Mein Baby hasst mich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von natalia23 03.12.09 - 15:38 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet weil ich langsam am verzweifeln bin..... Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und ich habe das Gefühl das sie mich hasst... Sie lacht und schaut mich nie an.... Ihr passt überhaupt nix und es kommt oft vor das sie mir ins Gesicht schlägt wenn ich sie wickeln möchte oder ich einfach nur neben ihr liege. Manchmal hab ich das Gefühl das ich keine gute Mama bin. Ich könnte heulen wenn sie das macht.... Mir kommt es vor als wäre sie nur glücklich wenn sie nicht bei mir ist und das zerreißt mir das Herz ;-(

Beitrag von ich101 03.12.09 - 16:12 Uhr

#schmoll#liebdrueck

Was sind das denn für Sätze? #liebdrueck

Natürlich hasst dich deine Tochter NICHT! Wie denn auch? #kratz Ich glaube einfach, du verlangst von dir und ihr zu viel. Mein Sohn beißt mir auch in die Finger (er zahnt mal wieder) und mag es nicht, angezogen zu werden.
Auch kann er noch nicht richtig kuscheln oder gar streicheln. Wie oft ich da schon eins übergezogen bekam #kratz...

Red nicht davon, dass sie dich hasst. Sprich davon, dass sie sich entwickelt. Sie ist eben (leider) kein baby mehr. Diese Zeit ist bei uns auch schon mindestens 10 Wochen vorüber.

Lass dich auf ihr neues Niveau ein und "erklär" ihr (in ihrer Sprache), dass es dir weh tut, wenn sie dich haut und zeig ihr stattdessen, dass man Mamas Gesicht lieb streicheln und mit ihr kuscheln kann.

So kam ich immer gut hin und es gab nirgends dicke Tränen.

Alles Liebe,
ich101

Beitrag von natalia23 04.12.09 - 10:02 Uhr

Hallo,

Vielen Dank für deine Lieben Worte und Tipps :-D. Ich habe nur das Gefühl bekommen, weil Sie nur zur mir so ist... Sobald mein Mann oder meine Schwiegermutter kommen ist meine Tochter wie ausgewechselt. Sie lacht und spielt und sieht einfach glücklich aus. Heute früh z.B. hat mein Mann unsere kleine auf dem Arm gehabt. Sie hat ihn angelacht. Kaum bin ich rein gekommen hat sie das Meckern angefangen und schon habe ich einen klatsch ins Gesicht von ihr bekommen. Des ist doch komisch, oder?

Beitrag von littleblackangel 03.12.09 - 16:19 Uhr

Hallo!

Deine Tochter weiß nichtmal was sie da tut! Sie hat keine Ahnung, das Hauen=Böse und Wehtun ist. Für sie ist das nur Spiel! Das Verstehen, dass das Hauen nicht gut ist, wird auch noch einige Monate dauern! Versuch sie abzulenken, wenn sie sowas macht und denk nicht drüber nach. Das wird besser!


Lieben Gruß,
Angel mit Lukas *21.06.09 (der sich bei Mama ständig auf die Füße stellt, auch wenn Mama aua ruft...er testet, weil er nicht weiß, das es weh tut! Und nicht, weil er Mama nicht lieb hat!) und Anastasia *01.08.09

Beitrag von hippogreif 03.12.09 - 16:48 Uhr

Zitat: Lukas *21.06.09 und Anastasia *01.08.09
#kratz#kratz#kratz

Beitrag von littleblackangel 03.12.09 - 21:21 Uhr

ups...Lukas ist von 2008...#hicks

Beitrag von zh1-wirt 03.12.09 - 17:06 Uhr

Hallo,

also ich glaube auch nicht, dass deine kleine Maus dich hasst und auch nicht, dass du eine schlechte Mutter bist.
Wenn du aber das Gefühl hast, dass zwischen euch etwas nicht stimmt, dann könntest du dir über EEH (emotionelle erste hilfe) Hilfe holen. Oftmals wissen auch Kinderärzte Adressen an die man sich Wenden kann, wenn man das Gefühl hat, dass die Eltern-Kind-Bindung irgendwie gestört ist.

LG
Eva

Beitrag von spruin 03.12.09 - 17:11 Uhr

es kommt oft vor das sie mir ins Gesicht schlägt

Ja es ist halt ein Baby!!

So wie ich deinen Text lese kann ich dir nur raten früh professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Sabrina

Beitrag von kati543 03.12.09 - 17:25 Uhr

Wie meinst du dass, das sie dich nie anschaut? Fixiert sie denn Dinge oder schaut sie andere Leute an?