Ich habe mich gerade sowas von blamiert...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von arwen-berlin 03.12.09 - 13:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich gerade sowas von blamiert,:-[ das ich immer noch ganz aufgeregt bin und bauchschmerzen habe.#zitter
Ich hatte gerade ein Interview bei einen Radiosender. Es geht um den kleinen Benni (2), der schwer an keukämie erkrankt ist.#schmoll Er geht bei meinen Tizian in die Kindergartengruppe. Und ich habe gerade einen Aufruf für ihn gestartet. Und ich war so aufgeregt und habe so gestottert, das ich jetzt besser auswanderen sollte#klatsch#zitter. Man das ärgert mich so. Das war so peinlich.#hicks Warum konnte ich das nicht besser machen?

Danke fürs zuhören.

LG Steffi

Beitrag von eifelkind 03.12.09 - 13:47 Uhr

Hallo Steffi!

Ich finde es klasse, dass Du das überhaupt gemacht hast und ich hoffe, dass Du Erfolg mit Deiner Aktion hast.

Wirklich toll!!!

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von arwen-berlin 03.12.09 - 14:00 Uhr

#danke, wenn ich mich jetzt bloß nicht so mies fühlen würde. Leider wird es morgen erst ausgestrahlt. Hoffentlich hört sich das nicht allzuschlimm an. Nicht das ich Bennis Eltern auch noch blamiert habe.

Beitrag von silver206 03.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo,

bei welchem Sender ist es denn?


Gruß aus Berlin

Irene

Beitrag von echtjetzt 03.12.09 - 15:07 Uhr

ach was, mach dir nicht so n kopf, so genau hört da keiner hin. respekt jedenfalls von meiner seite aus für die aktion.

Beitrag von alegria72 03.12.09 - 14:10 Uhr

Wahrscheinlich ist das gar keinem aufgefallen, zumindest nicht negativ.
Ich glaube, in solchen Dingen ist man selber immer viel kritischer als andere.
Außerdem haben bestimmt auch viele gedacht "das hätte ich mich nicht getraut...."

lg Kerstin

Beitrag von krawallgirl 03.12.09 - 15:19 Uhr

Hätte mir auch passieren können #klatsch

Beitrag von mamajeannine 03.12.09 - 16:32 Uhr

Hallo,


ist doch sowas von schnuppe ob Di gestottert hast. Die Menschen die das im Radio gehört haben können es betsimmt (teilweise) verstehen das Du auch aufgeregt warst..

Ich finde es super Klasse das du ein Aufruf für das Kind gemacht hast #pro

Viel Erfolg #klee

Beitrag von brausepulver 03.12.09 - 17:47 Uhr

welcher Radiosender denn? #schein

Beitrag von wunschmama83 03.12.09 - 18:38 Uhr

Hallo Steffi!

Toll dass Du einen Aufruf gestartet hast!
Ich glaube dass das niemandem aufgefallen ist, man selber findet sich doch immer schrecklich, egal ob auf Tonband oder auf Videos... #augen


Also, ruhig Blut!


lg!

Beitrag von stephanieanne 03.12.09 - 19:05 Uhr

War das live? Vermutlich schneiden die das so, dass es nachher perfekt klingt :)).
LG
Anne

Beitrag von lucccy 03.12.09 - 22:04 Uhr

Hallo,

die schneiden das bestimmt gut zusammen.
Und im Übrigen: toll dass Du Dich dafür engagierst. Damit hast Du vielen Menschen etwas voraus und dafür musst Du Dich nicht schämen.

Gruß Lucccy,
die schon als Knochenmarkspenderin registriert ist

Beitrag von 123ninni 03.12.09 - 22:29 Uhr

Hallo,

ich finde Deine Aktion echt super und bin sicher, nur Du hast Deine Unsicherheit so stark wahrgenommen.
Ich habe mal aus einer Laune heraus live im Radio bei so einer Dating-Sache mitgemacht und fand mich so peinlich ! Aber hinterher stand das Telefon nicht still;-)
Will damit sagen : merkt keiner so sehr, man hört ja auf den Sinn Deiner Worte und da das Thema wichtig und emotional beladen ist, ist das völlig nebensächlich.
Also beruhige Dich und sei stolz und froh, DASS Du das gemacht hast.

Respekt, ich finds klasse !!!

LG Nina

Beitrag von wurzelolm 04.12.09 - 00:44 Uhr

Ist mir auch mal passiert.

Bei einer sehr bekannten Radiosendung in NRW hab ich mit dem Moderator gesprochen und zum Schluß gesagt : Ich möchte noch meine beste Freundin xy suche (statt grüßen #schock) und als er mich korrigiert hat, hab ichs noch nicht mal gepeilt.

Hatte aber auch einen Puls von 180. Adrenalin Pur.

Bekloppt eigentlich, aber ich denke das ist normal ;-)

Am besten nimmst Du es mit Humor. Die Leute die darüber lästern sollten, müssen es erst Mal besser machen.

Was zählt ist die tolle Aktion!

LG

Silke

Beitrag von aleona 04.12.09 - 02:39 Uhr

super, dass du das gemacht hast.

als ich damals beim radio nachrichten zur probe gesprochen habe, habe ich viel zu schnell geredet. ich bekam kopfhörer und hörte mich bem reden selber verzerrt, das hatte mich total irritiert #hicks

Beitrag von rinni79 04.12.09 - 06:17 Uhr

Guten Morgen Steffi,

das hast du SUUUPER gemacht, hab dich gerade gehört ! ! !
Nix mit Stpttern oder so war zu hören ! ! !
Ich hoffe viiiele hören den Aufruf und kommen! Klasse Aktion!

LG.Co. und dem kleinen Benni drücken wir alle Daumen und den Eltern wünschen wir viiiiel Kraft!

Benni schafft das, zusammen mit seinen Freunden und seiner Familie !

Beitrag von arwen-berlin 04.12.09 - 08:24 Uhr

#danke. Gott sei Dank war es doch nicht ganz so schlimm. warscheinlich kommt es einen nur immer so vor.

LG

Beitrag von rinni79 04.12.09 - 12:50 Uhr

Hi hi,

ich kenn das auch...hatte auch schon einige Gespräche mit Haacke& Steffi...wir hatten im Sommer bei der Aktion`Reisen wie Ulla´Gewonnen...oh man wie klang das Komisch...im Radio

Für so eine Tolle Aktion, lohnt sich das !!!

LG.Co.