Diese Klinkenputzer

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 14:55 Uhr

Hi,

gestern erzählte mir meine Ma etwas:-[

Vorgestern klingelte es bei ihr. Mein Dad, mein Onkel und meine Ma waren da. Es waren wieder Vertreter dachte sie und wollte schon wieder abwimmeln, aber die meinten, ne, sie müssten nur mal nach dem fernsehanschluß gucken, weil irgendwas neues Gesetz... Digitalfernsehen usw.

Also hat sie sie reingelassen. Die setzten sich ganz dreist einfach hin und fingen an Fragen zu stellen... alles klaro. Dann hieß es aufeinmal, wieviele Personen denn im Haushalt leben...sie bräuchten den Ausweis usw. Mein Onkel (Geschäftsmann, hatte selbst ein Callcenter) fing an umgekehrt fragen zu stellen. Wo eigentlich die Dienstausweise sind und dass sie gar nicht einfach in die Wohnung mit so einer Lüge dürfen usw...

Die Typen lenkten die ganze Zeit ab und versuchten das Thema zu wechseln... mein Dad und mein Onkel baten sie schon zu gehen, da klingelte es wieder. Meine Ma machte auf und ein 3. ging einfach ganz dreist in die Wohnung. Meine Ma wies ihn dadrauf hin, was er sich dabei denkt... er meinte, da seine Kollegen ja auch drin sind, darf er ja wohl auch... dann fingen sie an von Kontodaten usw... natürlich hat meine Ma gesagt, dass die sich auf den Kopf stellen können und sie kriegen keine Kontodaten....

Mein Onkel war schon böse und sagte, er würde die Polizei rufen und hat ihnen gedroht... die lachten nur, also rief er die Polizei an und versuchte die Sache zu schildern aber einer redete andauern dazwischen, so dass der Polizist am anderen Ende meinen Onkel nicht verstand. Also gab mein Onkel dem Typen den Hörer in die Hand, er grinste erst ganz breit und legte einfach auf#zitter

Mein Onkel, nicht blöd (will gar nichts über seine Vergangenheit reden) packte einen nach dem anderen am Kragen und warf sie raus... die verzogen sich dann auch ganz schnell.


Was war das denn bitte? Stellt euch vor, meine Ma wäre alleine gewesen (sie macht eigentlich nie die Tür auf wenn sie alleine ist...aber wenn sie denkt, der Postmann will rein oder so, dann schon)...#zitter

Die sind soooooooooooo dreist diese :-[

Also Leute... ich hab schon Gründe, warum ich nur angekündigtem Besuch die Tür öffne und sonst niemandem... man ist ja gar nicht mehr sicher:-[

Beitrag von shalina2 03.12.09 - 14:56 Uhr

Klingt für mich nach GEZ... #gruebel

LG

Beitrag von pupsismum 03.12.09 - 15:11 Uhr

Nee, glaube ich nicht, die kommen nicht zu Dritt. Und außerdem "outen" die sich auch recht schnell.

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:25 Uhr

die hätte sie nicht reingelassen. sie zahlt aber auch...also denke ich nicht, dass die vor der tür stehen.

Beitrag von schullek 03.12.09 - 19:13 Uhr

gez hätte sich zu erkennen gebeben und ne unterschrift gewollt.

Beitrag von bibabutzefrau 03.12.09 - 20:41 Uhr

#schock





#rofl

wer weiss?

Beitrag von pupsismum 03.12.09 - 15:10 Uhr

Ich hätte solche Leute gar nicht erst reingelassen mit so einer haarsträubenden Erklärung, also ehrlich.

Was die wollten kannst du dir denken. Deine Eltern übern Tisch ziehen, in welcher Form auch immer.

Grüßle
p

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:26 Uhr

ich kanns mir denken. meine ma ist auch vorsichtig, weil hier anscheinend die vertreterzentrale ist. aber das klang logisch für sie.

Beitrag von windsbraut69 03.12.09 - 16:32 Uhr

Es klingt logisch für sie, dass da Leute Einlaß begehren, die sich nicht ausweisen und irgendeinen Stuß von einem neuen Fernmeldegesetz erzählen???

Um Gottes Willen!

Beitrag von pupsismum 03.12.09 - 16:38 Uhr

Es klang logisch für sie, dass jemand ihr etwas erzählt, was nicht durch die Medien gegangen ist, worüber sie kein Schreiben bekommen hat und wofür man angeblich den Fernsehanschluss anschauen muss???

Ohne es böse zu meinen, aber leichtgläubig ist das, nichts anderes.

Deine Eltern sollten eine Türsicherung (Vorhängeschloss oder Riegel) anbringen und zukünftig erst mal nur so die Tür öffnen. Dann kann auch keiner mehr einfach so in die gute Stube stiefeln.

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:54 Uhr

es ging um die umstellung von analog auf digital, was 2010 passieren soll. meine ma schaut kein deutsches fernsehen, sie liest nur deutsche zeitungen. da sie davon gehört hat, hat sie geglaubt, man bräuchte tatsächlich neue buxen.

