Eure Babyhomepages

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausmadam 03.12.09 - 13:53 Uhr

Ich muss mal etwas loswerden.

Nicht als Kritik.

Sondern, damit ihr darüber nachdenkt.




Immer wieder sind hier Linklisten für die vielen Babyhomepages.


Ich finds ok, wenn man eine Seite für sein Kind / seine Kinder macht.

Ich habe auch eine - denn meine Freunde und Verwandte sind überall verstreut, auf 4 Kontinente.

So können sie an der Entwicklung teilhaben.

Nur würde ich die Adresse nicht so leichtfertig im Internet veröffentlichen!


Wahrscheinlich habt ihr auf euren Seiten noch stehen, wo ihr wohnt oder noch Nachnamen geschrieben etc
(Haben viele, ich hab mir das mal angesehen in den letzten Wochen)

Ich hätte ohne Probleme bei einigen von euch vor der Tür stehen können.
Glücklicherweise bin ich ein netter Mensch #schein
- aber viele Menschen sind das nicht!

Und da viele von euch auch großzügig mit Fotos von der Wohnung und v.a. vom Kinderzimmer sind, hätte ich in eingen Fällen sogar gewusst, hinter welchem Fenster eure Kleinen schlafen. Und wo das Bettchen steht.


Und schlimmstenfalls Nackidei-Fotos eurer Babies.....
(Haben auch viele...)

Wisst ihr, das die eigentlich süßen Fotos durch die Veröffentlichung ohne Probleme zur W..-Vorlage für Pädophile werden können?





Denkt daran, dass hier jeder lesen kann und denkt auch daran, wie viele Idioten im Internet umherirren!!!!!





Und diese kranken Idioten (Pädophile etc) sollen sich Fotos eurer Kinder ansehen?



Wollt ihr das?




Das ein schmieriger, psychisch kranker Mensch, der alleine in seinem dunklen Kämmerlein sitzt, sich die Fotos von euren Babies anschaut?


Ihr macht es solchen Menschen sehr einfach.




Denkt mal darüber nach!

Beitrag von flipsa 03.12.09 - 14:00 Uhr

Bin ganz deiner Meinung.

Wir haben auch eine, aber nur unsere Freunde und Familie kennt die Homepage, und das ist auch gut so.

#pro

Beitrag von unsere-familie 03.12.09 - 14:02 Uhr

jep..

und darum seht ihr keine bilder von uns auf der hp. weder bilder, namen, noch sonstiges!

*hihi* unsere-familie undercover #cool

Beitrag von mum21 03.12.09 - 14:08 Uhr

Ich hatte mal eine HP für beide!

Aber habe ich aufgehört.

Da waren auch nie persönliche Daten drin oder ähnliches!

Hast aber recht. Manche gehen damit viel zu unvorsichtig um!

LG

Beitrag von elli2803 03.12.09 - 14:13 Uhr

Nackidei-Fotos mach ich auch nciht auf die HP, genaue Angaben über meinen Namen oder Wohnort (Ort ja, Stadtteil nein) wirst du da auch nciht finden. Selbst wenn man vor meinem Haus stehen würde, könnte man nciht sagen wo genau ich wohne, Kinderzimmer ist oder das Bett steht.
Ich bin auch der Meinung man sollte vorsichtig sein. Aber hier meinen Link zu posten find ich persönlich nciht schlimm. Meine HP findet man eh kinderleicht durch google.

Es gibt übrigends mehr Leute die hier in ihren VKs Nackidei-Bilder haben ohne sie zu schützen. Und wer weiß was sich hier alles rumtreibt.


Lg Elli

Beitrag von ea73 03.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo,

Du hast vollkommen recht. Für die die Statusupdates mach müssen wäre hier Skype die deutliche sicherere Alternative.

VG, Andrea

Beitrag von canadia.und.baby. 03.12.09 - 14:33 Uhr

muss ja gsd jeder selber wissen.....

Man kanns auch übertreiben!

