sind eure männer bei krankeit auch so stur oder stell ich mich an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inoola 03.12.09 - 14:05 Uhr

hi,

also mein mann arbeitet auf dem bau. stand gestern den ganzen tag im regen und war total durchgefroren.
er kam abends nach hause und hat heiß geduscht und sich in decken eingemummelt.
sein handgelenk tut auch doll weh. aber er ist nicht gefallen oderso.

heute nacht hat er dann übelst gefroren und geschwitzt. ich weiß also jetzt schon das er krank wird. das blöde bei ihm ist, er hatte vor einigen wochen kurzarbeit, und jetzt ist endlich wieder arbeit, da will er nicht krank machen.
(kann ich ja auch irgendwie verstehen) aber wenn er sich jetzt ne erkältung holt, verschleppt er die wieder (hatte deshalb schon 4 mal ne bronchitis) und dann steckt er mich an.
grrrrr das ärgert mich ja sooo, ich will keine erkältung haben!!!
natürlich soll er auch nicht krank sein, ich mache ihm schon heiße zitrone und wärmflasche abends. aber grrrr männer, warum geht der nich zum arzt :(

sorry für so viel #bla

Beitrag von crazydolphin 03.12.09 - 14:07 Uhr

hmm ich hab auch keine lust jedes mal zum arzt zu rennen. mach ich erst seit ich schwanger bin. sonst bin ich nur zum arzt wenn ich es wirklich nicht mehr ausgehalten habe:-p

Beitrag von sweetstarlet 03.12.09 - 14:10 Uhr

weil männer blöd sind. meiner geht auch nie zum arzt, is doch egal dann wird er eben ne woche krankgeschrieben davon geht die welt nich unter, was männer sich da so anstellen werd ich nie verstehen

Beitrag von inoola 03.12.09 - 14:14 Uhr

vor allem leidet er immer unwahrscheinlich wenn er zuhause ist. und ich biete ihm an, das ich ihn zum arzt fahre..... aber neeeee er sagt er geht jetzt in die heia (20uhr) und steht dann um 6:00uhr wieder im regen auf der baustelle.

grrrr

Beitrag von sweetstarlet 03.12.09 - 14:20 Uhr

#augen ohne worte männer sind doof :-p

ich bin bei solchen aktionen immmer so sauer dann das ich garnimmer mit ihm red u ihn ignorier

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 14:24 Uhr

Naja das mit dem krank schreiben versteh ich. Vor meiner SS hab ich mich NIE krank schreiben lassen AUßER ich lag mit 40 Grad Fieber im Bett und konnte wirklich nicht mehr.

Aber bei euch gehts ja um mehr. Es geht darum das du dich nicht ansteckst... ich finde er sollte schon mal zum Doc gehen und was für seine Gesundheit tun. Bringt ja nichts wie du schon sagst im Regen zu stehen und jeden Abend zu jammern.

LG und gute Besserung deinem Mann.

Nadja 23.ssw

Beitrag von anjulia 03.12.09 - 14:34 Uhr

hey,
ich versteh zwar, dass du dich sorgst, aber dein mann tut das, um euer einkommen zu sichern .... das finde ich ganz schön gut von ihm! ich dachte erst, du schreibst jetzt, z.b. sein job ist in gefahr und wegen ner blöden erkältung geht er nicht hin oder so ähnlich .... hätte ja auch sein können!
ich denke, du solltest sehen, dass er ganz schön verantwortungsbewusst ist. und so bist du ja auch nicht den ganzen tag seinen viren ausgesetzt! schau, dass du selbst möglichst fit bleibst, vitamine etc. und knutsch ihn halt nicht ab, aber es muss nicht sein, dass du dich ansteckst. mein mann und meine tochter hatten schweinegrippe und ich hab 1 woche im selben bett mit ihnen schlafen müssen, weil es nicht anders ging, hab mich aber nicht angesteckt.
wenn er hoch fiebert und fast zusammenklappt, würde ich ihn versuchen daheim festzubinden, damit er es nicht verschleppt und es richtig schlimm wird. aber nicht mit der begründung, dass du schwanger bist!
lg und bleib gesund,
anjulia (30. ssw)

Beitrag von windsbraut69 03.12.09 - 15:38 Uhr

Ein Arztbesuch oder eine Krankschreibung verhindern auch keine Ansteckung, wenn er sich etwas Ansteckendes geholt hat.

Überleg mal, warum Dein Mann sich partout nicht krank schreiben läßt. Er wird wohl Angst um Eure Existenz haben oder könntet Ihr locker von Deinem Einkommen leben?

Gruß,

W