Wann und wie sicher war euer Mädchen Outing?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von keep.smiling 03.12.09 - 12:19 Uhr

Halo Mamis,

ich habe schon einen wunderbaren 28 Monate alten Sohn und bin nun in der 21 SSW. Wir wünschen uns eine kleine Prinzessin (wobei wir uns natürlich über einen zweiten Racker genauso freuen).

Heute hatte ich wieder Termin mit US. Es könnte durchaus ein Mädchen sein, aber sicher war sich die Ärztin nicht, so eindeutig hat man es nicht gesehen, und es kann ja sein, dass sich der Zipfel versteckt hat ;-)

Wie war es bei euch - wann und wie sicher, dass es ein Mädchen wird.

Oder hieß es auch erst Mädchen und dann war es doch ein Junge?

LG k.s

Beitrag von susya 03.12.09 - 12:22 Uhr

Bei unserem 1. Kind waren sich 3 verschiedene Ärzte bei 4 Ultraschallen ganz sicher dass es ein Mädchen ist,. Und beim KS kam dann plötzlich doch ein Junge raus.

Beim 2. Kind hab ich 2mal schauen lassen, das erste mal bei der FD und da hieß es auch es ist ein Mädel. Und dieses mal stimmte es dann auch.

LG Susy mit Ruben (4,5 Jahre) und Naya (7,5 Monate)

Beitrag von ramby85 03.12.09 - 12:23 Uhr

Hallo,

unser outing war recht spät so in der 33ssw

LG Ramona

Beitrag von dana1987 03.12.09 - 12:23 Uhr

In der 26.SSW habe ich ein 3D-US machen lassen. Ihr Gesicht hat sie nicht gezeigt, aber dafür ihr Geschlecht. Ich brauchte für den US nix bezahlen, weil keine Bilder zustande kamen und hab ein Outing bekommen. ;-)

In der 30.SSW Bestätigung als ich mit Magen-Darm-Grippe dort war.

Und in der 32.SSW noch eine Bestätigung von meinem FA.

Und am 13.03.2009 kam dann die süße Prinzessin zur Welt. #verliebt#verliebt#verliebt

LG Dana + Lilly 8 Monate

Beitrag von dana1987 03.12.09 - 12:24 Uhr

Sorry, meinte natürlich in der 30.SSW war ich im KH. #klatsch Wieder schneller gedacht als ich schreiben konnte.

Beitrag von canadia.und.baby. 03.12.09 - 12:23 Uhr

in der 20ssw zu 80% und in der 30ssw zu 99,9% und neben mir liegt sie nun :)

Beitrag von -vivien- 03.12.09 - 12:30 Uhr

durch einen 3d ultraschall in der 27ssw.
lg

Beitrag von madmat 03.12.09 - 12:36 Uhr

Hi,

ich habe 4 Kinder. 3 söhne (ja, die sind toll!!!) und eine kleine Tochter.
Ich hatte schon zu Beginn der ss das Gefühl, daß es ein Mädchen würde. In der 22. SSW wurde vermutet, daß es ein Mädel ist. Naja, was macht man da? Klar, rosa kaufen, das Zimmer entsprechend einrichten, alle dachten, ich wäre irre ;-) Auch mein Mann. 26. SSW Beckenendlage... nix zu sehen. Schade eigentlich, aber was solls,... weiter für´s Töchterchen mit Fragezeichen kaufen,.. blau habe ich schließlich genug in den Schränken. In der 33.SSW ein Paradeouting per 3D. Natürlich ein Mädchen, was sonst?#kratz
2 Wochen später war dann durch ihre Geburt klar, daß es ein Mädel ist.

LG und alles Gute

Beitrag von diana1101 03.12.09 - 12:39 Uhr

Ich war in der 22.SSW bei der FD.. und dort hat sie Madame wie auf dem Wickeltisch präsentiert.

Eindeutiger konnte es nicht sein.

Und es wurde noch 3 weitere Male bei der FD bestätigt.

LG Diana & Johanna *22.Mai ´09

Beitrag von mvtue 03.12.09 - 12:40 Uhr

hallo!

ich habe eine woche vor der geburt den schock meines lebens bekommen, als ein vertretungsarzt, den ich nicht leiden konnte, einen hodensack bei meiner emily gesehen hat.

4 verschiedene ärzte haben bei 5 verschiedenen US ein mädel gesehen, jedesmal zu 100%!

im kreissaal fragte die hebi, was es wird und wir meinten eine emily. also, namensbändchen hat sie geschrieben, rosa strampler und rosa handtuch rausgeholt, bereitgelegt, etc.

1,5 stunden später hat sie dann ein neues bändchen mit lukas geschrieben...:-)

glg

Beitrag von susya 03.12.09 - 14:27 Uhr

Und ich dachte sowas passiert nur mir *lach*

LG Susy mit Ruben (4,5 Jahre) und Naya (7,5 Monate)

Beitrag von frozaen85 03.12.09 - 13:11 Uhr

Hallo
unser Outing war in der 21 SSW und wurde von da ab bei jedem US bestätigt. Es wird ein Mädchen.
Raus kam dann ein Junge #rofl
Also, beim nächsten Kind verlass ich mich da auf nix mehr. Wobei ich sagen muss, ich hatte alles sehr neutral. Nix blau, nix rosa. Irgendwie war das wohl intuitiv.
Haben uns über unseren Jungen genauso gefreut. Jetzt ist er schon fast ein Jahr alt #huepf
LG und alles Gute
Sandra

Beitrag von susya 03.12.09 - 14:28 Uhr

Irgendwie kommt mir das arg bekannt vor, wobei wir einige ins rosa hatten (geschenkt bekommen) Nunja, das hat er dann trotzdem getragen.