Beitrag von spumsel 03.12.09 - 14:35 Uhr

Du hast vollkommen Recht!
Aber es sind nicht nur die Babyhomepages, sondern z.B. auch goolive...
Dort stehen die richtigen Namen, Jobs, etc. und viele stolze Mami´s haben massenhaft Fotos ihrer Kinder darin und schreiben dann noch, wo man sie treffen kann...#kratz

Bei einer dieser Seiten wurde z.B. aufgelistet:

- wie die Kinder heißen
- in welche KiTa sie gehen
- wie die Großeltern heißen
- wo und wann Krabbelgruppe u. Babyschwimmen sind
- und die Handynr. der Mutter...#klatsch

Ich finde dieses ganze " Kind-zur-Schau"-Stellen eh´ziemlich bedenklich...

lg, spumsel, ohne Babyhomepage und öffentlichen Fotos ihrer Kinder...

Beitrag von jazzi03 03.12.09 - 14:51 Uhr

Hallo!

Du hast echt recht!
Habe auch eine HP für meinen sohn gemacht und verlinke diesen hier auch oft bzw habe ich oft.
Aber ich habe nicht unsere ganzen Daten angegeben.
Das wäre ja echt noch schöner!
Ich meine die Leute dir eigentlich rein schauen kennen uns ehe mit Nachnamen aber andere die Fremd sind, da hast du recht, haben keine Ahn ung über uns!
Naja... wir haben auch KinderzimmerFotos drinnen...hmmm..da aber unsere Adresse & Nachname nicht drinne stehen ist es doch schwer zu finden!!!!!!!
da wir auch in einem ganz kleinen Ort wohnen den auch keiner kennt;)

so ganz liebe Grüße und schöne Weihnachtstage

Beitrag von lilliana 03.12.09 - 18:44 Uhr

du wohnst in hück***, deine hebamme ist ute k**** gewesen und deine handynummer ist nicht zufällig 0171 **** 81????

Beitrag von sophiechen2004 03.12.09 - 15:09 Uhr

Hallo!

Auch ich gebe Dir in der Hinsicht Recht - ich wenn ich selber mal an einer Homepage angefangen habe zu arbeiten (dies aber dann doch habe sein lassen)!

Gibt es denn eine Homepage Seite; bei der man nur mit Passwort reinkommt?

Kann mir da jemand was empfehlen?

Ich würde schon gerne eine erstellen, zumal auch viele meiner Verwandten in den USA leben und immer wieder gerne Bilder von uns sehen.

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von mukmukk 03.12.09 - 15:22 Uhr

Recht hast Du!

Bei uns kommt man nur auf die allgemeine Startseite, bekommt allgemeine Infos sowie ein "Tagebuch". Fotos und Videos gibt es nur mit Paßwort. Gerade habe ich aber mit Schrecken festgestellt, dass mein Mann doch tatsächlich unsere Adresse auf der Page hat.... tststs...

Ist mir bisher gar nicht aufgefallen, wird heute noch geändert!

LG,
Steffi

Beitrag von bittersweet1986 03.12.09 - 15:25 Uhr

Dann darf ich jetzt nicht mehr mit meinem Kind raus weil uns jemand nach hause folgen könnte, ich dürfte nicht mehr mit meinem mann raus weil die leute dann ja sehen dass mein mann morgens das haus verlässt und ich allein zu haus bin, ich darf mit meiner maus nicht mehr schwimmen gehen weil sich ja irgendein kranker mensch dran aufgeilen könnte oder heimlich fotos macht und mein Kind müsste komplett vermummt sein.

Als ist nicht bös gemeint aber man kanns auch übertreiben.
Für mich ist die seite wichtig weil meine Familie und freunde weiter weg wohnen und trotzdem auf dem neusten stand sein wollen. Nacktfotos pack ich auf eine seite die passwortgeschützt ist und meine handynummer ist auch nicht drauf, ich wohne im 2. stock und weiß dennoch nicht ob ich nicht irgendeinen kranken nachbar hab der mich und meine tochter heimlich beobachtet,ohne dass er meine seite kennt.

