1er Milch schon ab Geburt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nti 03.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo zusammen

ich habe eine Frage an die Flaschenmamis:

ich habe gesehen, dass auf der Aptamil 1er Packung ab Geburt steht.

Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass man direkt nach der Geburt zuerst die pre Nahrung geben sollte.

Gibt es hier Müttern, die direkt nach der Geburt schon die 1er gegeben haben, oder habt ihr alle mit der pre angefangen?

Vielen Dank für die Antworten

liebe Grüsse nti

Beitrag von hailie 03.12.09 - 13:38 Uhr

Hi!

Du darfst die 1er auch schon ab der Geburt geben...
Allerdings ist Pre der Muttermilch ähnlicher, weil in der 1er zusätzlich Stärke ist. Daher würde ich immer die Pre-Milch bevorzugen, auf 1er kannst du später immer noch umstellen.

LG hailie

Beitrag von elli2803 03.12.09 - 14:07 Uhr

Ich hab (fast) von Geburt an die 1er genommen. Im KH hat er Pre bekommen und auch zu Hause hatte ich eine Packung, danch gleich die 1er.

Lg Elli

Beitrag von gussymaus 03.12.09 - 14:10 Uhr

kann man sich überlegen, was man will. zum zufüttern ist die 1er nur wenig geeignet. die pre ist quasi die neuauflage von der 1er... muttermilchnäher, etwaws anders aufgebaut.

wenn man aber gar nicht stillen will, kann man auch gleich 1er nehmen...

Beitrag von sophiechen2004 03.12.09 - 15:02 Uhr

Hallo!

Bei unserer Tochter habe ich direkt nach dem nach Hause kommen mit der 1er Babynahrung angefangen da ich bereits im Krankenhaus abgestillt habe.

Nun beim unserem Sohn habe ich erstmal versucht zu stillen und mit der HA Pre Nahrung zugefüttert. Da das Stillen nicht zu klappen scheint, werde ich aber weiterhin die HA Pre füttern da diese der Muttermilch mehr angepaßt ist als die 1er Babynahrung.

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von flipsa 03.12.09 - 18:42 Uhr

Ich würde mit PRE beginnen. Der Magen der Kleinen ist am Anfang noch sehr empfindlich und die Kleinen könnten auf die zusätzliche Stärke in der 1er NAhrung mit BAuchweh reagieren. Oder ganz argen Blähungen, welche mit Schmerzen verbunden sind.

Mit PRE macht man nichts verkehrt.

LG

Beitrag von kathrincat 03.12.09 - 19:35 Uhr

ja, natürlich! sie ist auch eine anfangsmilch und wird nach bedarf gegeben, also wenn und so oft dein baby will

Beitrag von amadeus08 04.12.09 - 17:47 Uhr

meine Hebamme sagte, dass da einige Babys Probleme bekämen, denn in der 1er ist mehr Stärke und das verkraftet bei einigen Babys der Darm nicht. Mit der Pre kannste nichts falsch machen.