LG Susy mit Ruben (4,5 Jahre) und Naya (7,5 Monate)

Beitrag von frozaen85 03.12.09 - 19:51 Uhr

Da hätte mein Mann gestreikt ;-) Aber ich finds auch nicht schlimm. Hätte Lukas auch anbekommen

Beitrag von duck77 03.12.09 - 13:16 Uhr

Bei uns hieß es von Anfang an (wo man was sehen konnte am US), es wird ein Mädchen. Erst zu 80 %, und dann mit jedem Ultraschall wurden es mehr prozent. Und es war auch ein Mädchen. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass es ein Mädchen wird.

LG
Yvonne mit Eleonora, knapp 10 Monate

Beitrag von josey22 03.12.09 - 13:21 Uhr

Hallo!

Bei meiner großen sehr spät, in der 32. Woche. Die mittlere zeigte ihre ganze Pracht in der 20. Woche. Und unser jüngster Schatz blieb ein Ü-#ei.

LG Anja und die 3♥

Beitrag von sailing08 03.12.09 - 13:27 Uhr

In der 21. SSW bei der Doppleruntersuchung. Eindeutig die Schamlippen gesehen (also der Doc :-)

Beitrag von drele74 03.12.09 - 13:39 Uhr

Wir wussten es in der 14. Woche zu 99,9 Prozent dass es ein Mädchen wird. Wir haben einen Gendertest (Bluttest) machen lassen - ich war einfach zu neugierig.

Gruss Andrea

Beitrag von keep.smiling 03.12.09 - 13:41 Uhr

Was kostet der Spaß? Kann man das beim Arzt machen lassen?
LG k.s

Beitrag von drele74 04.12.09 - 10:44 Uhr

Sorry, habs erst jetzt gelesen.

Meine Frauenärztin hat Blut abgenommen und es ins Labor geschickt, die Ärztin bekommt dann das Ergebnis.

Das ergebnis darf sie aber erst nach der 12. Woche mitteilen.

Ich glaube es hat 99,-- Euro gekostet...

Gruss Andrea

Beitrag von sonne0410 03.12.09 - 14:02 Uhr

Hallo,

wir haben unser Mädchen-Outing in der 19. Woche bei der Feindiagnostik bekommen. Und es hat zu 100% gestimmt.

LG Susan

Beitrag von janavita 03.12.09 - 14:30 Uhr

Hi... bei mir war bis zum 8 SS-Monat ein Junge... dann hat sich plötzlich ein Mädchen ergeben... Und das war richtig.

Meine Schwägerin: bis zum Schluss mit einem Mädchen schwanger gewesen, im Kreissall kam Junge raus.....

Gruß

Beitrag von annalina 03.12.09 - 15:37 Uhr

Schon beim 1. Kind 1996 und beim 2. Kind 1998
war in der 18. und der 16. Woche klar:

Das ist jeweils ein Junge.
Nach den beiden Kerlen bin ich 2006 wieder schwanger geworden. Mein Gefühl sagte mir wieder ein Junge.

Aber: In der 17. Woche eindeutig ein Mädchen. Mein Gyn meinte da legt er sich 100 % fest. Und wenn ER das sagt glaube ich es auch. Zudem habe ich es selber gesehen.

Und so war es auch!!

Allerdings glaube ich, dass viele Ärzte, bedingt durch mangelde Erfahrung oder alte Geräte oder ähnliches, oder das Kind liegt nicht wirklich günstig - FALSCHE Aussagen treffen.

Mein Gyn (war immer der gleiche) sagt wirklich erst was wenn er sicher ist. Zudem ist er Hightech-ausgerüstet und hat lange Erfahrung.

Viele Grüße
annalina mit 3 Kids

Beitrag von mukmukk 03.12.09 - 15:41 Uhr

Hallo!

Unser erstes Mädchenouting hatten wir bei der Nackenfaltenmessung, d.h. etwa in der 13. SSW. Der Doc hat aber eigentlich nix sagen wollen weil es halt noch soooooooo früh war. Bei der Feindiagnostik (um 20. SSW?) wurde es aber bestätigt und wir haben auch wirklich eine Tochter! :-) Offenbar war sie sehr "zeigefreudig"...

Unser Gefühl war übrigens auch nach Mädchen - schon vor dem ersten Outing! :-)

LG,
Steffi

Beitrag von snoopygirl-2009 03.12.09 - 21:14 Uhr

Hey,
bei meiner Grossen weiss ichs nicht mehr so genau, ist schon so lang her, war aber recht schnell klar das es ein "Weibchen" wird. Jetzt bei der Kleinen hat der Arzt in der 18. SSW wieder ein Girlie, wie ers genannt hat, gesehen, und siehe da, er hatte recht.
LG von Tina mit Maite 10 Jahre und Ylva 4 Monate