Ich finde es viel bedeklicher seine 7-15 jährigen kinder geschminkt und mit minirock(weils ja soooooo süß aussieht) allein auf die straße zu lassen,oder 5-8 Jährige zum Bäcker oder zum laden zu schicken weil man selbst zu faul ist mitzugehen(sie müssen doch selbständig werden blabla) und dann rumheulen dass das kind vergewaltigt überfahren oder weggeschnappt wurde...

Natürlich finde ich es auch nicht clever adresse oder handynummer auf der page zu hinterlassen, habe ich bis jetzt aber auch noch nicht gesehen, aber keine bilder und co zu veröffentlichen weil perverse dass sehen könnten finde ich übertrieben...

Schönen Tag noch....
Bittersweet (die sih auch oft sorgen macht aber der meinung ist dass man es nich übertriben sollte, denn dann macht das leben auch keinen spaß mehr)

Beitrag von paulsliebling 03.12.09 - 16:13 Uhr

Ganz meine Meinung.

Man kann es auch übertreiben. Dennoch muß man natürlich schon etwas vorsichtig sein. Nackidei Fotos gibt es bei mir auf der HP nicht, geschweige denn eine Handynr. oder womöglich noch die Adresse.

LG

Beitrag von emeri 03.12.09 - 18:14 Uhr

hey,

bin auch der meinung, dass die fotos meines kindes nur familie und freunde angehen und sonst niemanden. habe keine hp und auch in der vk keine fotos. warum denn auch?!

oft habe ich das gefühl, dass leute hier ihre babyfotos online stellen um ja rückmeldung darüber zu bekommen, dass ihr kind ja "sooooo süß" ist. anders kann ich es mir nicht vorstellen, warum man threads ala "guckt mal, neue fotos in der vk" eröffnet. ich laufe ja auch nicht mit bildern meines kindes durch die fußgängerzone und zeig sie wahllos jedem. außerdem habe ich es auch nicht besonders nötig, von wildfremden gesagt zu bekommen, wie sie denn mein kind so finden.

und ja, ich denke auch, dass einige mit persönlichen infos viel zu locker umgehen. einigen ist es glaube ich auch schlichtweg egal. denn immerhin macht es doch mehr aufwand, jemanden heimlich in der realität zu verfolgen, als jemanden per mausklick auszuspionieren. aber gut, wer es so haben will und völlig beratungsresisten ist, will es wohl auch so haben.

lg emeri

Beitrag von bittersweet1986 04.12.09 - 07:52 Uhr

Naja, wie gesagt, ich habe die page für Freunde und verwandte die leider 100 km entfernt wohnen, und auch später für meine Maus, weil ich es einfach schön finde dass da alles festgehalten ist und Freunde und verwandte einträge hinterlassen. Nachktfotos sind wie gesagt passwort geschützt, und mal ehrlich, ich brauch mir nicht von anderes sagen lassen wie süß mein Kind ist, guck sie dir doch an, das weiß ich doch selbst:-D
Aber jedem das seine.
Ich werde weiterhin meine page behalten, habe keine handynummer oder ähnliches drauf und werde auch weiterhin glücklich damit sein.

Schönen tag

Beitrag von miamina 03.12.09 - 15:58 Uhr

Ganz deiner Meinung!
Und dann rumjammern, wenn jemand die Bilder missbraucht und die auf diversen anderen Seiten im Internet rumkrusieren!
Es gibt leider auch Frauen, die fremde Bilder missbrauchen, indem sie behaupten das wären ihre Kinder!
Ich persönlich stelle keine Bilder öffentlich von mir oder meiner Tochter ins Netz, sondern wenn überhaupt nur Password geschützt!
Finde es immer wieder erstaunlich, welch ein Hype manche um ihre Kinder machen und dann trotzdem ohne nachzudenken, Bilder öffentlich machen! Manchmal denke ich mir, die könnten die Fotos auch gleich in die nächste U-Bahn Station hängen, damit es jeder sieht, das wäre dann auch schon wurscht! :-p

LG Mia

Beitrag von schullek 03.12.09 - 16:55 Uhr

aber nein! sowas ist doch völlig normal und in ordnung!;-)
aber wenn man sein kind am see nackt baden lässt, geht ein aufschrei durch urbia sondergleichen.

lg,

schullek