Energy Drinks

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von canimcigim 03.12.09 - 14:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Ich weiss, in der SS sollte man keine Energy Drinks trinken. Wie streng haltet ihr euch daran? Ich hab momentan total Lust auf ein RedBull..... Ich bin in der 6 SSW. Bei meiner ersten SS habe ich ganz strikt darauf verzichtet, kann aber diesmal einfach nicht nein sagen....

Beitrag von cooky1984 03.12.09 - 14:26 Uhr

du solltest es halt beschränken auf MAL ne dose. ich trinke auch cola, kakao und tee... was solls... es ist ja im rahmen...

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 14:27 Uhr

Cola trink ich auch.

Aber in Cola ist auch kein Taurin drin!

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 14:27 Uhr

Also ich habe VOR meiner SS fast TÄGLICH RedBull getrunken ich war praktisch süchtig danach.

Aber in der SS, NIEMALS!!

Das Taurin das da drin ist.. niemals!!

Lass lieber die Finger davon.
Dein Kind dankt es dir.
Auch wenns schwer fällt. ;-)

Ich kenn das.

Ich denk jeden Tag an RedBull und ne Zigarette... fass aber beides nicht mehr an seit ich SS bin.

LG Nadja 23.ssw

Beitrag von brinakira 03.12.09 - 14:27 Uhr

Ich trinke in der SS definitiv keinen Energy Drink. Habe vorher auch immer mal gerne einen getrunken aber mir fällt das verzichten in dem Fall nicht so schwer. Da fällt mir z.B. der Verzicht auf ein schönes Mettbrötchen oder ein schönes Steak medium beim Argentiner viel schwerer. Aber man weiss ja wofür es gut ist.

LG
Brina (17.SSW)

Beitrag von axaline 03.12.09 - 14:29 Uhr

Wenn ich Lust auf was bestimmtes habe, dann esse, bzw trinke ich es (außer Alkohol natürlich). Wenn es in Maßen ist, schadet es nicht.

Du solltest nur nicht täglich drei Dosen trinken, aber mal zwischendurch ein RedBull ist nicht das Problem.

Beitrag von katrin.-s 03.12.09 - 14:34 Uhr

Ich trink´die gar nicht. Da ich morgens meinen Pott Kaffee brauche, dachts ich mir, das ist genug Koffein, für die kleine Bauchmaus. Ich tringe gerne als Ersatz Iso-light, im Moment das aus´m Lidl. Schmecht auch super, ist zwar auch nicht gesund, aber ohne Koffein.;-)
LG katrin

Beitrag von nadja101 03.12.09 - 14:36 Uhr

Mädels beim RedBull gehts ja ned hauptsächlich nur ums Koffein!!

Ich trink au ab und zu ne Cola.

Um des gehts ja ned.

In RedBull ist aber Taurin drin!! Und Taurin is definitiv schädlich! Um das gehts mir.

Wäre kein Taurin drin würde ich es ab und an schon trinken.

Googelt doch mal nach Taurin in RedBull...

LG

Beitrag von canimcigim 03.12.09 - 15:24 Uhr

Danke euch für eure meinungen. ich werde bestimmt nicht jeden tag eine dose trinken. aber heute konnte ich einfach nicht wiederstehn. ich werde von heute an ganz bestimmt laaaaange kein redbull mehr trinken. meinem kleinen bauchbewohner schaden will ich doch nicht.