Wie macht ihr euren Sauerkraut?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jessipoe 03.12.09 - 14:45 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich wollte heute gerne mal Sauerkraut machen.
Wie macht ihr euren Sauerkraut denn immer?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
LG

Jessi mit Louis (5 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von bibi2709 03.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo,
ich gebe dem Sauerkraut 2 Loorbeerblätter be iuns 5 Pimentkörner je nach Lust und Laune ab und an noch etwas Brühe, bisher hat sich keiner beschwert das er nicht schmeckte!

LG
Bianca

Beitrag von latonia 03.12.09 - 15:55 Uhr

Hi du

Ich nehm immer das Milde von M...... und dann koche ich es mit einem guten Schuss Apfelsaft mind eine Stunde achja ein Lorbeerblatt kommt auch dazu

LG Iris

Beitrag von eifelkind 03.12.09 - 15:56 Uhr

Hallo Jessi!

1 Lorbeerblatt, 2 zerdrückte Wacholderbeeren, 1 gehackte Zwiebel mit etwas Butter, Wasser und dem Sauerkraut in den Topf geben - salzen und pfeffern und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Was auch super schmeckt ist Sauerkraut zu braten. 1 feingehackte Zwiebel in etwas Öl andünsten, ausgedrücktes Sauerkraut zufügen und braten, bis es braun wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Und unser Lieblingsrezept: mit Ananas :-). Geht wir im Rezept oben, aber ich füge noch 1 kleine Dose geschnittene Ananas dazu... total lecker.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von jessipoe 03.12.09 - 15:59 Uhr

Hallo!
Danke für eure Antworten!
Das klingt ja alles total lecker! #mampf
Vor allem die Idee mit der Ananas. Mal gucken wie ich es gleich koche. Aber ich denke mal das ich es auch mal mit Ananas versuche. Hab ich noch nie gehört...
Euch noch einen schönen Abend.
LG

Beitrag von lichtchen67 04.12.09 - 09:20 Uhr

Ich dünste gewürfelte Zwiebeln in einem Topf an, dann dünste ich das Sauerkraut mit (ich nehme gerne das beim Aldi, in der Tüte)... kräftig anbraten.... dann mit Gemüsebrühe aufgießen bis Sauerkraut knapp bedeckt ist, ich lass es dann ca. eine Stunde leicht köcheln, immer wieder rühren und gucken, ob Flüssigkeit zugegossen werden muss.

Bei mir kommt noch ein geriebener Apfel dazu.... lecker.

lichtchen