über ein vorhängeschloß habe ich gestern tatsächlich mit meiner ma geredet.

Beitrag von juniorette 03.12.09 - 17:43 Uhr

"meine ma schaut kein deutsches fernsehen"

Warum hat sie das den Klinkenputzern nicht genauso gesagt? #kratz

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 17:45 Uhr

sie kennt sich doch nicht aus. sie ist bei unitymedia... ich kann dir nichtmal sagen obs analog oder digital ist und ob meine buchse dafür richtig eingestellt ist und ob man diese nun ändern muss, wenns nächstes jahr umgestellt wird. weißt du es?

Beitrag von juniorette 03.12.09 - 17:53 Uhr

Ich weiß nur, dass nicht Leute unaufgefordert zu einem kommen, um Analog/Digital zu überprüfen.

Jede Info, die ich dazu gelesen habe, hat gesagt, dass sich Fernsehbesitzer in dieser Sache selber drum kümmern müssen (war ja in allen Fernsehzeitschriften irgendwann mal Thema).

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 19:22 Uhr

jmd, der kein deutsches fernsehen guckt, der liest auch keine tvzeitschriften:-)

Beitrag von drachenengel 03.12.09 - 15:14 Uhr

Hallo

von Trickdieben hat Deine Ma noch nie gehört oder???

Wildfremde Leute einfach in die Whg lassen??
Nächstes Mal soll sie sich die Ausweise geben lassen, den Auftrag und die Herren VOR der Türe warten lassen, bis sie telefonisch nachgefragt hat.

Warum wurde da eigentlich so lange gezögert, bis Dein Onkel sie rauswarf, er hatte vermutlich erst noch durch seine Erfahrung Spaß am Gespräch oder??

Nicht falsch verstehen, aber das waren welche mit einer gängigen Trick-Masche.

Seid froh, dass Deine Ma nicht alleine war.

LG
Mone

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:29 Uhr

aus fehlern lernt man ;-)

mein onkel hatte keinen spaß, aber er hat eine frischgegipste hand und wollte erst nicht körperlich aktiv werden, weils schmerzen bedeutet. er hats erst mit worten versucht.;-)

so macht mans bei gesitteten leuten. man haut nicht direkt aufs maul.

Beitrag von windsbraut69 03.12.09 - 16:34 Uhr

"so macht mans bei gesitteten leuten. man haut nicht direkt aufs maul. "

Gesittete Leute stellen sich VOR der Tür vor und überlassen ihrem Gegenüber die Entscheidung, ob sie eingelassen werden und gesittete Leute fragen vorher nach, wen sie vor sich haben, bevor sie zwielichtige Gestalten auf ihr Sofa lassen.

Mit "aufs Maul hauen" hat das Ganze nichts zu tun.

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:36 Uhr

sie hat gedacht, die wollen sich nur die fernsehbuxe anschauen... wenn sie einmal drin sind, dann kriegst du sie nicht mehr so schnell raus.

Beitrag von windsbraut69 03.12.09 - 16:39 Uhr

Eben, weil man sie nicht mehr so schnell raus bekommt, läßt man niemanden rein, der kein nachvollziehbares Anliegen hat.
Telefonbuchse anschauen ist Schwachsinn.

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 16:55 Uhr

nein. ich hab sie gerade nochmal nach dem genauen grund gefragt. sie sagte, er meinte, weil ja 2010 das fernsehen von analog auf digital umgestellt werden soll, müsste auch die alten buxen umgetauscht werden.

da sie davon gehört hat, hat sie daran geglaubt.

Beitrag von windsbraut69 03.12.09 - 20:09 Uhr

Tja, von solchen Leuten leben diese Abzockerfirmen.

Beitrag von scrapie 03.12.09 - 22:54 Uhr

tja, aber nicht von solchen wie meinen eltern. denn die haben noch nie etwas abgeschloßen ;-)

Beitrag von windsbraut69 04.12.09 - 08:52 Uhr

Ach komm, wer sagt Dir denn, dass sie nicht vorhatten, etwas mitgehen zu lassen oder auszuspähen, wie man das tun könnte.
Dass nichts zu holen ist, tut dabei nichts zur Sache.

Ich denke aber, wenn man Deine Mutter richtig bequatscht, unterschreibt sie auch oder gibt Daten raus, die niemanden was angehen.

Sie hat ja auch Leute reingelassen, ohne das eigentlich zu wollen.

Ich wette mir Dir, bei der nächten "guten" Story läßt sie sich wieder einschüchtern.

Beitrag von scrapie 04.12.09 - 09:29 Uhr

nein. das würde sie nicht. sie weiß genau, dass alles was mit kontonummer zu tun hat einen vertrag bedeutet... ausserdem ist mein bruder ja auch noch da, der in diesem beruf freiberuflich arbeitet, der kennt sich noch besser aus ;)