uns gleich einigen und bei dem sollte es meiner Meinung nach auch bleiben.
Aber ich bin ja erst in der 20 SSW. Vielleicht ändert sich noch etwas?????

Ich weiß nicht.
Wenn uns ein besserer Name einfällt, dann kann sich der auch noch einen Tag vor der Geburt ändern.
Hauptsache er gefällt uns!

LG.

Beitrag von plia28 03.12.09 - 12:26 Uhr

Hallo,

Finja finde ich viiiiiiiiel schöner als Virginia.
Den Namen hätte ich auch für meine Tochter schön gefunden, allerdings hört er sich total doof mit unserem Nachnamen an. Und außerdem wirds ja diesmal ein Junge!

LG Plia

Beitrag von eisbaer.baby 03.12.09 - 12:27 Uhr

also für nen jungen find ich ihn jetzt auch nicht sooo toll :-p#rofl

danke für deine meinung!

lg bianca

Beitrag von helmchen 03.12.09 - 13:14 Uhr

Daumen hoch für Finja!
Finde ich auch viiiieeel schöner als Virginia!!!

Beitrag von kroenchenprinzessin 03.12.09 - 15:31 Uhr

Finde Finja auch super!!#pro
Passt auch perfekt zu Angelina ;-)

LG Becky mit BabyBoy#klee33.SSW und #klee#klee#klee#blume an der Hand!
http://babymuecke.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von jessica.g1 03.12.09 - 15:46 Uhr

Hallo,

hehe Victoria war bei uns lange ganz weit vorn, schied aber dann aus als ich auf die F** Idee kam #schock#schock#schock


Finja und Angelina passt meiner Meinung nach. Bei Finja find ich nur die Aussprache fraglich. Manche wollen eine kurz geprochene "Finnja" andere eine "Fienja"

Bei uns stand noch Cecilia und Eileen zur Auswahl. In der 25.SSW haben wir uns auf Fiona geeinigt!


LG

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 26.SSW

Beitrag von luzie2 03.12.09 - 15:56 Uhr

Hallo Bianca,
unsere Maus sollte damals auch Finja heißen. Dann fiel mir der Name aber sehr häufig in der Zeitung auf (wir wohnen im hohen Norden). Nun heißt sie Fenja Marie #verliebt. Sie findet ihren Namen wunderschön und noch niemand hat ihn falsch ausgesprochen : Feenja o.ä.. Fenja wie man es schreibt. Auch ist der Name hier seltener als Finja.
Finja und Fenja passen beide gut zu Angelina finde ich. Virginia ist nicht so mein`s.
LG Kiki

Beitrag von maletera 03.12.09 - 17:09 Uhr

Hallo Bianca,

also meine Meinung..

Finja ist wunderschön #verliebt

Virginia finde ich schrecklich- sorry!

Lg maletera

Beitrag von blaue-blume 03.12.09 - 17:59 Uhr

hi!


finja ist zwar ganz nett ABER:

erstens wird der immer häufiger, auf dem besten weg zum modenamen...

und zweitens passt er viel weniger als virginia zu angelina...




aber wenn er euch so gut gefällt, wartet bis die kleine da ist, und dann wisst ihr, obs ne finja oder ne virginia ist.


oder ihr lasst eure tochter entscheiden, ob die schwester finja oder virginia heissen soll :-D


lg anna

Beitrag von mysterya 03.12.09 - 18:51 Uhr

Also ich finde Finja ist zwar häufiger in letzter Zeit, aber es ist allemal besser als Viginia. Da denke ich irgendwie an Jungfrau und entjungferrung...und *lol* und ich bin eine Frau...wer weiß was Männer dabei denken später...

Oder der Bundesstaat in den USA... Kann mich mit dem namen nicht anfreunden.

Aber das müsst ihr natürlich für euch entscheiden.

Beitrag von berry26 03.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo Bianca,

also Finja finde ich sehr passend, sowohl zu einem bayerischen Dorf wie auch zum Namen Angelina.

Virginia finde ich geht zu einem deutschen Nachnamen gar nicht. Ausserdem kann den Namen kein Kleinkind aussprechen. Würde mich deshalb eindeutig für Finja entscheiden.

LG

Judith