Bin mal wieder durcheinander.... Mag mir jmd nochmal helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kassandra8585 03.12.09 - 13:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

es tut mir echt wirklich leid Euch wieder belästigen zu müssen-komme mir schon voll blöd vor...#zitter

Einige von Euch wissen vielleicht noch vorum es ging ansonsten hier nochmal:


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2377409&pid=15107407

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2377965&pid=15110817



Habe mir jetzt einen neuen Termin bei einem anderen Arzt geben lassen und habe diesen am Donnerstag 10.12.2009 da die Sprechstundenhilfe meinte man kann wenn erst sowieso um diesen Zeitpunkt etwas auf dem US sehen-.... Ist vollkommen in Ordnung für mich...

Nun kann cih es natürlich nicht abwarten und habe mir heute nochmal n Test gekauft (kein Frühtest) und der war prompt NEGATIV.... Habe immer noch gelegentlich das Ziehen und heute morgen war mir gaaanz kurz schlecht ging aber wieder als ich aufgestnaden bin. Dann habe ich Hitzwallung,sehr niedriger Blutdruck usw...(hatte ich alles bei meiner 1.SS auch..)

was meint Ihr kann ich mich auf meinen Test vorhin verlassen und mein Körper spielt mr einfach ein ganz bösen Streich? :-(#kratz

oder war das jetzt immer noch zu früh.. ich mein wenn ich wirkich schon solche Symptome habe dann müsste doch auch schon das hcG nachgewiesen werden können..

Ach Mädels ich will nur Gewissheit entweder oder aber das ist ja furchtbar... Ihr lacht mic bestimmt aus, trotz negativen Test habe ich immer noch Hoffnung das beim FA positiv herauskommt... Ist das denn normal ich mein mein test war negativ.....:-(#klatsch

Ich weiß auch nicht ...meint Ihr es gibt überhaupt noch Grund zu Hoffnung?

GAnz ehrlich kann man sich viel einbilden aber ich habe mal ganz bewusst gefühlt und mir war trotzdem noch scghlecht und alles.... ich denke ncht das ich mir das einbilde...oder ich wünsche mir es soooo sehr, dass mein Körper mir diese Symptome erfüllt... ach jetzt wirds ganz lächerlich #klatsch entschuldigt, aber das sind so viele Gedanken die ich habe....

Freue mich auf Antworten und sage wieder Tausend DAnk an Euch.....

Lg Kassi#blume

Beitrag von honey270982 03.12.09 - 13:59 Uhr

sorry, aber ich denke du gehst da einfach zu verkarmpft an... bleib locker, auch wenn es schwer ist. hab bei nmt+1 auch einen test gemacht, der neg war. bin jetzt in der 19. ssw;-) so zuverlässig sind die nicht immer. und es ist halt normal, dass der fa so früh noch nix sehen kann. wurde dir denn nun blut abgenommen, um den hcg wert zu bestimmen? nur so kann jetzt schon eine ss bestätigt werden

Beitrag von melete 03.12.09 - 14:09 Uhr

Ach herrje! Erstmal TIEF durchatmen! Versuch dir nicht so einen Stress zu machen. Sonst bist du am Ende nur enttäuscht, wenn es nicht geklappt hat. Am besten klappt es wirklich, wenn du ganz entspannt an die Sache gehst. Kauf dir jetzt erstmal keinen Test mehr. Setz dir doch einfach eine Frist. Mach doch zum Beispiel den nächsten Test erst wieder am Montag (falls bis dahin deine Tage nicht kommen) und am Wochenende versuchst du dich mal auf ganz andere Sachen zu konzentrieren. Und einbilden kann man sich meiner Meinung nach sehr viel, wenn man unbedingt schwanger werden will ;-) da kann einem der Körper plötzlich die tollsten Sachen vorgaukeln.

Also mach am besten am Montag den Test und am Donnerstag gehst du dann zu Arzt!

Viel#klee und viele Grüße!

melete

Beitrag von sonne_1975 03.12.09 - 14:10 Uhr

Ich habe mich durch deine Beiträge durchgewühlt: hattest du überhaupt einen positiven SST? Nicht, oder?

Wie kommst du dann drauf, dass du schwanger bist?

Dein ES hat sich scheinbar verschoben...

LG Alla

Beitrag von sweetycrazy 03.12.09 - 16:20 Uhr

Hallo Kassi!
Ich an deiner stelle würde mich da jetzt nicht so rein steigern,auch wenn das leicht gesagt ist von mir,aber bei meiner ersten tochter war es auch neg. und beim arzt dann pos.!Bei meiner jetztigen ss,wir haben auch lange geübt,1 monat bevor ich ss war,hatte ich auch anzeichen und hab gedacht,endlich und tage sind auch ausgeblieben,aber ich denkemal,ich hab mich auch zu sehr versteift,weil test war neg. und tage kamen 10 tage später und ein monat später hab ich dann positiv getestet!Es kann so oder so sein!Entweder das dein körper dir nen streich spielt oder das der Test zu früh vielleicht gemacht wurde!Mache doch nächste woche,1 oder 2 tage bevor du nochmal zum Arzt gehst einen!

LG Manu+Angelina(7Jahre)+#stern19.ssw(28.9.2008)+Krümel 14.ssw